Lade Inhalte...
„Männerfreundschaften“
Kino

„Männerfreundschaften“ Goethes schwule Seite

In seinem schwelgerischen Essay „Männerfreundschaften“ sucht Rosa von Praunheim in der Weimarer Klassik nach den Ahnen homosexueller Literatur.

Greg Peters
Wirtschaft

Netflix Der Angriff auf Hollywood

Netflix-Vorstand Greg Peters über das Geheimnis erfolgreicher Filme, globale Stämme von Zuschauern und den Angriff auf das Prinzip Hollywood.

Bernardo Bertolucci
COLOMBIA-CINEMA-KIAROSTAMI
TV-Kritik

24 Frames, Arte Bilder, die sich wieder bewegen

Der iranische Fotograf und Filmemacher Abbas Kiarostami machte 24 seiner Aufnahmen zu Episoden, die nun auf Arte zu sehen sind.

Demonstration gegen Antisemitismus
Frankfurt

Antisemitismus „Viele Juden fühlen sich bedroht“

Viele Juden stellen sich die Frage, wie lange sie noch sicher in Deutschland leben können, berichtet der Filmemacher Adrian Oeser.

Estee Shushan
Feminismus

Israel Wählen allein reicht ihr nicht

Estee Shushan will auch mitreden. Und schart immer mehr ultraorthodoxe Frauen um sich, mit denen sie die Männerbastion religiöser Parteien in Israel knacken will.

Ketteler-La Roche-Schule
Rhein-Main

der Ketteler-LaRoche-Schule in Oberursel „Alt sein gibt’s nicht“

Andreas Hett hat mit einer Gruppe angehender Erzieherinnen und Erzieher der Ketteler-LaRoche-Schule in Oberursel einen Film gedreht. Der war nun sogar schon bei einem Festival zu sehen.

EZB
Frankfurt-West

Filmforum Höchst Der Reiz alter und neuer Bilder

Das Filmkollektiv Frankfurt widmet sich im vorletzten Teil seiner Architektur-Reihe der Großmarkthalle.

„Eine gefangene Frau“
Kino

„Eine gefangene Frau“ Eine filmische Grenzüberschreitung

Bernadett Tuza-Ritters „Eine gefangene Frau“ dokumentiert die Befreiung einer modernen Sklavin.

14. European Elvis Festival 2015
Wetterau

„Son of Elvis“ Kniefall vor der Wetterau

„Son of Elvis“ ist Christoph Oliver Struncks Spielfilmdebüt als Autor und Regisseur. Der Friedberger lässt die fiktive Geschichte in seiner Wetterauer Heimat spielen.

Kinostart - "The Man Who Killed Don Quixote"
Kino

Terry Gilliam Das Glück des Scheiterns

Nach 25 Jahren kommt „The Man Who Killed Don Quixote“ von Terry Gilliam ins Kino: Nicht vollkommen, aber ein Vergnügen.

Til Schweiger
Leute

Lebensweg Til Schweiger: Medizinstudium war „aussichtslos“

Die Pfade des Lebens sind manchmal verschlungen: Eigentlich wollte Til Schweiger Lehrer werden, begann dann aber ein Medzinstudium, um schließlich ein erfolgreicher Filmemacher zu werden.

23.09.2018 13:14
Lucas-Filmfestival in Frankfurt
Frankfurt

Lucas-Filmfestival in Frankfurt Kreischende Fans zum Lucas-Start

Das Lucas-Filmfestival für junge Fans hat in Frankfurt. Rund 60 Filme sind in den nächsten Tagen zu sehen. Höhepunkt ist der Familientag „Lucas digital“.

Aufbau
Frankfurt

Stadtentwicklung in Frankfurt Filmreihe über Frankfurts Stadtentwicklung

Eine Filmreihe beschäftigt sich vom 26. September bis zum 30. Oktober in 70 Werken mit Frankfurts Stadtentwicklung und Architektur.

Tokyo Idols
TV-Kritik

„Tokyo Idols – Die Pop Girls von Japan“, arte Es ist kompliziert

In einem Themenabend über weibliche Popkultur-Heroinen in Fernost versteckt arte dieses unerwartet nachdenklich-stimmende Juwel von einer Dokumentation.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen