24. Juni 201716°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
Schmuckbild / Solobild : Probe Rosenberg Musical "Narnia das Musical", Gesamtschule Am Rosenberg, Hofheim, Bild x von 1
Schulen in Frankfurt
Frankfurt

Schulen in Frankfurt Schulleiter Eichenauer hört auf

Manfred Eichenauer geht als Schulleiter des Frankfurter Ziehengymnasiums in den Ruhestand. Er plant jetzt eine Zukunft als Fahrradkonstrukteur.

Karen Kreutz-Dombrofski
Frankfurt

Ärztliche Betreuung Erste Hilfe bei Prüfungsangst

Modellversuch in Hessen: Schulkrankenschwester Karen Kreutz-Dombrofski kümmert sich an der Ernst-Reuter-Schule um die Wehwehchen der Schüler.

Protest in Frankfurt
Frankfurt

Bildung Dort Schulen bauen, wo Kinder wohnen

544 Kinder müssen eine Schule besuchen, die sie sich nicht gewünscht haben. Auf dem Frankfurter Römer demonstrieren Eltern und Kinder gegen die Situation

Symbolfoto Polizei
Rhein-Main

Kriminalität in Hessen Reizgas in Schule versprüht - Zehn Verletzte

In einer Gesamtschule im südhessischen Dieburg wurden mehrere Menschen ins Krankenhaus gebracht. Ein 15-Jähriger steht unter Verdacht.

14.06.2017 16:14 Kommentieren
Platensiedlung
Frankfurt-Nord

Ginnheim Gärten für Obst, Sport und Ruhe

Die Gestaltung der Platensiedlung mit 650 neuen Wohnungen konkretisiert sich. Erste vorbereitende Baubemaßnahmen sollen bereits im Spätsommer beginnnen.

IGS Kalbach-Riedberg
Frankfurt-Nord

Riedberg IGS Kalbach-Riedberg beschädigt

Unbekannte schlagen an der neuen Integrierten Gesamtschule (IGS) Kalbach-Riedberg Fenster ein und beschmieren die Fassade. Die Schule soll zum kommenden Schuljahr öffnen.

Schulen in Frankfurt
Frankfurt

Schulen in Frankfurt Plätze in der Schule werden knapp

Jeder Fünftklässler ist in diesem Jahr in Frankfurt gerade so an einer weiterführenden Schule untergekommen. Bildungsdezernentin Sylvia Weber (SPD) fordert deshalb neue Schulen.

Unterricht im Gymnasium Nied
Frankfurt

Weiterführende Schulen in Frankfurt Ärger um Schulplätze

544 Viertklässler haben ihren Schulwunsch nicht erfüllt bekommen. Die Eltern sind verzweifelt über die Zuweisungen, Politiker fordern die Gründung weiterer Schulen.

Frankfurt

Weiterführende Schulen in Frankfurt 544 unerfüllte Schulwünsche

Gymnasium Nied

Viele Kinder in Frankfurt erhalten keinen Platz an ihrer Wunschschule. Vor allem das Gymnasium Nied ist unbeliebt: Nur 16 Familien wählten die Schule freiwillig. Erste Eltern schalten Anwälte ein.

Veranstaltung mit Thorsten Schäfer-Gümbel (stellvertretender SPD-Bundesvorsitzender und hessischer Landes- und Fraktionsvorsitzender), Hochtaunusschule, Oberursel, Bild x von 1
Rhein-Main

Oberursel Sorge um Berufliche Gymnasien

Die Schulleiter von Hochtaunus- und Feldbergschule blicken mit Skepsis auf die geplante neue Oberstufe an der IGS Stierstadt. Sie sehen ihr eigenes Angebot gefährdet.

Frankfurt-Ost

Fechenheim Debatte um neue Schulform

Die Heinrich-Kraft-Schule möchte ihre Schulform ändern und sich einen neuen Namen zulegen. Im für Fechenheim zuständigen Ortsbeirat 11 ruft das Lob und Kritik hervor.

Neues Oberstufengymnasium | Max-Beckmann-Schule | Riedberg | Frankfurt
Frankfurt-Nord

Riedberg Sorge um Schulstandorte

Der Ortsbeirat 12 will Planungssicherheit für die Intetgrierte Gesamtschule und die Neue Gymnasiale Oberstufe. Laut Bildungsdezernat liegt die Stadt im Zeitplan.

Hochtaunus

Oberursel Oberstufe für Stierstadt

Für Schüler öffnet sich laut Fortschreibung des Schulentwicklungsplan bald ein weiterer Weg zum Abitur

Offenbach

Stadt und Kreis OFFENBACH „Die Lage ist sehr ernst“

Angesichts steigender Anforderungen sind auch Gymnasial- und Gesamtschullehrer überlastet.

27.03.2017 21:34 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum