Lade Inhalte...
Wiesbaden

Wiesbaden Ein Bad feiert Geburtstag

Seit 50 Jahren wird auf der Maaraue geschwommen. Einen großen Ansturm erwarten die Leiterin des Schwimmbades und ihr Team am kommenden Samstag. Dann soll der 50. Geburtstag mit zahlreichen Aktionen gefeiert werden.

Rhein-Main

Bildung in Hessen „Ein hohes Maß an Bildungsungerechtigkeit“

Bildungsforscher Wassilios Fthenakis spricht im Interview über notwendige Reformen des hessischen Bildungssystems und die gemeinsame Verantwortung gegenüber unseren Kindern.

07.07.2015, Testspiel FC Wacker Innsbruck II - Eintracht Frankfurt
Eintracht Frankfurt

Heinz Lindner Der Traum vom Neuland

Torwart Heinz Lindner brauchte den Tapetenwechsel – nun will er Armin Veh zeigen, dass der ihn beruhigt ins Tor stellen kann.

Hochtaunus

Friedrichsdorf Salus-Abschied naht

Seit 40 Jahren werden Suchtkranke am Friedrichsdorfer Landgrafenplatz therapiert. Nun sucht die Klinik nach einem neuen Standort. Ein Umzug auf das Waldkrankenhaus-Gelände wird mittlerweile nicht mehr erwogen. Wahrscheinlich wechselt Salus in den Nachbarkreis.

Kreis Offenbach

Offenbach/Langen Geburtshilfe auf Sparflamme

Auch in Stadt und Kreis Offenbach fehlt es an Hebammen in den Kreißsälen und für die Wochenbettbetreuung. Das Ketteler-Krankenhaus in Offenbach, beispielsweise, sucht seit Monaten eine neue Fachkraft. Der Asklepios-Klinik in Langen ergeht es ähnlich.

Main-Taunus-Kreis

Main-Taunus Zu viele ohne Abschluss

Der Fachkräftemangel macht sich auch im Main-Taunus-Kreis bemerkbar. Der IHK-Bildungscoach empfiehlt, Fachkräfte im Betrieb zu gewinnen. Arbeitnehmer sollen dazu motiviert werden, sich weiterzuqualifizieren.

23.06.2015 18:33 Kommentieren
Rente mit 63
dpa

Fachkräfte Rente mit 63  

Die abschlagsfreie Rente mit 63 nutzen nach Erkenntnissen der Bundesagentur für Arbeit (BA) vor allem Fachkräfte und Spezialisten. Hilfskräfte nähmen dagegen die Möglichkeit eines vorgezogenen Ruhestands ohne Rentenkürzung kaum in Anspruch.

19.06.2015 16:22 Kommentieren
Wiesbaden

Wiesbaden Bund streicht Finanzierung

Das Projekt des Kommunalen Jobcenters „Chance 50 Plus“ für ältere Langzeitarbeitslose läuft dieses Jahr aus. Der Bund gibt kein Geld mehr, trotzdem soll es weitergehen, hoffen die Beteiligten.

Studenten Hörsaal
dpa

Ausländische Studenten gehen Arbeitsmarkt zu oft verloren

Deutschland macht nach einer aktuellen Studie zu wenig aus seiner Beliebtheit bei ausländischen Studenten. Zu viele der gut 300 000 Hochschüler brechen das Studium ab, oder sie gehen nach dem Abschluss in die Heimat zurück - und damit dem deutschen Arbeitsmarkt als Fachkräfte verloren.

03.06.2015 16:15 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Studie: Trotz Pflegermangels rekrutiert die Branche kaum im Ausland

Obwohl in der Pflegebranche immer mehr Fachkräfte fehlen, suchen Einrichtungen bislang nur sehr zögerlich im Ausland nach Mitarbeitern. Wie eine Befragung der Bertelsmann-Stiftung ergab, hat nur ein Sechstel der Pflegebetriebe bislang versucht, im Ausland Fachkrgäfte zu rekrutieren. Mehr als die Hälfte der befragten Personalverantwortlichen in Krankenhäusern, Pflegediensten und Altenheimen kann sich keinesfalls vorstellen, dies in Zukunft zu tun. Zu aufwendig, zu teuer, zu hohe Hürden, so die Begründungen. 61 Prozent der Pflegeunternehmen haben mindestens eine Stelle frei.

01.06.2015 07:30 Kommentieren
Roland Heintze
Deutschland und die Welt

CDU stimmt für härteres Vorgehen gegen Armutsmigranten

Für ein konsequentes Vorgehen bei Missbrauch des Asylrechts hat am Dienstag ein kleiner Parteitag der Hamburger CDU gestimmt. Bei nur einer Gegenstimme riefen die 155 Delegierten den Senat dazu auf, abgelehnte Asylbewerber konsequent abzuschieben, um «falsche Migrationsanreize zu stoppen», wie es im Antrag heißt. Gleichzeitig müsse der Senat für anerkannte Asylbewerber die Hilfe und wirksame Integration im Arbeitsleben und in der Gesellschaft vorantreiben.

27.05.2015 05:17 Kommentieren
Fachkräftemangel
Wirtschaft

Konjunktur Handwerksbetriebe drosseln Investitionen

Die Konjunktur des Handwerks bleibt in Fahrt, aber die Branche warnt vor Eintrübungen. Sorgen bereitet ihr unter anderem die schwierige Suche nach Fachkräften.

18.05.2015 17:00 Kommentieren
Fachkräftemangel
dpa

Handwerksbetriebe drosseln Investitionen

Die Handwerkskonjunktur bleibt in Fahrt aber die Branche warnt vor Eintrübungen. Sorgen bereitet ihr unter anderem die schwierige Suche nach Fachkräften. Das Handwerk blickt mit verhaltenem Optimismus auf das Jahr 2015.

18.05.2015 15:18 Kommentieren
Main-Kinzig-Kreis

Hanau „Wir sind keine Basteltanten“

Erzieherinnen und Sozialarbeiterinnen demonstrieren vor dem Rathaus. Rund 500 Fachkräfte der Stadt nehmen am Arbeitskampf teil. Das entspricht einer Beteiligung von etwa 90 Prozent. Dem Vernehmen nach ist das Stressniveau in den für die Notbetreuung geöffneten Kitas hoch.

Rhein-Main

Rhein-Main-Kompass Rente mit 63 besteht den Praxistest

Lange haben Gewerkschaften für die Rente mit 63 gekämpft - ein Jahr nach der Einführung geben ihnen auch die Arbeitgeber Recht. Die Mehrzahl der Firmen in der Region haben gute Erfahrungen damit gemacht, wie aus dem aktuellen Rhein-Main-Kompass hervorgeht.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen