Lade Inhalte...
Gedenkstätte
Frankfurt-Nord

Heddernheim „Es war eine Hölle“

Eine neu gestaltete Gedenkstätte erinnert jetzt an das weitgehend überbaute „Arbeitserziehungslager“ der NS-Zeit.

Frankfurt

Gedenken Erinnerung an Reichspogromnacht

Vor 80 Jahren brannten auch in Frankfurt Synagogen. Gedenkstunden, Rundgänge, Vorträge und ein Film.

Arbeitserziehungslager Heddernheim
Frankfurt-Nord

Arbeitserziehungslager Heddernheim Gedenkstätte zum Lager fertig

Mitte November soll das Mahnmal „Arbeitserziehungslager Heddernheim“ offiziell eröffnet werden.

28.10.2018 14:07
Hubertus Knabe
Politik

Stasi-Gedenkstätte Entlassener Direktor klagt gegen Kündigung

Hubertus Knabe wird vorgeworfen, als Direktor der Stasiopfer-Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen nicht entschieden genug gegen sexuelle Belästigung vorgegangen zu sein. Nun klagt Knabe gegen seine Kündigung.

11.10.2018 16:23
Stasiopfer-Gedenkstätte Hohenschönhausen
Politik

Hohenschönhausen Direktor Hubertus Knabe abgesetzt

Nach Vorwürfen der sexuellen Belästigung von Frauen verliert auch Direktor Hubertus Knabe seinen Posten in der Gedenkstätte Hohenschönhausen - obwohl es keine haltbaren Vorwürfe gegen ihn gibt.

Hambacher Forst
Politik

RWE Räumung im Hambacher Wald geht weiter

Die Räumung von Baumhäusern im Hambacher Wald geht weiter. Der Protest der Umweltschützer ebenso. Auf den Internetauftritt von RWE gab es eine Cyber-Attacke.

25.09.2018 11:30
Politik

Hohenschönhausen Wegen Belästigungsvorwürfen beurlaubt

Der Direktor der Stasiopfer-Gedenkstätte zieht in der Affäre um seinen Vize erste Konsequenzen.

Hohenschönhausen
Politik

Hohenschönhausen Sexismus in der Chefetage?

Der Stiftungsrat der Stasiopfer-Gedenkstätte Hohenschönhausen wird sich mit den Vorwürfen sexueller Belästigung beschäftigen.

Stasi-Gedenkstätte Hohenschönhausen
Politik

Hohenschönhausen Sexuelle Belästigungen in Stasi-Gedenkstätte

Zahlreiche Mitarbeiterinnen und Praktikantinnen der Gedenkstätte haben sich über regelmäßige Übergriffe bis hin zu sexueller Belästigung beklagt.

Militärfriedhof Ysselsteyn
Reise-Nachrichten

Mahnmale der Geschichte Deutsche Soldatenfriedhöfe in Europa

Tausende Gefallene, tausende Schicksale: Auf deutschen Soldatenfriedhöfen können Besucher sich mit der Geschichte und ihren Geschichten befassen. Da geht es um Spione, Söhne, Brüder und Helden. Eine Auswahl von Gedenkstätten, von Irland bis Griechenland.

18.09.2018 05:04
Panorama

Chile oder Berlin Wohin mit den Honeckers?

Der Enkel des einstigen DDR-Herrscherpaars will seine Großeltern in Berlin beisetzen lassen – das hält nicht jeder für eine gute Idee.

KZ-Gedenkstätte Sachsenhausen
Politik

AfD AfD-Gäste aus KZ-Gedenkstätte gewiesen

Von der AfD eingeladene Besucher stören in der KZ-Gedenkstätte Sachsenhausen das pädagogische Programm und ziehen den Massenmord der Nazis teils in Zweifel. Die Einrichtung lässt sich das nicht bieten.

31.08.2018 15:38
An der Todeswand
Politik

KZ-Gedenkstätte Maas ruft nach Auschwitz-Besuch zu mehr Zivilcourage auf

Zum ersten Mal nach 26 Jahren reist mit Heiko Maas ein deutscher Außenminister nach Auschwitz. Für den Chefdiplomaten ist der Besuch im ehemals größten KZ der Nazis eine persönliche Mission.

20.08.2018 21:46
Mauerbau
Politik

DDR „Da zeigt sich eine unglaubliche Wut“

Der Historiker Kowalczuk über Rechtspopulismus bei der DDR-Aufarbeitung und den Umgang mit ehemals Verfolgten.

Gedenkstaette Berlin-Hohenschoenhausen
Politik

Gedenkstätte Hohenschönhausen Förderverein „demaskiert sich selbst“

Der SPD-Politiker Wolfgang Thierse kritisiert den geplanten Ausschluss eines Bürgerrechtlers aus dem Förderverein der Gedenkstätte im früheren Stasiknast.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen