19. Oktober 201710°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
Statue der Justitia
Recht im Beruf

Klage der Versicherung Von Betrügern gelinkt: Kassiererin muss Schaden nicht zahlen

Betrüger sind clever. Das musste auch eine Tankstellenmitarbeiterin erfahren. Sie fiel auf deren Masche herein und verursachte erheblichen Schaden. Den zahlte zwar die Versicherung, diese verklagte aber darauhfin die Frau.

13.10.2017 10:07 Kommentieren
Hertha BSC - Bayern München
1. Liga

Hertha gegen Bayern Bayern verspielen erneut 2:0-Führung

1. Update Auch nach der Entlassung von Carlo Ancelotti geht die Krise der Bayern weiter. In Berlin müssen sich die Münchner mit einem Unentschieden begnügen.

01.10.2017 17:38 Kommentieren
Bahn
Wirtschaft

Sicherheit bei der Bahn „Das ist nicht nur ungenügend, das ist fahrlässig“

Die Eisenbahnergewerkschaft EVG beklagt die mangelhafte Ausstattung des Sicherheitsbereichs der Bahn trotz der steigenden Zahl gewalttätiger Übergriffe auf das Personal.

Hertha BSC - Werder Bremen
Spielberichte

Steinhaus gibt Bundesliga-Debüt Werder beendet Negativlauf bei Steinhaus-Premiere

Torflaute gestoppt, Negativrekord abgewendet: Werder Bremen hat nach dem Fehlstart in der Fußball-Bundesliga die ersten Erfolgserlebnisse gefeiert. Die Bremer erreichten ein Unentschieden gegen Hertha BSC Berlin.

10.09.2017 17:23 Kommentieren
Atzelbergturm
Panorama

Duisburg Vandalen verwüsten Loveparade-Gedenkstätte

Die Gedenkstätte für die Opfer der Loveparade-Katastrophe von 2010 in Duisburg ist verwüstet worden. Eine Tafel mit den eingravierten Namen der 21 Toten wurde vollständig zerstört.

05.08.2017 17:27 Kommentieren
Costa da Caparica
Panorama

Portugal Notlandung am Strand

Hunderte Badegäste genießen Strand und Sonne in der Nähe von Lissabon. Bis mitten unter ihnen eine Cessna 152 notlandet und dabei zwei Menschen tötet. Dem Piloten droht eine Anzeige wegen fahrlässiger Tötung.

Einsatzfahrzeuge von Polizei und Feuerwehr
Kriminalität, Gericht

Amtsgericht Offenbach Mit 146 km/h Fußgänger überfahren

Das Offenbacher Landgericht verurteilt einen MS-Kranken wegen fahrlässiger Tötung zu einer Geldstrafe. Der Mann hatte mit hohem Tempo einen Fußgänger überfahren und getötet.

Grenfell Tower
Panorama

Hochhausbrand in London Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Tötung

Bei der Brandkatastrophe in London kamen mindestens 80 Menschen ums Leben. Jetzt ermittelt Scotland Yard wegen fahrlässiger Tötung gegen Bezirksrat und Wohnungsgesellschaft. Aus Sicht der Opfer ist das nicht genug.

28.07.2017 11:03 Kommentieren
Prozess um tödlichen Unfall im Holiday Park
Rhein-Main

Unfall im Holiday Park Vorgesetzter hat Mitschuld an Tod von Elfjähriger

Vor fast drei Jahren wurde eine Elfjährige bei einem Unfall im Freizeitpark Holiday Park getötet. Nun soll geklärt werden, ob die damaligen Vorgesetzten des Karussell-Bedieners eine Mitschuld trifft.

27.07.2017 15:21 Kommentieren
Riskante Hilfe
Recht und Geld

Babysitter bis Handwerker Riskante Hilfe: Versicherungen bei Gefälligkeitsdiensten

Beim Umzug helfen, Blumen gießen, aufs Baby aufpassen - Verwandte, Freunde und Nachbarn helfen sich gerne gegenseitig. Solche Gefälligkeitsdienste sollten aber abgesichert sein - sonst droht massiver Streit, wenn etwas daneben geht.

19.07.2017 04:24 Kommentieren
Krankenhaus-Brand in Fritzlar
Rhein-Main

Fritzlar Krankenhaus-Feuer wohl fahrlässige Brandstiftung

Nach dem Brand in einem Krankenhaus in Fritzlar im Schwalm-Eder-Kreis geht die Polizei von fahrlässiger Brandstiftung aus. Ermittler der Kripo haben den Brandort untersucht.

17.07.2017 11:14 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Höhere Geldbußen für Notgassen-Blockierer verzögern sich

Die geplanten höheren Geldbußen für Autofahrer, die fahrlässig Notgassen für Rettungskräfte blockieren, verzögern sich. Die Bundesregierung zog eine Verordnung zurück, mit der sich morgen der Bundesrat befassen sollte.

06.07.2017 12:56 Kommentieren
Illegales Autorennen
Panorama

Illegale Autorennen Ausgebremst

Teilnehmer von illegalen Autorennen werden künftig deutlich härter bestraft, wenn Menschen dabei verletzt oder getötet werden. Die Gesetzesverschärfung ist erschreckend aktuell.

Evakuierungen in London
Panorama

Brandgefahr in Hochhäusern Widerstand gegen Massenevakuierungen in London

Tausende Menschen haben in London ihre Wohnungen wegen Brandgefahr verlassen müssen. Die angeordnete Massenevakierung sorgt aber auch für Ärger: Zahlreiche Bewohner weigern sich, ihre Wohnungen zu verlassen.

24.06.2017 17:23 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum