Lade Inhalte...
Donald Trump
Gastbeiträge

USA Donald Trump, der enthemmte Aufpeitscher

US-Präsident Trump heizt die Stimmung rücksichtslos an, statt verbal abzurüsten. Das vergrößert Risse durch Familien und Wohnviertel. Ein Gastbeitrag von Tobias Endler.

Trisomie 21-Untersuchung
Medizin

Trisomie 21 „Empörungsdebatten helfen nicht“

Peter Dabrock, Vorsitzenden des Deutschen Ethikbeirats, spricht im Interview mit der FR über Bluttests.

Gentest
Familie

Vaterschaft klären Auch Kinder können zum Gentest verpflichtet werden

Menschen haben ein Recht auf die Klärung der eigenen Herkunft. Daher können auch die Kinder eines mutmaßlichen leiblichen Vaters dazu verpflichtet werden, mit einem Gentest zur Aufklärung der biologischen Elternschaft beizutragen.

01.08.2018 12:05
DNA-Labor
Medizin

Wer bin ich? Das boomende Geschäft mit den Gentests

Kommerzielle Gentests liegen in den USA schon lange im Trend. Nun boomen die Lifestyle-Angebote auch in Deutschland. Dabei ist nur wenig über den Markt bekannt. Experten sehen den Nutzen kritisch.

20.11.2017 10:20
Deutschland und die Welt

Dutzende Tote auf Markt für Feuerwerk in Mexiko

Bei einer Reihe von Explosionen auf einem Markt für Pyrotechnik in Mexiko sind zahlreiche Menschen getötet und verletzt worden. Mindestens 31 Menschen seien bei dem Unglück in der Ortschaft Tultepec im Bundesstaat México ums Leben gekommen.

21.12.2016 15:35
Panorama

Vaterschaftstests Vater darf DNA-Test verweigern

Kinder dürfen ihren mutmaßlichen leiblichen Vater nicht zu einem Vaterschaftstest zwingen, urteilt das Bundesverfassungsgericht. Das Urteil ist richtungsweisend.

Deutschland und die Welt

«HAZ»: Gentests an Embryonen werden nur wenig nachgefragt

Die nach jahrelangen Debatten in engen Grenzen zugelassenen Gentests an Embryonen werden nach einem Zeitungsbericht kaum wahrgenommen. Seit der Einführung 2014 seien bundesweit nur 46 Anträge auf Genehmigung der Präimplantationsdiagnostik bei der zuständigen Ethikkommission eingegangen, berichtet die «Hannoversche Allgemeine Zeitung» («HAZ»/Dienstag). Vier Kinder seien bis Juni dieses Jahres geboren worden. Bei der Einführung dieses umstrittenen Diagnoseverfahrens war mit jährlich etwa 200 Fällen gerechnet worden.

22.09.2015 07:51
Speichelprobe
dpa

Vertauschte Babys: Fast zwei Millionen Euro Entschädigung

Gut zwei Jahrzehnte nach der Geburt ihrer im Krankenhaus vertauschten Babys bekommen zwei Familien in Frankreich eine Millionen-Entschädigung.

10.02.2015 16:09 Kommentieren
Panorama

Belgien Vaterschaftsklage gegen Ex-König Albert II.

In Belgien tobt ein bizarrer Rechtsstreit um den Ex-Monarchen König Albert II. Der 80-Jährige erkennt die Vaterschaft für die Künstlerin Delphine Boël nicht an. Am Dienstag wird der Fall vor einem Brüsseler Gericht verhandelt.

Großmütter der Plaza de Mayo
dpa

Argentinien: Enkel fast 40 Jahre nach Babyraub gefunden

Die Vorsitzende der «Abuelas de Plaza de Mayo» hat in Argentinien ihren von Militärs geraubten Enkel gefunden.

06.08.2014 11:05 Kommentieren
Medizin

Schwangerschaft Die Risiken und Nutzen von Gentests

Schon während der Schwangerschaft gibt es eine ganze Reihe von Tests, die nach genetischen Auffälligkeiten beim ungeborenen Kind suchen. Werdende Eltern erhoffen sich dadurch Gewissheit und weniger Ängste. Manchmal jedoch vergrößert sich die Unsicherheit durch einen Test nur.

16.12.2013 14:38
Leute

Vaterschaftsklage König Albert Ungeliebte Tochter

In die Vaterschaftsklage um Belgiens Ex-König Albert mischt sich nun sein Sohn Laurent ein. Laurent ist das Enfant terrible der Familie und ist der Einzige des belgischen Königshauses, der sich mit der Klägerin Delphine Boel trifft.

Deutschland und die Welt

Raubmord vor 31 Jahren: 1000 Männer zu Gentest geladen

Massen-Gentest in Schleswig: Mehr als 1000 Männer sind am Wochenende aufgerufen, ihre Speichelprobe abzugeben. Geklärt ...

05.06.2013 13:18
Panorama

Brustkrebs Das Ende der Angst

Anne-Christina Bekaan und ihre Freundin tragen ein verändertes Gen in sich, das mit hoher Wahrscheinlichkeit Brustkrebs auslöst. Sie haben sich durch die Zeit ihrer schwersten Entscheidung begleitet: die, sich die Brüste abnehmen zu lassen, um gesund zu bleiben.

24.05.2013 17:08
Panorama

Angelina Jolie Die öffentliche Patientin

Jede Frau ist anders, jeder Krebs ist es auch. Dennoch ist es erstaunlich, wie sehr Angelina Jolies Bekenntnis zur Brustentfernung die Menschen polarisiert. Einige formulieren gar den Vorwurf, der Hollywoodstar tauge mit seiner Entscheidung nicht als Vorbild.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen