29. April 20173°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
Deutschland und die Welt

5200 Flüchtlinge in Deutschland noch nicht erfasst

Anders als bislang von der Bundesregierung dargestellt ist die erkennungsdienstliche Erfassung von Flüchtlingen noch immer nicht vollständig abgeschlossen. Das geht aus einer Antwort des Bundesinnenministeriums an zwei CDU-Bundestagsabgeordnete hervor,

Vor 1 Stunde Kommentieren
Bundeswehr
Politik

Terrorverdacht Falscher Flüchtling beschäftigt Parlament

Im Fall des mutmaßlichen Rechtsextremen, der sich als Flüchtling ausgab, ist weiter vieles rätselhaft. Im Parlament wird Kritik am Militärischen Abschirmdienst laut.

Deutschland und die Welt

Soldat unter Terrorverdacht: Regierung sieht Verstoß gegen Vorschrift

Die Bundesregierung sieht im Zusammenhang mit dem fälschlich als Flüchtling anerkannten und unter Terrorverdacht stehenden Bundeswehrsoldaten Verstöße gegen Sicherheitsvorschriften.

Vor 11 Stunden Kommentieren
Flüchtlinge
Wirtschaft

Integration Nur wenige Flüchtlinge bekommen einen Ausbildungsplatz

In vielen Regionen fehlt es an Lehrlingen. Dennoch ist es schwierig, Flüchtlingen eine Ausbildung zu vermitteln. Eine Bustour mit Ministerin Wanka zeigt warum.

Deutschland und die Welt

Bundeswehrsoldat unter Terrorverdacht - noch viele Fragen offen

Nach der Festnahme eines als Flüchtling registrierten und unter Terrorverdacht stehenden Bundeswehrsoldaten sind noch viele Fragen offen. Die Ermittler gehen von einem fremdenfeindlichen Motiv aus.

Vor 22 Stunden Kommentieren
Wetterau

Wetterau Zufrieden mit Betreuung

Arbeit mit Geflüchteten ist seit Januar in neuen Händen. Organisationen in 19 von 25 Kommunen aktiv.

Hessische Erstaufnahmeeinrichtung für Flüchtlinge
Kommentare

Bundeswehr-Soldat Perfide Terrorstrategie

Der festgenommen Soldat wollte offenbar einen Anschlag begehen, um Hass gegen Flüchtlinge zu schüren. Sein schwer zu begreifender Plan hält unserer Wahrnehmung den Spiegel hin. Ein Kommentar.

Flüchtlinge
FR7

Flüchtlingslager Dadaab Die Vergessenen

Manchem Deutschen ist schon der Anblick einer Turnhalle voller Feldbetten zu viel. Im Flüchtlingslager Dadaab in Kenia leben Hunderttausende - und hoffen auf eine bessere Zukunft.

27.04.2017 15:22 Kommentieren
Prozess
Flucht, Zuwanderung

Gefesselter Flüchtling Staatsanwaltschaft offenbar massiv bedroht

Vier Männer fesselten einen irakischen Flüchtling im sächsischen Arnsdorf an einen Baum. Der Gerichtsprozess wird eingestellt - zuvor hatte der zuständige Staatsanwalt laut einem Medienbericht Morddrohungen erhalten.

27.04.2017 12:12 Kommentieren
Abschiebung abgelehnter Asylbewerber
Rhein-Main

Flüchtlinge Der Arzt für die Abschiebung

Die FR hat in vier Städten nachgefragt, wer die Reisefähigkeit prüft. Mal ist es der Amtsarzt, mal der Polizeiarzt, mal der Gefängnisarzt und es gibt auch noch freie Ärzte, die damit Geld verdienen.

Afghanistan
Kolumnen

Afghanistan Darf man Terroristen Asyl gewähren?

Immer mehr afghanische Flüchtlinge behaupten, sie seien ehemalige Taliban-Kämpfer. Möglich, dass Verfolgte die Rückreise antreten müssen, während ihre Verfolger als schutzbedürftig anerkannt werden. Die Kolumne.

Illustration
Hintergrund

Kriminalstatistik Mehr Mord und Gewalt - und Zahlen mit Interpretationsbedarf

Totschlag, Sexualdelikte, Körperverletzungen - die Zahl der Gewalttaten ist laut Polizeistatistik deutlich gestiegen. Die Gesamtzahl der Straftaten allerdings nicht. Wo stecken die guten Nachrichten? Und welche Rolle spielen Zuwanderer bei der Entwicklung?

24.04.2017 18:30 Kommentieren
Menschen stärken Menschen
Main-Kinzig-Kreis

Hanau Begeisterung für Luchs & Co

Das Seniorenbüro organisiert einen Ausflug für Flüchtlinge in den Wildpark - eine Gelegenheit zum Kennenlernen und Kontakteknüpfen.

Tatort
Politik

Kriminalstatistik Zahl der Gewalttaten steigt

Die Fälle von gefährlicher und schwerer Körperverletzung nehmen zu, vor allem Jugendliche fallen verstärkt auf. Aber auch Zuwanderer haben Anteil daran.

Seerettung
Flucht, Zuwanderung

Flüchtlinge im Mittelmeer Lebensretter oder Handlanger?

Die Rettungsboote von NGOs im Mittelmeer sind selbst in Seenot geraten. Das facht die Debatte über privat geführte Missionen neu an.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum