Lade Inhalte...
Frankfurt Alte Oper
Kultur

Architektur Das Bauen ist eine intellektuelle Tätigkeit

Gerrit Confurius will der Architektur ein geistesgeschichtliches Fundament einziehen.

Robert Fludd
Literatur

Robert Fludd Das schönste Werk Gottes

Die ganze Welt in einem Buch: Die wichtigste Enzyklopädie der Frühen Neuzeit, Robert Fludds „Geschichte beider Kosmen“, ist in einer vollständigen Ausgabe erschienen.

Tambora
TV-Kritik

„Der Vulkan, der die Welt veränderte“, arte Der große Knall

Eine einstündige Doku, die die globalen Auswirkungen des „Jahrtausendausbruchs“ von 1816 in Indonesien nachzeichnen will, verliert sich leider in lokalem Geplänkel und wissenschaftlichen Details.

Literatur

Peter Sloterdijk Der umstürzlerische Philosophie-Umschreiber

Peter Sloterdijk

Nur wer den Überblick verliert, sieht Ungewöhnliches: dem philosophischen Meisterlehrer Peter Sloterdijk zum 70. Geburtstag.

Meeting in Paris addressed by Karl Marx and Freidrich Engels
Kultur

Brüssel Ein Gespenst geht um in Europa

Brüssel war seit der Gründung des belgischen Staates eine der Hauptstädte des Exils. Politisch Verfolgte aus Europa kamen hier zusammen, darunter Karl Marx.

Times mager

Times mager Fortschritt

Die Erklärung der Menschenrechte, 1789, war ein Versprechen, das sich auf die Gedanken der europäischen Aufklärung berief. Damit wurden die Ideen von einer Moderne in die Welt gesetzt.

Kunst

Anselm Kiefer Wenn ein Stern explodiert

Die Franzosen feiern ihren deutschen Lieblingskünstler Anselm Kiefer mit einer Werkschau im Centre Pompidou in Paris. Für ihn ist es zunächst die Zerstörung, aus der etwas Neues hervorgeht.

Literatur

Adorno-Preis für Georges Didi-Huberman Wirbel im Strom der Bilder

Am Freitag bekommt der französische Philosoph Georges Didi-Huberman in der Frankfurter Paulskirche den Adorno-Preis überreicht. Sehr zu Recht.

10.09.2015 17:02 Kommentieren
Literatur

Nachruf auf Gerhard Zwerenz Gerhard Zwerenz liebte das klare Wort

Hüben wie drüben Opposition: Zum Tode des Schriftstellers Gerhard Zwerenz, der ein widerborstiges Kind der DDR und ein skeptischer Bewohner der BRD war.

Frankfurt

Jüdisches Museum Raphael Gross verlässt Frankfurt

Als Chef des Fritz-Bauer-Instituts und Leiter des jüdischen Museums hat Raphael Gross in der Stadt wichtige Impulse gesetzt. Jetzt geht er als Professor nach Leipzig.

Literatur

Jan Assmann "Exodus" Die Gewalt des Monotheismus

An diesem Buch wird der Leser nicht vorbeikommen: an Jan Assmanns neuem großartigen Buch über Religion und Glaube „Exodus. Die Revolution der Alten Welt“. Der Kulturwissenschaftler erläutert die Entstehung des Monotheismus.

12.03.2015 16:06 Kommentieren
Kultur

Ernst Tugendhat 80 Leiden an der Abstraktion

„Ich hatte keine Philosophie als solche“: Eine Begegnung mit Ernst Tugendhat, der am 8. März 85 Jahre alt wird.

Kunst

Maler Iran Nader Ahriman Kunst ist seine Freiheit

Der iranische Maler Nader Ahriman fühlt sich vor allem als Weltbürger und malt für die Aufklärung. Nach einigen Städten wurde Berlin seine Wahlheimat.

Der Publizist Ralph Giordano ist gestorben
Kultur

Ralph Giordano Ralph Giordano ist tot

Wo immer Ralph Giordano die "braune Brut" witterte, da wetterte er ohne Pardon: Zum Tod des Schriftstellers, Publizisten und streitbaren Zeitgenossen.

Frankfurt

Unesco-Auszeichnung Frankfurts „Goldene Bulle“ ist Welterbe

Die „Goldene Bulle“, das 658 Jahre alte Regelwerk der Kaiser- und Königswahlen, ist Teil des Welterbes der Menschheit. Ein Vertreter des Unesco-Komitees überreichte die Urkunde an das Institut für Stadtgeschichte, das das Dokument seit Jahrhunderten aufbewahrt.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen