Lade Inhalte...
Demo in Boston
Politik

USA Sorge vor Gewalt bei Demos in Boston

1. Update Angespannte Stunden in Boston: Eine Woche nach den Zusammenstößen in Charlottesville gehen in der US-Ostküstenstadt wieder tausende Menschen auf die Straße.

19.08.2017 18:43 Kommentieren
Kirchentag_Obama
Politik

Zu Charlottesville Obama-Tweet bricht Rekorde

Ein Beitrag des ehemaligen US-Präsidenten Barack Obama zu der Gewalt in Charlottesville bekommt die meisten Gefällt-mir-Angaben in der Geschichte von Twitter.

16.08.2017 16:12 Kommentieren
Attacke auf Gegendemonstranten
Hintergrund

Im Wortlaut Die Gewalt von Charlottesville und Trumps Pressekonferenz

Es sollte eine Pressekonferenz zu Infrastrukturprojekten der US-Regierung werden, doch am Ende sah sich Präsident Donald Trump in New York am Dienstagabend vor allem mit einem Thema konfrontiert: der Gewalt während einer Rassisten-Kundgebung am Samstag in Charlottesville im Staat Virginia.

16.08.2017 15:53 Kommentieren
Donald Trump
Kommentare

Donald Trump Ein Mann ohne Moral

Im Trump-Tower will US-Präsident Donald Trump politische Schadensbegrenzung betreiben. Doch scheitert dramatisch. Ein Kommentar.

LeBron James
Hintergrund

Nach Charlottesville LeBron James über Trump: Hat Hass in Mode gebracht

Basketball-Superstar LeBron James hat US-Präsident Donald Trump nach den rassistischen Ausschreitungen in Charlottesville kritisiert. „Hass hat es immer in Amerika gegeben. Ja, wir wissen das, aber Donald Trump hat ihn wieder in Mode gebracht“, schrieb der 32-Jährige von den Cleveland Cavaliers im Kurznachrichtendienst Twitter.

16.08.2017 09:59 Kommentieren
LeBron James
US-Sport

Hat Hass in Mode gebracht Basketball-Superstar James über Trump

Basketball-Superstar LeBron James hat US-Präsident Donald Trump nach den rassistischen Ausschreitungen in Charlottesville kritisiert.

16.08.2017 09:37 Kommentieren
Politik

Rechter Terror in Charlottesville Donald Trumps Rolle rückwärts

New York

Eigentlich wollte der US-Präsident ein Statement zur Infrastruktur im Trump-Tower abgeben. Bis ein Journalist die falsche Frage stellt und Trump der Kragen platzt.

16.08.2017 06:53 Kommentieren
Ellen DeGeneres
Hintergrund

„Ist das jetzt Amerika?“ US-Stars schockiert von Charlottesville

Nach den rechtsextremen Ausschreitungen in Charlottesville finden viele Prominente in den USA klare Worte gegen die Gewalt - und gegen Trump.

14.08.2017 13:05 Kommentieren
Donald Trump
Hintergrund

Reaktion nach langer Wartezeit Trumps Antwort auf Charlottesville: Weder „Feuer“ noch „Wut“

Donald Trump hat sich schon in der vergangenen Zeit schwer getan, sich mit aller Schärfe von Rechtsextremisten zu distanzieren. Die Gewalt in Charlottesville wäre ein neuer Anlass gewesen, klar zu sagen, wo er steht.

13.08.2017 19:05 Kommentieren
Charlottesville
Politik

Charlottesville Trump distanziert sich nur halbherzig von seinen Fans

3. Update Bei einem Aufmarsch von Rassisten in Charlottesville rast ein Auto in eine Gruppe von Gegendemonstranten, eine Frau stirbt. Die Reaktion von Donald Trump sorgt für Empörung.

12.08.2017 20:26 Kommentieren
Alexander Gauland
Bundestagswahl 2017

Frankfurt und Offenbach Gegendemonstrationen überlagern AfD-Wahlkampf

In Offenbach geht die Rede von AfD-Politiker Alexander Gauland in einem Pfeifkonzert unter, in Frankfurt mischt sich ein Gegendemonstrant unter AfD-Anhänger und beschimpft die Anwesenden.

Neonazis
Rechtsextremismus

Themar Proteste gegen erneutes Rechtsrock-Konzert

Rund 400 Sympathisanten der rechten Szene kommen am Samstag zu einem Rockkonzert in Themar zusammen. 250 Gegendemonstranten protestieren dagegen. Sie fordern: „Kein Platz für Nazis“.

29.07.2017 16:57 Kommentieren
"Identitäre Bewegung" demonstriert
Rechtsextremismus

Identitäre Bewegung Gegendemonstranten blockieren identitären Aufmarsch

2. Update Identitäre wollten in Berlin für völkisches Gedankengut auf die Straße gehen. Doch die Demonstration der Rechtsextremen kommt nur etwa einen Kilometer weit, bis sie von den Gegendemonstranten aufgehalten wird. Es gibt aber auch mehrere Festnahmen.

17.06.2017 17:15 Kommentieren
Landespolitik

Sexualerziehung in Hessen Hessen verteidigt Sexualkunde

Demonstration gegen Sexualkunde-Reform

In Wiesbaden ist ein Regenbogenfest als Protest gegen eine rechte Tagung zur Sexualpädagogik geplant. Auch der hessische Landtag befürwortet Vielfalt.

Neonazi-Aufmarsch in Halle
Rechtsextremismus

Halle Gewalttätige Zusammenstöße bei Neonazi-Krawallen

In mehreren Städten ist es zu schweren Zusammenstößen zwischen Rechtsextremen und Gegendemonstranten gekommen. Offenbar waren auch Neonazis aus Hessen beteiligt.

02.05.2017 11:56 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen