21. August 201723°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
Atzelbergturm
Panorama

Duisburg Vandalen verwüsten Loveparade-Gedenkstätte

Die Gedenkstätte für die Opfer der Loveparade-Katastrophe von 2010 in Duisburg ist verwüstet worden. Eine Tafel mit den eingravierten Namen der 21 Toten wurde vollständig zerstört.

05.08.2017 17:27 Kommentieren
Costa da Caparica
Panorama

Portugal Notlandung am Strand

Hunderte Badegäste genießen Strand und Sonne in der Nähe von Lissabon. Bis mitten unter ihnen eine Cessna 152 notlandet und dabei zwei Menschen tötet. Dem Piloten droht eine Anzeige wegen fahrlässiger Tötung.

Einsatzfahrzeuge von Polizei und Feuerwehr
Kriminalität, Gericht

Amtsgericht Offenbach Mit 146 km/h Fußgänger überfahren

Das Offenbacher Landgericht verurteilt einen MS-Kranken wegen fahrlässiger Tötung zu einer Geldstrafe. Der Mann hatte mit hohem Tempo einen Fußgänger überfahren und getötet.

Grenfell Tower
Panorama

Hochhausbrand in London Polizei ermittelt wegen fahrlässiger Tötung

Bei der Brandkatastrophe in London kamen mindestens 80 Menschen ums Leben. Jetzt ermittelt Scotland Yard wegen fahrlässiger Tötung gegen Bezirksrat und Wohnungsgesellschaft. Aus Sicht der Opfer ist das nicht genug.

28.07.2017 11:03 Kommentieren
Prozess um tödlichen Unfall im Holiday Park
Rhein-Main

Unfall im Holiday Park Vorgesetzter hat Mitschuld an Tod von Elfjähriger

Vor fast drei Jahren wurde eine Elfjährige bei einem Unfall im Freizeitpark Holiday Park getötet. Nun soll geklärt werden, ob die damaligen Vorgesetzten des Karussell-Bedieners eine Mitschuld trifft.

27.07.2017 15:21 Kommentieren
Riskante Hilfe
Recht und Geld

Babysitter bis Handwerker Riskante Hilfe: Versicherungen bei Gefälligkeitsdiensten

Beim Umzug helfen, Blumen gießen, aufs Baby aufpassen - Verwandte, Freunde und Nachbarn helfen sich gerne gegenseitig. Solche Gefälligkeitsdienste sollten aber abgesichert sein - sonst droht massiver Streit, wenn etwas daneben geht.

19.07.2017 04:24 Kommentieren
Krankenhaus-Brand in Fritzlar
Rhein-Main

Fritzlar Krankenhaus-Feuer wohl fahrlässige Brandstiftung

Nach dem Brand in einem Krankenhaus in Fritzlar im Schwalm-Eder-Kreis geht die Polizei von fahrlässiger Brandstiftung aus. Ermittler der Kripo haben den Brandort untersucht.

17.07.2017 11:14 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Höhere Geldbußen für Notgassen-Blockierer verzögern sich

Die geplanten höheren Geldbußen für Autofahrer, die fahrlässig Notgassen für Rettungskräfte blockieren, verzögern sich. Die Bundesregierung zog eine Verordnung zurück, mit der sich morgen der Bundesrat befassen sollte.

06.07.2017 12:56 Kommentieren
Illegales Autorennen
Panorama

Illegale Autorennen Ausgebremst

Teilnehmer von illegalen Autorennen werden künftig deutlich härter bestraft, wenn Menschen dabei verletzt oder getötet werden. Die Gesetzesverschärfung ist erschreckend aktuell.

Evakuierungen in London
Panorama

Brandgefahr in Hochhäusern Widerstand gegen Massenevakuierungen in London

Tausende Menschen haben in London ihre Wohnungen wegen Brandgefahr verlassen müssen. Die angeordnete Massenevakierung sorgt aber auch für Ärger: Zahlreiche Bewohner weigern sich, ihre Wohnungen zu verlassen.

24.06.2017 17:23 Kommentieren
Verkehrsunfall Bad Arolsen
Rhein-Main

Bad Arolsen Anklage gegen Todesfahrer

Bei einem Unfall Mitte Januar stirbt ein Elternpaar bei Bad Arolsen. Acht Kinder sind Vollwaisen. Der Fahrer, der den Unfall verursacht hat, wird jetzt der fahrlässigen Tötung angeklagt.

21.06.2017 11:29 Kommentieren
Joachim Löw
Nationalmannschaft

Testspiel gegen Dänemark Löw bittet zum Schnupperkurs

Für die dezimierte deutsche Nationalmannschaft beginnt in Dänemark das Wiegen für die WM 2018. Stürmer Timo Werner fällt aus.

Guillermo Varela
Eintracht Frankfurt

Eintracht Frankfurt Verteidiger Varela Ein Tattoo zu viel

Eintracht Frankfurt suspendiert Verteidiger Guillermo Varela - dessen Zeit bei den Hessen somit vorüber ist.

Unfallort
Panorama

Urteil Bewährung nach Fahrt in Menschenmenge

Ein Rentner verwechselt Gas und Bremse seines Automatikautos. Der Wagen rast in eine Menschenmenge, es gibt Tote und Verletzte. Nun ist der 85-Jährige verurteilt worden - zu einer Bewährungsstrafe.

10.05.2017 15:30 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum