Lade Inhalte...
Rendsburger Finanzamt
Deutschland und die Welt

Lebenslange Haftstrafe für Todesschüsse im Finanzamt

Für die tödlichen Schüsse auf einen Finanzbeamten in Rendsburg ist ein Steuerberater zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt worden. Das Kieler Landgericht sprach den 55-Jährigen aus Fockbek (Kreis Rendsburg-Eckernförde) am Dienstag wegen Mordes schuldig. Nach sechs Verhandlungstagen sahen es die Richter als erwiesen an, dass der auf einen Rollstuhl angewiesene Mann am 1. September 2014 einen 57 Jahre alten Abteilungsleiter der Rendsburger Finanzbehörde mit mehreren Schüssen niedergestreckt hatte.

07.04.2015 11:29 Kommentieren
Gastbeiträge

Gastbeitrag Deutschlands Verpflichtung

Unsere Geschichte legt es jenseits europäischer Anstrengungen nahe, Griechenland auch bilateral zu helfen, sagt Axel Schäfer, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion.

22.03.2015 15:16 Kommentieren
Kino

„Drei Herzen“ Geliebte Schwestern

Verwegen ist noch untertrieben: Benoît Jacquots Melodram „Drei Herzen“ ist ein hemmungslos romantischer Liebesfilm.

Panorama

Mordprozess in Kiel Steuerberater gesteht Mord

"Ich habe diesen Mann offensichtlich erschossen": Ein Steuerberater gibt vor Gericht zu, einen Finanzbeamten erschossen zu haben. Von Mordabsichten will er aber nichts wissen. Bei seinem verhängnisvollen Termin im Finanzamt habe er versehentlich eine Pistole dabei gehabt.

11.03.2015 19:41 Kommentieren
Geldanlage

Auf Spatzen und Bärte Kuriose Steuern, die es nicht mehr gibt

Auch in früheren Zeiten waren Finanzbeamte kreativ, wenn es um die Erfindung neuer Abgaben ging. So mussten Bürger zum Beispiel Steuern auf Bärte, Urin oder Fenster zahlen. Ein unterhaltsame Reise durch das Steuerwesen.

03.03.2015 13:28 Kommentieren
Rhein-Main

Gesundheitsversorgung für Beamte Nur Kürzungen bei Extraleistungen

Hessen plant Einschnitte bei der Gesundheitsversorgung für Beamte. Das Land will die Beihilfe kürzen und Extraleistungen im Krankenhaus nicht mehr bezuschussen. Bei der Kundgebung in Wiesbaden demonstrierten rund 600 Beamtinnen und Beamte.

Darmstadt

Weltrekord Weltrekord in luftiger Höhe

Mit ihrem Großformationssprung aus zehn Flugzeugen in 5700 Meter Höhe zeigten 214 deutschen Frauen und Männer im amerikanischen Eloy im Bundesstaat Arizona eine Höchstleistung. Auch ein Eberstädter war dabei.

31.10.2014 19:08 Kommentieren
Zeitumstellung
dpa

Alle Halbjahre wieder: Pannen bei der Zeitumstellung

Am Wochenende werden etliche Menschen wieder verwirrt sein. Die Uhren werden umgestellt. Vor, zurück oder wie genau? Eins vorweg: Der Stundenzeiger wird am Sonntagmorgen um eine Stunde von 3 Uhr auf 2 Uhr zurückgedreht.

24.10.2014 09:56 Kommentieren
Torsten Albig auf der Trauerfeier
Deutschland und die Welt

Trauerfeier für getöteten Finanzbeamten: «Einer von uns»

Bei der Trauerfeier für den im Dienst getöteten Rendsburger Finanzbeamten hat Ministerpräsident Torsten Albig (SPD) dessen Einsatz für die Werte unseres Staates gewürdigt. «Er war einer von uns», sagte Albig am Freitag in der St. Martin Kirche in Nortorf (Kreis Rendsburg-Eckernförde) vor mehr als 600 Trauergästen, darunter auch Finanzministerin Monika Heinold (Grüne) und der Bundesvorsitzende der Deutschen Steuer-Gewerkschaft, Thomas Eigenthaler. Der Beamte habe für die Werte unserer Gesellschaft eingestanden und Gerechtigkeit gewollt.

12.09.2014 12:56 Kommentieren
Schüsse im Finanzamt
dpa

Steuerberater erschießt nach Streit Finanzbeamten

Erneut tödlicher Angriff in einer Behörde: Bei einem Streit im Finanzamt Rendsburg hat ein Steuerberater einen Beamten in dessen Dienstzimmer erschossen. Der 58 Jahre alte Finanzbeamte erlag am Montag seinen Verletzungen im Krankenhaus, wie die Polizei mitteilte.

01.09.2014 18:57 Kommentieren
Politik

Steuerhinterziehung Griechen verschärfen Kampf gegen Steuerhinterziehung

Griechische Steuerbetrüger sollen Ermittlern künftig leichter ins Netz gehen. Die Steuerfahndung kann nun die Konten von Griechen mit großem Vermögen durchleuchten. Der Haken: Für die Überprüfung der verdächtigen Konten wurden bisher nur sechs Finanzbeamte abgestellt.

03.08.2014 17:15 Kommentieren
Frankfurt

Steuerhinterziehung Ermittlungen gegen Finanzbeamte

Gegen zwei Finanzbeamte aus Frankfurt wird ermittelt: Sie stehen unter dem Verdacht, mehr als 40 Bekannten dabei geholfen zu haben, ihre Steuererklärungen zu fälschen.

31.03.2014 12:54 Kommentieren
TV-Krimi

TV-Kritik: „Wilsberg: Das Geld der Anderen“ Vom Räuber, der in Ohnmacht fiel

Der neue Wilsberg ist zwar nicht herausragend, dafür aber sehenswert: In seinem neuen Fall steht der Privatdetektiv spielende Buchhändler aus Münster wieder mal unter Mordverdacht.

22.03.2014 08:22 Kommentieren
TV-Krimi

Tatort Frankfurt Wirbel um neuen Tatort aus Frankfurt

Der neue Frankfurter Tatort wird zwar erst 2015 zu sehen sein - sorgt aber schon jetzt für Wirbel. Im Mittelpunkt steht die Namensgebung der neuen Tatort-Kommissarin nach einer von den Nazis im KZ ermordeten Frau.

20.03.2014 15:47 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen