Lade Inhalte...
Ausma Cimdina
Feminismus

Feminismus in Lettland Geschlechterkampf als Gedankenspiel

Die Lettin Ausma Cimdina hat den Feminismus an die Universität gebracht: Ihr Zentrum für „Women’s Studies“ in Riga ist das einzige im Land. Doch ihr eigenes Verhältnis zu Fragen der Emanzipation ist so widersprüchlich wie das vieler Lettinnen.

Universität Erlangen-Nürnberg
Hochschulen

Internationale Ausrichtung Nürnberg bekommt Technische Uni mit „Modellcharakter“

Eine ganz neue Universität in Nürnberg und Erweiterungen für die Erlanger Uni und die TH: Das Kabinett will drei Milliarden in die mittelfränkische Hochschullandschaft stecken. Ministerpräsident Söder spricht von „völlig neuem universitären Denken“.

09.07.2018 10:04 Kommentieren
Rüdiger von Rosen
68er-Bewegung

68er in Frankfurt „Wir wollten einen klaren Akzent gegen links“

Der Präsident der Frankfurter Gesellschaft für Handel, Industrie und Wissenschaft, Rüdiger von Rosen, kämpfte 1968 als Student gegen den Sozialistischen Deutschen Studentenbund (SDS) und wollte den Kapitalismus reformieren.

Maria Kräuter
Hochschulen

Fachidiot oder Alleskönner? Geisteswissenschaftler auf Jobsuche

Mediziner werden Ärzte, Jura-Studenten Anwälte - und Geisteswissenschaftler? Historiker oder Linguisten kämpfen oft mit dem Ruf, für alle möglichen Jobs geeignet zu sein - aber für keinen so richtig. Das muss allerdings kein Nachteil sein.

26.02.2018 09:12 Kommentieren
Reagenzgläser
Wissen

Hochschule Exzellente Aussichten für Bonner Forscher

Sieben Anträge von der Universität Bonn haben es in die Endrunde für die bundesweiten Exzellenz-Cluster geschafft. Es geht um viel Geld.

Demo gegen Tier- und Affenversuche
Wissen

VW Abgastest „Fraglich, ob wir ohne Tierversuche auskommen“

Moralphilosoph Ludwig Siep spricht über Forschung zu Arzneimitteln und Schadstoffen und die Aufgabe von Ethikkommissionen.

Protest gegen Leipziger Jura-Professor
Politik

Rassistischer Tweet Thomas Rauscher, Professor Geisterfahrer

Ein Professor der Universität in Leipzig sorgt mit einem rassistischen Tweet für Aufruhr. Die Hochschule prüft nun dienstrechtliche Schritte - denn es nicht das erste Mal, dass der Mann auffällt.

Frau mit Richterhammer
Hochschulen

Angebote im Überblick Alternativen zur Anwaltskanzlei: Der Jobmarkt für Juristen

Es muss nicht immer Anwalt sein: Volljuristen können auch beim Staat oder in der freien Wirtschaft arbeiten. Wer sehr gute Examina macht, kann sich den Job fast aussuchen - doch auch die Spezialisierung auf ein Gebiet kann hilfreich sein.

04.09.2017 05:04 Kommentieren
Theodor Gebre Selassie of Czech Republicduring the friendly match between Belgium and Czech Republic
Ausland

WM-Qualifikation Theodor Gebre Selassie - der Hochgeschätzte

Theodor Gebre Selassies Weg zur Akzeptanz in Tschechien war mühsam. Jetzt genießt der Rechtsverteidiger vom SV Werder Bremen in der Nationalmannschaft großes Ansehen.

Infoveranstaltung für Jura-Studenten
Landespolitik

Petition Jura-Studierende protestieren

Staatsprüfung findet neuerdings nicht nur an der eigenen Uni statt. Dagegen wendet sich eine Petition, die schon viele Unterstützer hat.

Fitness-Parcours
Kreis Offenbach

Dirt College Dietzenbach Für harte Muckis und große Lungen

In Dietzenbach hat das Dirt College eröffnet. Der Outdoor-Spielplatz wendet sich erst einmal an fitte Männer und Frauen, soll aber bald noch weitere Aktivitäten bieten.

Goethe-Uni
Campus

Semesterstart Ein Hörsaal voller Erstis

Schon eine Woche vor dem Beginn der Vorlesungen kommen angehende Jura-Studierende an der Goethe-Uni zu den Einführungsveranstaltungen. Ein Besuch auf dem Campus.

Wohnen in Frankfurt

Philosophicum in Frankfurt Wohnen auf der Baustelle

Frankfurt-Bockenheim

Die superteuren Apartments im denkmalgeschützten Philosophicum sind bereits bezogen, obwohl die Bauarbeiten offiziell noch nicht beendet sind. Auch die Auflagen der Denkmalschützer sind nicht nachgewiesen.

Deutschland und die Welt

Anna Anzeliowitsch leitet Russlands Anti-Doping-Behörde

Russland setzt zur Abwehr der Vorwürfe von Staatsdoping auf Frauenpower. Viele männliche Funktionäre mussten gehen. Nun leitet Anna Anzeliowisch kommissarisch die russische Anti-Doping-Agentur Rusada, Marina Dikunez das derzeit stillgelegte Doping-Kontrolllabor in Moskau.

28.12.2016 18:42 Kommentieren
Wissen

Antisemitismus-Affäre in Hildesheim Nahost-Seminar war „nicht tragbar“

Unwissenschaftlich und einseitig - so beurteilt ein Gutachten des Zentrums für Antisemitismusforschung das umstrittene Nahost-Seminar an der Hildesheimer Hochschule HAWK. Nicht nur dort wird über Antisemitismus und den Nahostkonflikt gestritten.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen