Lade Inhalte...
18 02 2015 Potsdam Zeppelinstrasse Brandenburg Rentner und Graffitiwand Haus Fassade Graffit
Politik

3. Oktober Deutsche Einheit - ein Erfolgsmodell

Der Stasi-Beauftragte Roland Jahn spricht im Interview mit der FR über die gemeinsame deutsche Geschichte und sieht nach 25 Jahren Wiedervereinigung allen Grund zum Feiern.

Freiheit

Freiheit Der Traum vom dritten Weg

Befreit von der SED-Herrschaft lehnten viele Bürgerrechtler die Wiedervereinigung ab. Stattdessen setzten sie sich für eine Alternative zur DDR wie zur BRD ein.

Politik

Friedrich Schorlemmer „Ich bin fassungslos“

Bürgerrechtler Friedrich Schorlemmer spricht im FR-Interview über Fremdenhass und das Erbe der friedlichen Revolution.

Gastbeiträge

Gastbeitrag Was ist links?

Die richtige Überzeugung ist keine Frage des Alters oder der Stufe auf der Karriereleiter. Sie ist Anspruch und Haltung.

10.07.2015 15:04 Kommentieren
Pegida

Legida-Demo Gegendemonstranten blockieren Legida

Der Zulauf zur Legida-Demonstration fällt deutlich bescheidener aus als angekündigt: Statt 40.000 marschieren nur 13.000 Legida-Anhänger durch Leipzig. Tausende Gegner des anti-islamischen Bündnisses blockieren den Zugang zum Augustusplatz. Am Ende kommt es zu Ausschreitungen.

21.01.2015 17:12 Kommentieren
Friedensdemonstration in Bonn 1981
Deutschland und die Welt

Hintergrund: Große Demonstrationen in Deutschland

Mit rund 100 000 Demonstranten wird am Mittwoch in Leipzig gerechnet. Klingt viel - doch in Deutschland gingen früher schon viel mehr Menschen auf die Straße.

21.01.2015 13:11 Kommentieren
Meinung

Kolumne Die Ängste der anderen

Was Islamisten so sehr fürchten, das ist die Attraktivität einer freien Gesellschaft. Verständnis dafür ist fehl am Platz.

Demonstration gegen Pegida
Deutschland und die Welt

Analyse: «Pegida» bekommt Gegenwind

Wer ist das Volk? Wo steht es in diesen Tagen? Und wie ist es dem Bündnis «Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes» in den vergangenen Wochen gelungen, den Anschein zu erwecken, als habe es eine Antwort darauf?

23.12.2014 17:44 Kommentieren
Bischof Gerhard Ulrich
Deutschland und die Welt

Bischöfe für friedliches Miteinander und Hilfe für Flüchtlinge

Die evangelischen Bischöfe im Norden haben in ihren Weihnachtsbotschaften für ein friedliches Miteinander geworben und sich gegen jede Ausgrenzung hilfebedürftiger Menschen gewandt. So forderte der Landesbischof der Nordkirche, Gerhard Ulrich, Solidarität mit Flüchtlingen. «Habt offene Herzen, offene Augen und Ohren, um hinzusehen, um Euch die Geschichten der Fremden anzuhören, die an unsere Tür klopfen», warb der Bischof für mehr Mitmenschlichkeit. Jene, «die elend sind und hungrig und obdachlos», hätten ein Recht auf Aufnahme. Kritik übte er an den fortwährenden Protestaktionen gegen die Aufnahme von Asylbewerbern.

23.12.2014 17:11 Kommentieren
Politik

Aufruf zum Dialog mit Russland "Wir brauchen eine neue Entspannungspolitik"

Die Warnung von mehr als 60 Alt-Politikern, Managern und Künstlern vor einem Krieg in Europa stößt quer durch die Parteien auf Unverständnis. Im Interview verteidigt die frühere Bundestagsvizepräsidentin Antje Vollmer den Aufruf und plädiert für weniger Konfrontation und mehr Realpolitik.

Poroschenko und Gauck
dpa

Gauck spricht mit Poroschenko

Bundespräsident Joachim Gauck hat die Europäische Union zu Geschlossenheit und Solidarität in der Ukraine-Krise aufgerufen.

16.11.2014 21:23 Kommentieren
Poroschenko
dpa

Slowakei sichert Ukraine Unterstützung bei EU-Annäherung zu

Die Slowakei hat der Ukraine Unterstützung bei ihrer Annäherung an die EU zugesichert.

15.11.2014 21:09 Kommentieren
Meinung

Gastbeitrag Mehr Freiheit statt mehr Gleichheit!

Die Grundwerte, für die die DDR-Bürger 1989 gestritten haben, geraten heute in die Defensive. Ein Gastbeitrag.

06.11.2014 16:25 Kommentieren
Main-Taunus-Kreis

Main-Taunus Seiters als Zeitzeuge

Der ehemalige Bundesminister Rudolf Seiters (CDU) wird am Donnerstag, 6. November, an die friedliche Revolution in der DDR erinnern.

Politik

Deutsche Einheit „Diktatur ist immer Unrecht“

Im Reichstag debattieren die Abgeordneten über den Jahresbericht zur Deutschen Einheit. Die Parlamentarierer sind sich dabei so einig wie selten zuvor.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen