Lade Inhalte...
Deaktivierung der Kontaktlos-Bezahlfunktion
Geld, Recht

Bei Datenschutzbedenken Bankkunden können Kontaktloses Bezahlen deaktivieren

Im Supermarkt oder an der Tankstelle ist es schon praktisch: Statt ihre Karte in das Bezahlterminal hineinzustecken, halten Verbraucher sie nur kurz über das Display. Doch was ist, wenn sie die Technik des kontaktlosen Bezahlens nicht haben wollen?

07.09.2018 12:16 Kommentieren
Einkommensteuererklärung
Steuer-Tipps

Entscheidend ist der Zeitpunkt Unterhaltszahlungen können steuerlich geltend gemacht werden

An bestimmten Ausgaben beteiligt sich das Finanzamt - auch an Unterhaltszahlungen. Allerdings müssen Steuerzahler dabei Regeln beachten. Vor allem der Zeitpunkt der Zahlung spielt hierbei eine wichtige Rolle.

13.08.2018 14:47 Kommentieren
Webcam
Digital-Nachrichten

Polizei warnt vor Zahlung Erpressung nach angeblichem Pornoschauen

Zurzeit sind E-Mails mit der Drohung im Umlauf, privates Filmmaterial des Nutzers öffentlich zu machen, wenn dieser kein Geld zahle. Betroffene sollten auf den Erpressungsversuch nicht reagieren.

16.07.2018 15:23 Kommentieren
Brigitte Macron
Politik

Frankreich Leben wie die Macrons

Emmanuel Macron und seine Frau kommen wegen angeblicher Luxusausgaben an den Pranger.

Symbolfoto Polizei
Kriminalität, Gericht

Kriminalität in Frankfurt Rentnerin erneut Opfer von Trickbetrüger

Trickbetrüger haben eine Frankfurter Seniorin um einen hohen fünfstelligen Geldbetrag gebracht. Innerhalb von zwei Jahren kontaktierten sie sie mehrmals.

19.04.2018 12:30 Kommentieren
Symbolfoto Polizei
Kriminalität, Gericht

Main-Taunus Falsche Polizisten machen mindestens 250.000 Euro Beute

Trickbetrüger, die sich alsPolizeibeamte ausgeben, erbeuten im Main-Taunus-Kreis von Senioren mindestens 250.000 Euro.

22.11.2017 18:30 Kommentieren
Kreis Groß-Gerau

Kelsterbach Falsche Polizisten festgenommen

Ermittlung wegen Trickbetrugs führte zu Verdächtiger. 83-jährige Seniorin sollte das Opfer sein.

Symbolfoto Gericht
Kriminalität, Gericht

Selbst ernannter Magier Psychisch kranke Frau ausgenutzt

Ein selbst ernannter Magier wird vom Landgericht Kassel wegen Wuchers verurteilt. Der Mann hatte vorgegeben, eine Frau mit Ritualen und Schutzkreisen vor weiterem Unheil schützen zu können.

18.10.2017 20:30 Kommentieren
Rhein-Main

Offenbach 30.000 Euro für Flucht aus Kabul

Ein Verfolgter zeigt einen Helfer aus Enttäuschung über die Strapazen der Flucht an. Das Gerichtsverfahren wegen Schleuserei wird gegen Zahlung eines geringen Geldbetrags eingestellt.

Taylor Swift
Leute

Gegen sexuelle Gewalt Taylor Swift spendet nach Sieg vor Gericht

Die Sängerin solidarisiert sich nach leidlicher eigener Erfahrung mit den Opfern sexueller Übergriffe und unterstützt sie mit einem großzügigen Geldbetrag.

18.08.2017 09:17 Kommentieren
Nordkorea
Wirtschaft

Wirtschaftskrieg „Sanktionen führen eher nicht zum Wandel“

Noch bevor die ersten Raketen fliegen, ist ein anderer Krieg im Nordkorea-Konflikt in vollem Gang: der Wirtschaftskrieg. Doch Embargos haben in der Vergangenheit unbeliebte Regierungen selten geschwächt, sondern oft sogar gestärkt.

Neymar
Auslands-Fußball

Stimmen zum Mega-Transfer Neymar-Transfer sorgt für Entrüstung: „Das ist obszön“

„Obszön“, „Erosion der Fußball-Kultur“, „weit weg von der Basis“: Der bevorstehende Mega-Transfer des Fußball-Stars Neymar hat Empörung und Unverständnis ausgelöst. Die Tendenz zu immer höheren Ablösesummen empfinden viele Protagonisten als Gefahr.

03.08.2017 17:31 Kommentieren
Symbolfoto Gericht
Kriminalität, Gericht

Amtsgericht Frankfurt Dies Bildnis ist bezaubernd schön …

Das Amtsgericht verhandelt gegen Internet-Loreley, die einen spendablen Facebook-Freund mit falschem Foto becircte.

Sparkasse
Rhein-Main

Millionen veruntreut Betrogene Sparkasse sieht „hohe kriminelle Energie“

Wie konnte ein Mitarbeiter über Jahre hinweg hohe Geldbeträge veruntreuen? Bei der Sparkasse Oberhessen will man den Fall lückenlos aufarbeiten. Allerdings hätten sich vor dem Auffliegen des Täters keine Auffälligkeiten gezeigt.

19.04.2017 11:54 Kommentieren
Darmstadt

Darmstadt-Dieburg Geldwäsche in großem Stil

Zehn Personen sind wegen Geldwäsche vor Gericht. Neun Angeklagte wollen ein Geständnis ablegen.

23.01.2017 21:27 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen