19. September 201717°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
Familienpolitik
Bundestagswahl 2017

Familie und Karriere Von Gleichberechtigung kann keine Rede sein

Noch immer ist es in Deutschland schwierig, Beruf und Familie erfolgreich unter einen Hut zu bringen. Elternzeit, Haushalt und Teilzeitarbeit sind immer noch Frauensache.

Tablet-PCs und Smartphones
Netz

Kinder- und Jugendmedienschutz Ein Drittel fürchtet sich im Netz

Familienministerin Katarina Barlay will Kinder und Jugendliche bei der Mediennutzung besser schützen. Ein neuer Fachbereich soll die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien stärken.

Mehr Frauen in Führungspositionen
Karriere-Nachrichten

Mühsames Geschäft Frauen kommen in Unternehmen nur langsam voran

Zwang oder Freiwilligkeit? Damit Unternehmen mehr Frauen in Führungspositionen aufsteigen lassen, hat es die Regierung mit einer Mischung aus beidem versucht. Jetzt läuft eine wichtige Frist ab.

29.06.2017 10:26 Kommentieren
Gleichberechtigung
Politik

Ungleicher Lohn Täglich 87 Minuten für andere da

Frauen leisten immer noch 52 Prozent mehr unbezahlte Pflege- und Sorgearbeit als Männer.

Hessentag 2017
Rhein-Main

Hessentag Was ist los auf dem Hessentag?

David Garrett, Fools Garden oder doch lieber die Rodgau Monotones? Eine Auswahl von Programmpunkten vom Hessenstag am Mittwoch und Donnerstag.

14.06.2017 09:00 Kommentieren
Manuela Schwesig
Politik

Manuela Schwesig Schwesigs harter Kampf

Manuela Schwesig hat in den vier Jahren als Bundesministerin viel für Familien und Frauen getan. Auch in Schwerin will sie große Themen angehen. Ein Porträt.

Deutschland und die Welt

Barley wird neue Familienministerin - Heil Generalsekretär

Knapp vier Monate vor der Bundestagswahl tauscht die SPD Spitzenpersonal in Partei und Regierung aus. SPD-Generalsekretärin Katarina Barley wird neue Familienministerin. Fraktionsivze Hubertus Heil soll Barley nachfolgen und den Wahlkampf organisieren, kündigte SPD-Chef Martin Schulz an.

30.05.2017 14:49 Kommentieren
SPD-Generalsekretärin Katarina Barley
Politik

Schwesig-Nachfolge Barley wird Familienministerin

Nach dem Wechsel von Manuela Schwesig soll die bisherige SPD-Generalsekretärin Katarina Barley neue Bundesfamilienministerin werden. Hubertus Heil übernimmt dafür Barleys Posten.

30.05.2017 14:29 Kommentieren
Schmuckbild / Solobild: Übergabe eines Löwen als Repräsentant für ‚70 Jahre Hessen‘ für das Moritz-Lang Haus, Wiesbaden, Bild x von 1
Wiesbaden

NACHRICHTEN Bunter Torhüter

Als Repräsentant für 70 Jahre Hessen ziert ein blauer Löwe den Haupteingang des Wiesbadener Moritz-Lang-Hauses.

Deutschland und die Welt

Kinder und Pflege: SPD will Familien entlasten

Die SPD will Eltern von kleinen Kindern und Angehörige von Pflegebedürftigen spürbar entlasten und mit dem Thema in den Wahlkampf ziehen. SPD-Vize und Familienministerin Manuela Schwesig stellte heute ihr Konzept zur „Familienarbeitszeit“ vor.

03.04.2017 16:26 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Schwesig stellt Pläne für Familienarbeitszeit vor

Mit Plänen zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf wollen die SPD und Familienministerin Manuela Schwesig in den Bundestags-Wahlkampf ziehen. Schwesig stellt heute in Berlin ihr neues Konzept zur „Familienarbeitszeit“ vor.

03.04.2017 06:02 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Schwesig stellt Pläne für „Familienarbeitszeit“ vor

Mit Plänen zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf wollen die SPD und Familienministerin Manuela Schwesig in den Bundestags-Wahlkampf ziehen. Schwesig stellt heute ihr neues Konzept zur „Familienarbeitszeit“ vor.

03.04.2017 03:08 Kommentieren
„Anne Will“ vom 19.03.2017
TV-Kritik

„Anne Will“ Von Populisten, klaren Kanten und leisen Tönen

Ist die „klare Kante“ erfolgreicher im Umgang mit den Populisten als es die „leisen Töne“ sind, will Anne Will am Sonntagabend von ihren Gästen wissen. Und wenn das stimmt: Was heißt „klare Kante“ überhaupt? Die TV-Kritik.

Deutschland und die Welt

Erdogan zu Niederlande: „Werden den Preis dafür bezahlen“

Nach der Verhinderung des Auftritts der türkischen Familienministerin in Rotterdam hat Staatspräsident Erdogan den Niederlanden Konsequenzen angekündigt. „Sie werden den Preis dafür bezahlen“, sagte Erdogan auf einer Preisverleihung in Istanbul.

12.03.2017 13:58 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Niederländische Polizei nimmt türkische Demonstranten fest

Die Polizei in Rotterdam hat mehrere türkische Demonstranten festgenommen, die in der Nacht gewaltsam gegen die Ausweisung der türkischen Familienministerin protestierten. Sie hätten Sicherheitskräfte mit Steinen und Blumentöpfen attackiert,

12.03.2017 09:58 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum