Lade Inhalte...
Coline Serreau
Kultur

Coline Serreau „Ich habe keine Liebe zur Macht“

Die französische Theater- und Filmemacherin Coline Serreau spricht im FR-Interview über ihre Beziehung zu Benno Besson, den Kampf der Gelbwesten, für Frauenrechte und den Schutz der Umwelt.

Ruth Bader Ginsburg
Kino

Ruth Bader Ginsburg Pop-Ikone des amerikanischen Feminismus

Ruth Bader Ginsburg ist 85 Jahre alt, und sie gehört immer noch dem Supreme Court an, dem Obersten Gerichtshof der USA. Ein Kinofilm würdigt ihre Arbeit und ihr Leben.

Feminismus

Jahr der Frauen „Indigene Frauen erleben viele Formen von Gewalt“

Daniela Catrileo ist Poetin, Philosophin und Feministin. Sie sagt, um die Frauen in Chile zu befreien, müsse nicht nur das Patriarchat beendet, sondern auch ihr Volk der Mapuche befreit werden.

Mohammed bin Salman
Politik

Mohammed bin Salman Der gnadenlose Prinz

Menschenrechtler werfen Mohammed bin Salman Folter und brutale Unterdrückung von Frauen und Männern vor, die für mehr Gleichberechtigung in Saudi-Arabien kämpfen.

Frankfurt

Zonta Club Frankfurt II Rhein-Main „Die #Metoo-Bewegung war überfällig“

Lowitz

Katrin Lowitz spricht über das 100-jährige Bestehen der internationalen Frauenrechtsorganisation Zonta. Lowitz ist die Präsidentin des Zonta Club Frankfurt II Rhein-Main.

Barbara Köster
Frankfurt

Frauenbewegung in Frankfurt Als die Frauen aufbegehrten

Barbara Köster war 1968 als Studentin Mitbegründerin der Frauenbewegung in Frankfurt. 50 Jahre danach ist sie als Zeitzeugin gefragt.

Äthiopien
Politik

Äthiopien Die Hoffnung äthiopischer Frauen

Sahle-Work Zewde ist das erste weibliche Staatsoberhaupt ihrer Heimat – ein Porträt.

Saule Suleimenova
Feminismus

Feminismus in Kasachstan Das Patriarchat bröckelt

Feminismus ist ein Wort, das die kasachische Gesellschaft polarisiert. Häufig als Schimpfwort gebraucht, geben heute manche offen zu, Feministinnen zu sein.

Saudi
68er
Frankfurt

Veranstaltung im Römer Jugend trifft auf 68er

Die Stadt Frankfurt organisiert eine Begegnung der Generationen im Römer.

Kommentare

Kommentar Waffen ja, Strategie nein

Der Fall des verschwundenen Regierungskritikers Khashoggi unterstreicht einmal mehr, dass Saudi-Arabien ein hoch problematischer Geschäftspartner ist. Unser Kommentar.

Buchmesse
Hoger
Feminismus

Doris Gercke „Anderes Frauenbild schaffen“

Bella Block ist als Roman- und Fernsehfigur unangepasst, selbstbestimmt und von ruppigem Charme. Ihre Schöpferin Doris Gercke spricht über notwendige Morde und beantwortet die Frage, warum sie ihre Krimiheldin töten musste.

Türkei Saudi-Arabien
Politik

Der Fall Khashoggi Der unbequeme Skeptiker

Von dem saudi-arabischen Journalisten Jamal Khashoggi fehlt weiter jede Spur. Ein Porträt.

Frankfurter Buchmesse 2018

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen