Lade Inhalte...
Schleuser-Prozess
Politik

Flüchtlinge Im Lastwagen über die Grenze

Der mutmaßliche Schleuser von 51 Flüchtlingen schweigt vor Gericht in Frankfurt/Oder. Die Fahrt von Rumänien nach Deutschland war lebensgefährlich.

Myanmar
Gastbeiträge

Rohingyas Gefangen in Gefangenschaft

Die Rohingyas wollen erst nach Myanmar zurück, wenn dort ihre Rechte anerkannt werden. Bis dahin leben sie in Camps in Bangladesch. Der Gastbeitrag.

Bamf
Terror

Deradikalisierung Rat für Angehörige

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge koordiniert ein Netzwerk von Institutionen.

Deutschland und die Welt

Cottbuser demonstrieren mit Sternmarsch für Frieden

Hunderte Menschen haben mit einem Sternmarsch in Cottbus ein Zeichen für Frieden nach der Gewalt zwischen Deutschen und Flüchtlingen in der Stadt gesetzt. Aus verschiedenen Richtungen kamen Gruppen zur Oberkirche.

15.02.2018 20:54 Kommentieren
Winterdienst
Rhein-Main

Das bringt der Tag Auf den Straßen droht Glatteis

+++ Warnung vor gefrierendem Regen +++ Beratung für traumatisierte Flüchtlinge +++ Hessen will Start-Ups locken +++ Alles, was heute in Hessen wichtig wird, erfahren Sie hier.

Darmstadt

Darmstadt Fans der Lilien treffen sich mit Flüchtlingen

Eine neue interkulturelle Veranstaltungsreihe soll die Integration in Darmstadt fördern. Auf dem Programm stehen auch ein Kochabend und der Besuch des Stadions am Böllenfalltor.

Land in Sicht?
Flucht, Zuwanderung

Sea-Watch „Das Mittelmeer ist die gefährlichste Grenze der Welt“

Ralf-Michael Lübbers ist mit anderen Freiwilligen aufs Schiff, um Flüchtlinge zu retten. Im Interview mit der FR spricht der Arzt über die Angst, eines Tages zu spät zu kommen.

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge
Politik

Asylbewerber Zahl der neu ankommenden Flüchtlinge sinkt weiter

Schon in den vergangenen Monaten sind weniger Flüchtlinge nach Deutschland gekommen. Im Januar ist ihre Zahl weiter gesunken. Sie kamen vor allem aus drei Ländern.

13.02.2018 10:35 Kommentieren
Literatur

Pfarrer von Zornedingen Reform statt Rassismus

Olivier Ndjimbi-Tshiende stellt sein Buch „Und wenn Gott schwarz wäre“ in Frankfurt vor.

Flüchtlinge in Hessen
Main-Taunus-Kreis

Flüchtlinge im Main-Taunus-Kreis Flüchtlinge lernen Deutsch für den Job

Das Modellprojekt „Arbeit und Sprache“ des Main-Taunus-Kreises will bleibeberechtigte Flüchtlinge bei der Integration unterstützen.

Claudia Pechstein
Deutsches Team

Claudia Pechstein Racheengel auf dem Eis

Claudia Pechstein kämpft in Pyeongchang um Rehabilitierung und Anerkennung. Mit fast 46 Jahren gehört sie immer noch zu den Weltbesten. Für den Job der Fahnenträgerin polarisiert sie zu sehr.

Demonstration
Politik

Umgang mit AfD „Rassismus hat in der Kirche nichts zu suchen“

EKD-Ratsvorsitzender Heinrich Bedford-Strohm spricht im Interview über den Umgang mit der AfD und die geplante Flüchtlingspolitik von Union und SPD.

Abschiebung eines Kindes
Landespolitik

Fall Alek Beuth soll Abschiebung von Zwölfjährigem erklären

Der Fall des abgeschobenen Alek wird Thema im Innenausschuss des hessischen Landtags. Minister Peter Beuth (CDU) soll erklären, warum das Kind außer Landes gebracht wurde, fordert die SPD.

Hejo Manderscheid
Frankfurt

Hejo Manderscheid „Arme Familien kommen aus der Armut kaum raus“

Der scheidende Caritasdirektor über schlechte Startchancen, die Leuschner-Medaille für Roland Koch und Ehrenamtliche, die sich nicht mehr viel sagen lassen wollen.

Papst Franziskus Petersbasilika

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum