Lade Inhalte...
Merkel besucht Chemnitz
Kommentare

Chemnitz Demokratie ist kein Ponyhof

Chemnitz steht für eine Republik im Ausnahmezustand: erregt, überhitzt, zerrissen. Das demokratische Immunsystem ist angegriffen, die Abwehrkräfte der liberalen Gesellschaft schwächeln. Ein Kommentar von Chefredakteurin Bascha Mika.

Kreis Groß-Gerau

Groß-Gerau Wilma baut 90 Häuser

Die Wilma Wohnen Süd Gesellschaft entwickelt ein neues Wohngebiet und hat auch schon einen Namen dafür: „Am Zuckerwerk“.

Familie
Kultur

Interview Emmanuel Todd Im Hoheitsgebiet der Familie

Der französische Soziologe Emmanuel Todd über unterschiedliche Familiensysteme, wie diese Werte, Normen und Mentalitäten prägen, wie sie nationale Unterschiede ausmachen und ein gemeinsames Europa erschweren.

Bernhard Lorenz
Wiesbaden

Wiesbaden Lorenz tritt von einigen Ämtern zurück

Die geschäftlichen Verbindungen zwischen dem CDU-Politiker und dem Geschäftsführer Ralph Schüler sind enger als bekannt. Das könnte gegen den Beteiligungskodex vestoßen. Jetzt ermittelt das Rechtsamt.

Frankfurt

Polytechnische Gesellschaft Neuer Präsident bei Polytechnischer Gesellschaft

Volker Mosbrugger leitet jetzt auch die Polytechnische Gesellschaft - und rückt damit an die Spitze einer der einflussreichsten Institutionen in Deutschland.

Wirtschaft

Web Summit Ein guter Rat

Der Chef des Energiekonzerns Shell, Ben van Beurden, gibt der Tech-Branche Nachhilfe in Ethikfragen.

Deutschland und die Welt

Steinmeier: Widerstand gegen Antisemitismus Pflicht für alle

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat zum Jahrestag der Pogromnacht vom 9. November 1938 jede Form von Antisemitismus scharf verurteilt. Antisemitismus dürfe keinen Raum erhalten in dieser Gesellschaft, sagte Steinmeier bei einer Gedenkveranstaltung

09.11.2018 20:00 Kommentieren
Influencer
Kolumnen

Influencer Manipulierte Netzwelt ist gefährlich für die Demokratie

Es wird Zeit, dass sich die Gesellschaft - nicht der Staat! - die Kontrolle über die Öffentlichkeit im Netz zurückholt. Die Kolumne.

TV-Kritik

„Ad Vitam“, arte Die dunkle Seite der Unsterblichkeit

Ad Vitam

Thomas Cailleys futuristische Krimi-Miniserie über eine Gesellschaft, die nicht altert, ist inhaltlich mutig, stilistisch meisterlich und konzeptuell bahnbrechend.

Angela Merkel
Politik

Interview Annette Widmann-Mauz „Unser Land hat von Einwanderung profitiert“

Die Integrationsbeauftragte Widmann-Mauz über kulturelle Vielfalt, doppelte Staatsbürgerschaft und den Migrationspakt der UN.

Mount Rigi
Wissen

Egoismus Ich, ich, ich – dann lange nichts

Die Frankfurter Politologin Heike Leitschuh konstatiert einen zunehmenden Egoismus in unserer Gesellschaft und hat darüber ein Buch geschrieben.

Kreis Offenbach

Langen Kritik an Luther-Skulptur

Ein Kunstwerk zeigt die Silhouette des Refomators auf dem Luther-Platz. Die Humanistische Gesellschaft lehnen Luther als Vorbild für die heutige Gesellschaft aber ab.

Margarita Broich
Freizeit

Lesung Die Kommissarin liest

Am Benefizkonzert in der Alten Oper beteiligt sich auch Margarita Broich - sie liest „Der Lärm der Zeit“

Darmstadt

Vorfälle in Darmstadt „Antiziganismus reicht weit in die Gesellschaft hinein“

Die Stadt Darmstadt reagiert mit einer Stellungnahme auf rassistische Vorfälle an der Gutenbergschule im Stadtteil Eberstadt. Der Schulleiter geht derzeit entsprechenden Hinweisen nach.

Max Rosenthal
Darmstadt

Darmstadt Berufsverbot für geschätzte Mediziner

Eine Ausstellung zum Approbationsentzug jüdischer Ärztinnen und Ärzte macht Station im Offenen Haus, dem Evangelischen Forum, in Darmstadt.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen