Lade Inhalte...
Deutschland und die Welt

Streik bei Brussels Airlines trifft Zehntausende Passagiere

Wegen eines Pilotenstreiks hat die Lufthansa-Tochter Brussels Airlines heute drei Viertel ihrer Flüge gestrichen, darunter fast alle Verbindungen von Brüssel nach Deutschland. Insgesamt sind rund 63 000 Passagiere betroffen. Auch für Mittwoch ist ein Streiktag vorgesehen.

14.05.2018 11:58 Kommentieren
Flughafen Köln
Reise-Recht

Chaos im Luftverkehr Verdi-Warnstreik: Was Fluggäste jetzt wissen müssen

Warnstreik im öffentlichen Dienst: An deutschen Flughäfen fallen Hunderte Flüge aus. Es kommt zu Verspätungen. Welche Rechte haben betroffene Passagiere?

10.04.2018 11:32 Kommentieren
Warnstreik am Flughafen
Reise-Recht

Recht auf Reisen Keine Entschädigung für Flugausfälle bei Streik

Wegen des Verdi-Warnstreiks an vier deutschen Flughäfen müssen sich Fluggäste auf massive Einschränkungen einstellen. Betroffene Fluggästen können ihr Ticket umtauschen.

10.04.2018 09:26 Kommentieren
Flugzeug beim Start
Flughafen Frankfurt

Frankfurt Flughafen rechnet mit Ausfällen wegen Streik

2. Update Reisende müssen sich am Dienstag am Frankfurter Flughafen auf lange Wartezeiten und Flugausfälle einstellen. Grund ist der von Verdi angekündigte Warnstreik.

09.04.2018 08:33 Kommentieren
US-Ostküste
Panorama

USA Schwerer Wintersturm an der US-Ostküste

Überschwemmungen, Flugausfälle, Haushalte ohne Strom: Was US-Meteorologen einen „Bombenzyklon“ nennen, stellt die US-Ostküste vor einige Probleme. Der Sturm ist einer der schwersten seit Jahren.

03.03.2018 07:57 Kommentieren
Wirtschaft

Ryanair Das Geschäftsmodell macht's

Trotz Streiks und Flugausfällen hat Ryanair seinen Gewinn gesteigert. In Sachen Kostenstruktur und Auslastung ist die Airline einfach unschlagbar.

Rhein-Main

Sturm in Hessen Sturmtief richtet Schäden an

Sturmschäden

Sturm „Burglind“ zieht über Hessen hinweg und sorgt für Flugausfälle und umgestürzte Bäume.

Warnstreik bei Ryanair
Reise-Nachrichten

Weniger Flugausfälle Streik der Ryanair-Piloten bisher ohne größere Folgen

Der kurzfristige Ausstand der Piloten beim irischen Billigflieger Ryanair drohte die Weihnachts-Reisepläne von Tausenden Passagieren zu durchkreuzen. Nach dem Beginn des Streiks am Freitagmorgen ist von flächendeckenden Ausfällen nichts zu spüren. Bleibt das so?

22.12.2017 09:36 Kommentieren
Ryanair
Wirtschaft

Gespräche abgelehnt Ryanair-Piloten wollen streiken

Beim Billigflieger Ryanair wurde noch nie gestreikt. Das soll sich nach dem Willen mehrerer europäischer Pilotengewerkschaften noch in diesem Jahr ändern. Auch in Deutschland müssen sich die Passagiere auf Flugausfälle und Verspätungen gefasst machen.

12.12.2017 16:26 Kommentieren
Schnee auf dem Flughafen Frankfurt
Reise-Nachrichten

Wintereinbruch in Deutschland Schnee führt zu Unfällen und Flugausfällen

Der verschneite Auftakt der Adventszeit bereitet auf Straßen, Schienen und Flughäfen Probleme. In den Hochlagen der Alpen steigt die Lawinengefahr.

04.12.2017 15:44 Kommentieren
Ryanair
Wirtschaft

Flüge gestrichen Ryanair droht Millionenstrafe in Italien

Die Fluggesellschaft habe Kunden nicht ausreichend über gestrichene Flüge informiert, teilte die italienische Wettbewerbsbehörde AGCM mit.

04.12.2017 15:04 Kommentieren
Schneefälle
Rhein-Main

Wetter Starke Schneefälle behindern den Verkehr

Andauernde Schneefälle haben vor allem in Nordhessen zu Verkehrsbehinderungen geführt. Am Frankfurter Flughafen kann es zu Flugausfällen kommen.

03.12.2017 11:55 Kommentieren
Flug gestrichen
Reise-Nachrichten

BGH-Urteil Flug gestrichen, Ersatz zu spät: BGH stärkt Passagierrechte

Von Frankfurt bis nach Sydney dauert es eh schon sehr lange - es geht aber immer noch länger. Wer muss zahlen, wenn eine Verbindung erst gestrichen wird und der Ersatzflug dann auch noch verspätet ist?

11.10.2017 10:49 Kommentieren
Ryanair
Wirtschaft

Billig-Airline Laufen Ryanair die Piloten davon?

Die irische Airline Ryanair steht im Zentrum der Kritik. Drei Versionen kursieren derzeit auf der Suche nach der Ursache für die über 2000 Flugausfälle.

Maria
Panorama

Wirbelsturm Hurrikan „Maria“ auf Kategorie drei hochgestuft

Während sich Teile der Karibik noch nicht von den Zerstörungen von „Irma“ erholt haben, zieht der nächste Hurrikan heran. Auf manchen Inseln gilt die höchste Alarmstufe.

18.09.2017 17:48 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen