25. September 201716°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
Persönliche Gespräche im Job bevorzugt
Karriere-Nachrichten

Aktuelle Studie Persönliche Gespräche sind im Job beliebter als Chats

Verabredungen per Chat, Terminabsprachen per Online-Kalender und alles andere per E-Mail: In vielen Büros müssen Arbeitnehmer nicht mehr miteinander sprechen. Viele tun es aber doch - auch deshalb, weil sie E-Mails selbst als Nervensägen erleben.

11.09.2017 04:22 Kommentieren
Autonomes Fahren
Wirtschaft

Autonomes Fahren Deutsche Hersteller bei Patenten zum autonomen Fahren vorn

Immer wieder mussten sich deutsche Autobauer vorwerfen lassen, Trends verschlafen zu haben. Doch die meisten Patente halten deutsche Unternehmen.

27.08.2017 11:30 Kommentieren
Erdogan
Leitartikel

Türkei Erdogan hat jedes Maß verloren

Der Fall Akhanli zeigt erneut: Die Türkei muss als das behandelt werden, was das Land derzeit ist – ein Unrechtsstaat. Der Leitartikel.

Taufe des Zugs „Fluxing“
Wirtschaft

China Volksrepublik wandelt sich zur Hightech-Nation

China ist zum größten Handelspartner Deutschlands aufgestiegen. Das nützt der hiesigen Wirtschaft. Gleichzeitig nimmt der Druck auf deutsche Unternehmen zu.

Rana Plaza
Wirtschaft

Deutsche Unternehmen Keine Verbesserungen in der Textilbranche

Das deutsche Textilindustrie ist offenbar nicht daran interessiert, sich für gute Sozial- und Umweltstandards einsetzen. Immer mehr Unternehmen verlassen das Textilbündnis.

Trump und Putin
Römerberg in Frankfurt
Kriminalität, Gericht

Prozess in Frankfurt Brutaler Überfall an Heiligabend

Ein drogenabhängiger Mann schlägt an Heiligabend 2016 in Frankfurt eine 80-jährige Frau brutal nieder, um an ihre Handtasche zu kommen. Er kommt mit einer Bewährungsstrafe davon.

Recep Tayyip Erdogan
Politik

Türkei Erdogan erhebt Spionagevorwürfe gegen Berlin

1. Update Die Bundesregierung hat mit einem verschärften Kurs gegen Ankara auf die Inhaftierung des Deutschen Peter Steudtner reagiert. Präsident Erdogan schlägt nun zurück. Auch vor der EU gibt sich die türkische Führung unnachgiebig.

25.07.2017 12:42 Kommentieren
Trump
Politik

Donald Trump Immerzu von allen verraten

Die US-Republikaner wollen zusammen mit den Demokraten die Sanktionen gegen Moskau verschärfen. Das mag Trump gar nicht.

Deutschland und die Welt

Regierung: Türkei zieht Terrorliste deutscher Firmen zurück

Die Türkei hat die umstrittene Liste mit knapp 700 terrorverdächtigen deutschen Unternehmen wieder zurückgezogen. Das teilte ein Sprecher von Bundesinnenminister Thomas de Maizière in Berlin mit.

24.07.2017 12:54 Kommentieren
Erdogan
Politik

Türkei Erdogan zieht Terrorliste zurück

2. Update Etwa 700 deutsche Unternehmen sollen auf einer Liste gestanden haben, die die Türkei wegen Terrorverdachts geführt und deutschen Behörden übergeben hatte. Die Bundesregierung reagiert scharf auf die Vorwürfe, jetzt spricht Ankara von einem „Kommunikationsproblem“.

24.07.2017 12:01 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Erdogan: Keine Terrorermittlungen gegen deutsche Firmen

Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat Berichte dementiert, dass es Ermittlungen gegen deutsche Unternehmen in der Türkei wegen Terrorunterstützung gebe. Solche „böse Propaganda“ solle nur dazu dienen, Druck auf deutsche

21.07.2017 15:18 Kommentieren
Hans-Georg Maaßen
Politik

Verfassungsschutz-Chef Maaßen „Wir betrachten die Türkei auch als Gegner“

2. Update Türkische Nachrichtendienstler verhielten sich in Deutschland „teilweise statuswidrig“, sagt Verfassungsschutz-Chef Maaßen. Derweil bemühen sich türkische Politiker um Schadensbegrenzung.

21.07.2017 14:07 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Jedes zweite Unternehmen Opfer von Spionage oder Diebstahl

Ein Schaden von rund 55 Milliarden Euro pro Jahr entsteht deutschen Unternehmen durch Sabotage, Spionage und Datendiebstahl. Mehr als die Hälfte der Unternehmen sei schon einmal Opfer geworden, heißt es in der Studie des Digitalverbandes Bitkom.

21.07.2017 10:54 Kommentieren
Hafen von Izmir
Politik

Wirtschaftspartner Deutsche Firmen investieren weniger in der Türkei

Die Nachfrage nach Hermesbürgschaften geht rapide zurück. Ankara verdächtigt Firmen der Terrorunterstützung.

21.07.2017 07:06 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum