Lade Inhalte...
Kino

„Ein Mann seines Wortes“ Ein Engel auf Erden

Kinostart - Papst Franziskus - Ein Mann seines Wortes

Wim Wenders hat einen Porträtfilm über Papst Franziskus gedreht: „Ein Mann seines Wortes“.

Margarethe von Trotta
Kino

Margarethe von Trotta Balance des Glücks

Sie eröffnete weiblichen Themen ein Massenpublikum: Filmemacherin Margarethe von Trotta erhält den Frankfurter Adorno-Preis.

Nathalie
Kino

„Augenblicke – Gesichter einer Reise“ „Godard, du bist eine alte Ratte!“

Heute wird die Nouvelle-Vague Filmemacherin Agnès Varda 90 Jahre alt – und ihr jüngster, leichtester Film „Augenblicke – Gesichter einer Reise“ läuft im Kino an.

Weltmeisterschaft der Spione
TV-Kritik

„Weltmeisterschaft der Spione“, arte Wo die Wahrheit liegt

Eine Arte-Doku über die WM-Vergabe an Russland 2018 scheitert auch daran, dass die komplexe Struktur der Fifa wohl nie ganz zu ergründen sein wird.

3 Gesichter
Kino

Filmfestival Jubel für die Abwesenden in Cannes

Das Filmfestival Cannes feiert Jean-Luc Godard und Jafar Panahi, Wim Wenders porträtiert Papst Franziskus.

Cannes 2018: "Everybody Knows"
Kino

Filmfestival Cannes Perestroika-Rock

Cannes enttäuscht mit Asghar Farhadis Eröffnungsfilm und Sergi Loznitsas Kriegssatire „Donbass“. Allein Kirill Serebrennikov verbreitet mit seinem Musikerdrama „Leto“ gute Laune.

„Isle of Dogs – Ataris Reise"
Kino

„Isle of Dogs“ Strolch unter Strolchen

Wes Andersons Hunde-Trickfilm „Isle of Dogs“ ist ein herrlicher Film, wenn man keine Probleme damit hat, dass der Regisseur ein echter Kleptomane ist.

„Meister der Träume“
Kino

„Meister der Träume“ Hollywood am Hindukusch

Der Dokumentarfilm „Meister der Träume“ über Salim Shaheen, Afghanistans größten Filmstar.

„Mut zur Liebe“
TV-Kritik

„Mut zur Liebe“, Arte Ein normales Leben

Die Miniserien-Festspiele auf Arte gehen weiter, diesmal mit „Mut zur Liebe“, einem homosexuellen Lebenslauf aus der Feder des renommierten Filmemachers Philippe Faucon – eine weitere unbedingte Empfehlung.

Michael "Bully" Herbig
Leute

Deutscher Filmemacher Selbstbewusster im Alter - Michael „Bully“ Herbig wird 50

Das zunehmende Alter hat für Filmemacher Michael „Bully“ Herbig auch seine Vorteile: Nun könne er endlich ernste Geschichten inszenieren, weil das Selbstbewusstsein für solche Stoffe inzwischen groß genug sei.

28.04.2018 11:02 Kommentieren
Treysa
Rhein-Main

Heimkinder in Hessen „Im Heim war das Leben zu Ende“

Die Evangelische Kirche legt einen Bericht über das Leid der Heimkinder in Hessen und Nassau vor. Danach hat es keine medizinischen Versuche gegeben. Auch so sind die Ergebnisse erschreckend genug.

Kick & Cash - Macht Geld den Fußball kaputt?
TV-Kritik

„Kick&Cash“, ZDF Die große Entfremdung

Geld regiert die Welt und somit auch den Fußball. „Kick&Cash“ vom ZDF wirft einen Blick auf den entfesselten Kapitalismus bei der beliebtesten Sportart der Welt.

Haight Ashbury, San Francisco
TV-Kritik

„Abgedreht“, Arte Entgrenzung im Park

Artes Mitternachtsmagazin „Abgedreht“ berichtet, wie eine Straßenkreuzung in San Francisco zum Zentrum der Jugendbewegung 1968 wurde.

Der Film "Lady Bird" kommt in die Kinos
Kino

„Lady Bird“ Das Chaos von innen

Greta Gerwig hat einen mitreißenden weiblichen Coming-of-Age-Film über die frühen 2000er Jahre gedreht: „Lady Bird“.

Milos Forman
Kino

Milos Forman Der große Revolutionär

Zum Tode des gesellschaftskritischen Filmemachers Milos Forman. Ein Nachruf.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen