Lade Inhalte...
Gesichtserkennung
Digital-Nachrichten

Apples neues Smartphone Kompakt und dabei ganz schön groß: Das iPhone X im Test

Zum zehnjährigen Jubiläum des iPhone hat Apple einen großen Wurf versprochen. Das iPhone X zeige die Richtung, in die sich im kommenden Jahrzehnt die Entwicklung der Smartphones bewege, sagte Konzernchef Tim Cook. Ein Realitätscheck im Praxistest.

01.11.2017 14:56 Kommentieren
Kriminalität, Gericht

Fall Johanna Spur Nummer 11 brachte den Durchbruch

Plakat_Suchmeldung

Wie es im Fall der vor 18 Jahren in Ranstadt-Bobenhausen in der Wetterau gekidnappten Johanna zur Festnahme eines 41-jährigen Tatverdächtigen aus Friedrichsdorf kam.

Deutschland und die Welt

Im Mordfall Johanna Erfolg dank Bürgern und neuer Technik

Aufmerksamen Passanten und besserer Technik zum Vergleich von Fingerabdrücken ist zu verdanken, dass ein Tatverdächtiger 18 Jahre nach dem Mord an der achtjährigen Johanna festgenommen werden konnte.

26.10.2017 12:14 Kommentieren
Bürgeramt Höchst: Selbstbedienungsterminal
Frankfurt-West

Höchst Antrag auf Ausweis am Automaten

Im Bürgeramt können Anwohner Ausweise am Selbstbedienungsterminal beantragen. Bislang ist das Feedback positiv, auch wenn ein Besuch am Schalter noch immer notwendig ist.

Deutschland und die Welt

Ukraine plant Verschärfung der Einreisebestimmungen

Die Ukraine will künftig bei allen einreisenden Ausländern biometrische Daten wie Fingerabdrücke und digitale Fotos erfassen. Das erhöhe die Möglichkeiten zur Bekämpfung des Terrorismus erheblich, sagte Präsident Poroschenko in Kiew.

10.07.2017 18:44 Kommentieren
Frühjahrskonferenz der Innenminister
Netz

Überwachung Innenminister wollen Zugriff auf Whatsapp & Co

Die Sicherheitsbehörden sollen nach dem Willen der Innenminister künftig auch verschlüsselte Kommunikation über Messengerdienste mitlesen können.

14.06.2017 12:59 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Fingerabdrücke von Hunderten Flüchtlingen fehlen

Entgegen früheren Angaben haben doch noch nicht alle Flüchtlinge in Deutschland ihre Fingerabdrücke abgegeben. Eine Sprecherin des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge in Nürnberg teilte mit, dass ihre Behörde von einer vierstelligen Zahl von

01.06.2017 18:23 Kommentieren
Falscher Syrer
Politik

Soldat aus Offenbach So konnte Franco A. sich als Flüchtling tarnen

Ein Soldat spielt in einem Flüchtlingsheim den Obstverkäufer aus Damaskus. Wie erklärt er seine mangelhaften Sprachkenntnisse, und was führt er im Schilde? Die wichtigsten Fragen und Antworten.

28.04.2017 17:18 Kommentieren
Bundeswehr
Politik

Bundeswehr Terror in Camouflage

1. Update Ein Bundeswehrsoldat soll sich als Flüchtling getarnt haben - möglicherweise um einen Anschlag zu verüben und ihn Asylbewerbern in die Schuhe zu schieben.

Rodgau
Frankfurt

Bürgeramt in Frankfurt Ausweis am Automaten

Das Zentrale Bürgeramt Frankfurt testet einen Selbstbedienungs-Terminal für Personaldokumente. Nach Angaben von Dezernent Jan Schneider (CDU) sind 80 Prozent der Nutzer zufrieden.

Frankfurt

Flüchtlinge in Frankfurt Keine Lesegeräte für Fingerabdrücke

Die Ausländerbehörde in Frankfurt kann Flüchtlinge derzeit nicht „hundertprozentig“ erfassen, weil sie keine Lesegeräte für Fingerabdrücke hat. Die Stadt ist nicht die einzige Kommune, die dieses Problem hat.

Flüchtlings-Registrierung in Berlin
Politik

Flüchtlingserfassung Viele Ausländerbehörden können keine Fingerabdrücke nehmen

Per Fingerabdruck sind inzwischen die meisten Flüchtlinge in Deutschland erfasst. Doch nicht alle Behörden sind schon in der Lage, die Daten miteinander zu vergleichen und auszutauschen.

07.02.2017 14:38 Kommentieren
Politik

Berlin Amri nach Anschlag vor Moschee gefilmt

Der mutmaßliche Attentäter wird nur Stunden nach dem Anschlag in Berlin-Moabit gefilmt +++ Kanzlerin Merkel: Stolz auf die besonnene Reaktion +++ Grenzkontrollen werden verstärkt +++ Die Ereignisse im Ticker.

22.12.2016 08:19 Kommentieren
Panorama

Freiburg De Maizière kritisiert in Mordfall griechische Behörden

Nach dem Abgleich von Fingerabdrücken ist klar: Der Verdächtige im Freiburger Mordfall hat bereits in Griechenland eine Frau schwer verletzt. Trotzdem ließen ihn die Behörden schnell wieder laufen.

15.12.2016 17:31 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Tragische Verkettungen: Der Weg von Hussein K. durch Europa

Wie kann sowas sein? Warum war es möglich, dass ein Flüchtling quer durch Europa reist, quasi unterwegs in Griechenland wegen einer Gewalttat zu zehn Jahren Haft verurteilt wird, und zweieinhalb Jahre später in Freiburg die 19-jährige Maria L. mutmaßlich vergewaltigt und ermordet?

15.12.2016 16:40 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum