24. August 201714°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
Oskar Lafontaine
Politik

Parteiwechsel Querköpfe und Kriegsgewinnler

Der Übertritt der niedersächsischen Landtagsabgeordneten Elke Twesten von den Grünen zur CDU lässt keinen kalt. In der deutschen Politik wird ein Parteiwechsel gerne wie Hochverrat gewertet. Einige prominente Beispiele.

Jean-Claude Juncker
Ausland

Chef der EU-Kommission Juncker tritt nicht noch einmal an

Europa ist in schwerem Fahrwasser. Ganz so rau hat es sich der aktuelle Chef der EU-Kommission nicht vorgestellt, als er sein Amt 2014 antrat. Und seine Prognose für die Brexit-Gespräche mit Großbritannien ist alles andere als rosig.

11.02.2017 19:14 Kommentieren
Politik

Europaparlament Europas Richtungswahl

Beim Votum zum neuen Parlamentspräsidenten steht viel auf dem Spiel. Es geht um die schwierige Selbstfindung des Parlaments und das institutionelle Verhältnis zwischen Abgeordneten.

Kultur

Philosoph Luuk van Middelaar „Widerstand gegen Ceta war Brexit von links“

Der niederländische Philosoph Luuk van Middelaar über die Krise der EU, geplatztes Vertrauen und wie Europa die Basis zurückgewinnen kann. (FR+)

Kultur

Luuk van Middelaar „Widerstand gegen Ceta war Brexit von links“

Der niederländische Philosoph Luuk van Middelaar über die Krise der EU, geplatztes Vertrauen und wie Europa die Basis zurückgewinnen kann. (FR+)

Nigel Farage, the leader of the United Kingdom Independence Party, leaves after a news conference in central London
Politik

Ukip in Großbritannien Nigel Farage wirft hin

Ukip-Chef Nigel Farage kündigt seinen Rücktritt an. Damit streicht nach Boris Johnson der nächste Brexit-Befürworter die Segel. Die britische Parteienlandschaft wird durcheinandergewirbelt.

CSU-Chef Seehofer
dpa

Umfrage: CSU sackt auf 40 Prozent ab

Erstmals seit Beginn der Flüchtlingskrise ist die CSU laut einer Umfrage vom bundesweiten Abwärtssog der Union erfasst worden. Die CSU würde demnach bei einer Wahl derzeit um fast acht Punkte auf 40 Prozent abrutschen und damit ihre absolute Mehrheit im Landtag verlieren.

08.06.2016 16:39 Kommentieren
Kommunalwahl 2016 in Frankfurt

Neue Koalition im Römer „CDU und SPD müssen sich jetzt entscheiden“

Thorsten Lieb, der neue Frankfurter FDP-Parteivorsitzende, ist genervt, denn CDU und SPD haben immer noch nicht gesagt, ob sie mit den Liberalen oder den Grünen Frankfurt regieren wollen.

Deutschland und die Welt

Hintergrund: Europa rückt nach rechts

Rechtsaußen-Parteien sind in europäischen Ländern bereits seit vielen Jahren auf dem Vormarsch. In einen Hauptstädten sind sie in der Regierung. Einige Beispiele:

25.04.2016 11:34 Kommentieren
Wirtschaft

Gewerkschaften Angriff auf die Gewerkschaften

In Großbritannien sind die Gewerkschaften bereits weitgehend entmachtet. Mit einem neuen Gesetzesentwurf will die konservative Regierung die Rechte der Arbeitnehmer weiter schwächen.

Politik

Martin Schulz „Europa steht am Abgrund“

Europapolitiker Martin Schulz (SPD) warnt im Interview mit der FR vor einer Spaltung der EU. Er kritisiert Mitglieder, die keine strake Union wollten, sondern vielmehr eine Geldverteilungsmaschine.

Deutschland und die Welt

Spanisches Dorf wählt in Rekordzeit von einer Minute

Als in vielen Städten und Gemeinden in Spanien die Wahllokale ihre Pforten öffneten, war die Abstimmung in einem Dorf im Norden des Landes bereits beendet. Die sechs Wahlberechtigten in Villarroya gaben in der Rekordzeit von einer Minute ihre Stimmen ab.

20.12.2015 16:54 Kommentieren
Politik

Parlamentswahl in Spanien Spaniens neue Hoffnungsträger

Spanien wählt an diesem Sonntag ein neues Parlament. Vier Jahre lang hat Mariano Rajoy von der konservativen Volkspartei (PP) das Land regiert. Jetzt braucht er womöglich einen Partner. Der Linke Iglesias und der Liberale Rivera stehen für einen politischen Neuanfang.

Marine Le Pen
Deutschland und die Welt

FN nach Erfolg bei Regionalwahlen noch weit weg vom Élysée

Die Wahllokale 20 und 21 sind keine zwei Blocks vom «Bataclan» entfernt. Schon am frühen Morgen kommen Wähler ins Collège Beaumarchais. Zunächst sind es meist ältere, vielen jungen Wählern in diesem Pariser Szeneviertel steckt noch ein langer Abend zwischen Bars und Cafés in den verschlafenen Knochen.

07.12.2015 06:36 Kommentieren
Politik

Wahlrecht Streit zwischen Karlsruhe und Straßburg

Das Europäische Parlament legt sich wegen der Sperrklausel mit dem deutschen Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe an. Der derzeitige Wahlakt sieht vor, dass die Mitgliedstaten das Wahlrecht selbst bestimmen. Das wollen die Parlamentarier ändern.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum