Lade Inhalte...
Herbert Kickl
Hintergrund

Porträt Knallharter General im Hintergrund: Kickl wird Innenminister

Er gilt als das strategische Gehirn der FPÖ und als rechte Hand von Parteichef Heinz-Christian Strache: Herbert Kickl arbeitet seit Jahren unermüdlich daran, die Freiheitlichen an die Macht zu führen. Um sein Ziel zu erreichen, scheute er auch vor einer harten Anti-Ausländerlinie nicht zurück.

Vor 12 Stunden Kommentieren
Überfüllter Schreibtisch
Karriere-Nachrichten

Quelle für Ideen Chaos auf dem Schreibtisch fördert die Kreativität

Speisen, Getränke, Notizzettel und Nippes - bei manchem häufen sich auf dem Schreibtisch eine Menge Dinge an. So kann man doch nicht arbeiten? Doch. In bestimmten Fällen ist das Chaos sogar hilfreich.

11.12.2017 10:02 Kommentieren
Erik Skoglund
Boxen

Nach Gehirnblutung Sauerland-Boxer Skoglund nach Trainingsverletzung im Koma

Der schwedische Profiboxer Erik Skoglund aus dem Hamburger Sauerland-Team liegt im Koma. Der 26 Jahre alte Schwede war nach einer Trainingseinheit in seiner Heimatstadt Nyköping in ein Krankenhaus eingeliefert und dort wegen einer Blutung im Gehirn operiert worden.

10.12.2017 18:44 Kommentieren
Football
Medizin

Neue Studien Gefährliche Erschütterung: Hirnschäden bei Football und Co.

US-Präsident Donald Trump beklagt, Football sei nicht mehr das harte Spiel, das es früher war. Aber immer neue Erkenntnisse zeigen, dass der Sport nach wie vor gravierende Hirnschäden hervorruft. Das jüngste tragische Beispiel analysierten US-Ärzte gerade.

16.11.2017 11:50 Kommentieren
Kinofilm - "Es"
Leute

Alpträume Halloween und Horrorfilm: Die Lust am Gruseln

Im Kino ist die Neuverfilmung des Horrorkrimis „Es“ ein Kassenschlager. Auch an Halloween spielt der Gruselfaktor eine Rolle. Warum fasziniert das Spiel mit der Angst so sehr?

27.10.2017 09:38 Kommentieren
Hilfsbereitschaft in Miami
Familie

Studie der Universität Zürich Teilen ist weiblich: Frauen-Gehirn belohnt Großzügigkeit

„Gib den anderen doch was ab“, bekommt ein Mädchen häufiger gesagt. „Wehr dich, lass dir nix wegnehmen“, heißt es bei einem Jungen eher. Im Gehirn hinterlässt das lebenslang Spuren: Teilen macht Frauen im Mittel glücklicher als Männer.

10.10.2017 11:07 Kommentieren
Siliziumdioxid-Partikel
Medizin

Forscher-Kongress Sind Nanopartikel schädlich für das Nervensystem?

Feinstaub aus Abgasen und Industrieprozessen findet seinen Weg über die Luft in den menschlichen Körper - und dort möglicherweise bis ins Hirn. Das dürfte nicht ohne Folgen bleiben.

09.10.2017 12:07 Kommentieren
Sybille Burmeister
Medizin

Leben mit der Krankheit Zum Epilepsie-Tag: Trotz Anfällen „ziemlich normal leben“

Geschüttelt von Krämpfen am Boden liegen, völlig die Kontrolle verlieren - das ist das typische Bild vieler Menschen von Epilepsie. Betroffene erzählen, wie ihr Alltag wirklich aussieht.

04.10.2017 04:18 Kommentieren
Maja
Panorama

Down-Syndrom „Mein eigenes Kind ist mir fremd geworden“

Bei Sandra Schulz’ ungeborener Tochter wurde das Down-Syndrom, ein Herzfehler und ein Wasserkopf diagnostiziert. In ihrem Buch schildert sie, warum sie das Kind nach langem Ringen mit sich selbst dennoch bekommen hat.

Senioren-Paar beim Kartenspielen
Familie

Gedächtnistraining Fit im Kopf: Mit diesen Tricks bleibt das Gehirn auf Zack

Die Vorstellung, im Alter schusselig, orientierungslos oder gar dement zu werden, ist für die meisten Menschen schrecklich. Wer möglichst lange rege im Kopf bleiben will, kann selbst etwas dafür tun. Sieben Tipps für die geistige Fitness.

28.07.2017 04:47 Kommentieren
Ram Bahadur Bomjon meditiert in Bara
Kultur

Interview „Ein als stimmig bewerteter Zustand“

Der Neurophysiologe Wolf Singer über messbare Wirkungen der Meditation und unser dezentral organisiertes Gehirn.

Balance
FR7

Einmal Trance und zurück

In sich selbst versinken: Unsere Autorin lässt sich hypnotisieren.

New York
Klimawandel

Klimawandel Tödliche Hitzewellen als Normalfall

Forscher der Universität von Hawaii malen ein beunruhigendes Bild für die Zukunft.

Otto Warmbier
Politik

Gefangenschaft Der Tod von Otto Warmbier

Nach dem tragischen Ende der Reise eines US-Studenten nach Nordkorea diskutieren die USA über politische Konsequenzen - und über einen Reiseverbot für eigene Bürger.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum