Lade Inhalte...
Khaled Hosseini
Literatur

Bestseller-Autor „Wir dürfen nicht einfach wegschauen“

Mit seinem Buch „Am Abend vor dem Meer“ wirbt Khaled Hosseini eindringlich für Flüchtlingshilfe.

EU-Asylpolitik
Flucht, Zuwanderung

Pro Asyl „Frust bei Arbeitgebern und Flüchtlingen“

Das Gerede über Abschiebungen führe zu Problemen bei der Integration, kritisiert der Geschäftsführer von Pro Asyl und macht Innenminister Horst Seehofer schwere Vorwürfe.

20.06.2018 08:45 Kommentieren
Demo_Afghanistan
Politik

Flüchtlinge Proteste gegen Abschiebungen nach Afghanistan

Mehrere Flüchtlingsorganisationen haben eine offenbar für Montag vom Flughafen Halle/Leipzig (LEJ) geplante Sammelabschiebung nach Afghanistan scharf kritisiert.

26.03.2018 12:03 Kommentieren
Demo_ Familiennachzug
Politik

Bundesrat Aussetzung des Familiennachzugs gebilligt

Der Familiennachzug bleibt für subsidiär geschützte Flüchtlinge bis Ende Juli ausgesetzt.

02.03.2018 10:46 Kommentieren
Brand in einer Flüchtlingsunterkunft in Duisburg-Neudorf
Rechtsextremismus

Neue Zahlen So häufig werden Flüchtlinge angegriffen

Flüchtlinge oder ihre Unterkünfte sind im laufenden Jahr bundesweit 1.713 Mal Ziel von Straftaten geworden. Gemessen an der Einwohnerzahl, gibt es deutliche Unterschiede zwischen den Bundesländern.

28.12.2017 15:20 Kommentieren
Flüchtlinge im Mittelmeer
Flucht, Zuwanderung

Flüchtlinge Uganda - ein Vorbild in der Flüchtlingspolitik

Das afrikanische Land Uganda hat mehr Flüchtlinge als Deutschland aufgenommen. Dennoch bekommen Migranten dort sofort ein Arbeitsrecht. Der Gastbeitrag.

Protest am Frankfurter Flughafen
Politik

Abschiebung Die Asyl-Lotterie

Erfahrene Anwälte von Flüchtlingen sind entsetzt über die Abschiebe-Entscheidungen des Bundesamts für Migration.

Flüchtlingsunterkunft
Landespolitik

Zuwanderung in Hessen Auflagen für Flüchtlinge geplant

Das Land Hessen will bestimmten Flüchtlingen vorschreiben, wo sie leben sollen. Alle Fraktionen wären dabei, nur die Linke blockiert.

Flüchtlingsunterkunft
Landespolitik

Migranten in Hessen Auflagen für Flüchtlinge geplant

Die Städte in Hessen fordern eine Pflicht zum Verbleib von Flüchtlingen in einer bestimmten Kommune.

Politik

Abschiebungen Zurück in der Gefahrenzone

Viele der jüngst abgeschobenen Afghanen wissen nicht, wohin sie gehen können.

MALAYSIA-NKOREA-SKOREA-KIM-BROTHER
Politik

Nordkorea Mordfall Kim Jong Nam: Aufklärung nicht gewünscht

Ermittlungen der malaysischen Polizei zum Mord an Kim Jong Uns Halbbruder führen zu diplomatischen Verwicklungen

Deutschland und die Welt

280 000 Asylsuchende in Deutschland im vergangenen Jahr

Die Zahl der Asylsuchenden in Deutschland ist 2016 drastisch zurückgegangen - auf nur noch ein Drittel des Vorjahres. Wie das Bundesinnenministerium mitteilte, suchten in den vergangenen zwölf Monaten noch 280 000 Menschen hierzulande Schutz, nach 890 000 im Asyl-Rekordjahr 2015.

11.01.2017 16:07 Kommentieren
Politik

280 000 Asylsuchende in Deutschland im vergangenen Jahr

Die Zahl der Asylsuchenden in Deutschland ist 2016 drastisch zurückgegangen - auf nur noch ein Drittel des Vorjahres. Wie das Bundesinnenministerium mitteilte, suchten in den vergangenen zwölf Monaten noch 280 000 Menschen hierzulande Schutz, nach 890 000 im Asyl-Rekordjahr 2015.

11.01.2017 16:07 Kommentieren
Politik

Asylunterkünfte Die Folgen des Lagerkollers

Ein Jahr nach dem großen Andrang leben viele Geflüchtete in Massenunterkünften. Die großen Heime erschweren die Integration von Neuankömmlingen.

Frankfurt

Ahmad Shakib Pouya Afghanischer Musiker darf vorerst bleiben

Ahmad Shakib Pouya wird vorerst nicht abgeschoben. Der gelernte Zahnarzt sollte Deutschland verlassen, obwohl sein Fall derzeit der Härtefallkommission vorliegt.

23.12.2016 09:33 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen