Lade Inhalte...
Adi Hütter
Rhein-Main

Das bringt der Tag Eintracht Frankfurt tritt in Dortmund an

Eintracht Frankfurt spielt gegen BVB +++ Der Landtagswahlkampf der Grünen startet +++ Die Herbst-Dippemess endet am Sonntag +++ Alles, was heute in Hessen wichtig ist, erfahren Sie hier.

Recht im Beruf

Arbeitsrecht Wer hat Anspruch auf höhenverstellbare Schreibtische?

Ständiges Sitzen kann zu Verspannungen führen. Ein automatisch höhenverstellbarer Tisch am Arbeitsplatz ist daher optimal. Vom Arbeitnehmer kann ein solcher Tisch nicht gefordert werden, auch nicht mit Attest. Doch es gibt Ausnahmen.

07.09.2018 14:22 Kommentieren
Senioren
Hintergrund

Fragen und Antworten Was bringen Rentenpaket und Arbeitslosenversicherung?

Die Koalition hat sich bei Rente und Arbeitslosenversicherung geeinigt. Was heißt das für die Rentnerinnen und Rentner - und für Arbeitnehmer?

29.08.2018 16:14 Kommentieren
Bundesarbeitsminister Hubertus Heil
Hintergrund

Hintergrund Rentenkommission tagt unter großen Erwartungen

Nicht erst seit der wieder aufgeflammten Debatte über eine längere Stabilisierung der Rente bis 2040 richten sich große Erwartungen an eine Kommission.

29.08.2018 11:02 Kommentieren
Renteninformation
Geld, Recht

Renten-Tipp Azubis sind von Anfang an gegen Unfallfolgen gesichert

Wer als Auszubildender in einen Beruf einsteigt, ist von Anfang an im Fall eines Arbeitsunfalls finanziell abgesichert. Aber wann greift der Versicherungsschutz bei Freizeitunfällen?

22.08.2018 10:46 Kommentieren
Wirtschaft

Rente Der Renten-Vorstoß von Olaf Scholz und was er bedeutet

Olaf Scholz

Rentengarantie bis 2040: Vizekanzler Olaf Scholz macht die Höhe der Absicherung im Ruhestand zum Thema. Was das kosten würde, wie belastbar die Prognosen sind und welche Auswirkungen die Zuwanderung auf die Rente hat.

Deutsche Rentenversicherung
Geld, Recht

Bei Anmeldung ehrlich sein Geburtsdatum kann nicht einfach geändert werden

Bei der Rentenversicherung sollte man das richtige Geburtsdatum angeben. Denn falsche Daten können sich später negativ auf die Auszahlung der Rente auswirken. Und ändern lassen sich die Angaben dann nicht mehr, wie ein Urteil aus Hessen zeigt.

15.08.2018 10:22 Kommentieren
Außergewöhnliche Belastungen
Steuer-Tipps

Gesundheitskosten Rentner können Ausgaben für Medikamente steuerlich absetzen

Auch Rentner müssen mitunter eine Steuererklärung machen. Dabei können sie auch Ausgaben absetzen - zum Beispiel Gesundheitskosten. Hilfreich ist es, hierfür eine genaue Aufstellung zu machen.

14.08.2018 13:04 Kommentieren
Geldbündel
Recht und Geld

Altersvorsorge Für wen sich freiwillige Rentenbeiträge wirklich lohnen

Freiwillige Beiträge in die gesetzliche Rentenversicherung können sich lohnen. Allerdings ist nur ein bestimmter Personenkreis dazu berechtigt.

08.08.2018 05:05 Kommentieren
Mit Smartphone im Swimmgin Pool
Wirtschaft

Altersvorsorge Eine Revolution mit vielen Tücken

Die Allianz Leben startet mit einer neuartigen Rentenpolice. Sie verspricht viele Vorteile für die Kunden, doch Vorsicht ist geboten.

Hand in Hand
Wirtschaft

Rente „Die Politik hat unsoziale Entscheidungen getroffen“

Rentenexperte Tim Köhler-Rama im FR-Interview über das Risiko für Altersarmut, den Arbeitsauftrag für die neue Rentenkommission und den Preis für sozialen Ausgleich.

Gastwirtschaft

Rente Warum wir Abschied von der Riester-Rente nehmen sollten

Die private Rentenversicherung steckt in einer Existenzkrise. Deutschland sollte mehr in die gesetzliche Rente investieren. Die Kolumne „Gastwirtschaft“.

Rentnerin
Hintergrund

Fragen und Antworten Heils Rentenpaket: Wer soll profitieren?

Die Sorge vor Altersarmut ist in Deutschland verbreitet - auch die Koalition hat diesem Problem den Kampf angesagt. Jetzt hat der Arbeitsminister konkrete Pläne für eine Rentenreform vorgelegt.

13.07.2018 17:05 Kommentieren
Wirtschaft

Rentenversicherung Kleine Rente, keine Armut

Wer weniger als 800 Euro im Monat aus der Rentenversicherung bekommt, ist nicht gleich arm. Es kommt noch auf andere Faktoren an.

Justizia
Rhein-Main

Rechtsstreit in Hessen Alter ist nicht mehr zu ändern

Ein Frankfurter scheitert mit der Klage, sein Geburtsdatum um zwölf Jahre nach oben zu korrigieren. Was er zuerst bei der Rentenversicherung angab, ist bindend, urteilte das Landessozialgericht Darmstadt.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen