Lade Inhalte...
Woodrow Wilson
Kultur

Essay Diese Sehnsucht nach Einfachheit

Der deutsche Glücksfall der Revolution von 1918/1919 und das Bedürfnis nach überschaubaren Weltordnungen.

Martin Walser
Leute

Deutscher Schriftsteller Martin Walser philosophiert über Angela Merkels Schönheit

Martin Walser gilt als Fan von Bundeskanzlerin Angela Merkel. Das unterstreicht er ein weiteres Mal in einem neuen Essay. Darin finden sich Zeilen, die aus einem Liebesbrief stammen könnten.

10.11.2018 12:12
Emezi
Literatur

„Süßwasser“ Wir sind eins und wir sind viele

Akwaeke Emezis autobiografischer Roman „Süßwasser“ schildert auf verstörende Weise das Leben mit einem gespaltenen Ich.

Leni Riefenstahl
Literatur

Péter Nádas Die Begleitgeräusche des Massenmords

„Leni weint“: Der große ungarische Schriftsteller Péter Nádas erzählt auf der kurzen Strecke.

Keira Knightley
Leute

Tabuthema Keira Knightley: Habe Kate nicht angegriffen

Wie geht unsere Kultur mit Frauen um? Darum geht es Keira Knightley.

12.10.2018 09:54
David Foster Wallace
Szene aus "Waldheims Walzer"
Kino

„Waldheims Walzer“ Prophet kollektiver Unschuld

Ruth Beckermanns bewundernswert gründlicher dokumentarischer Essay „Waldheims Walzer“.

Leute

#WhyIDidntReport Alyssa Milano: Warum Frauen Missbrauch oft nicht anzeigen

Alyssa Milano ist als Teenager missbraucht worden. Anzeige aber hat sie nie erstattet. In einem Essay erklärt die Schauspielerin ihre Beweggründe.

24.09.2018 13:56
Kultur

Der neue Mensch Was nicht sterben kann

Die „Gläserne Frau“

Den alten Adam abschaffen, den Neuen Menschen kreieren: Eine Geschichte zwischen Wunschfantasien und Heilsversprechen.

Vor 50 Jahren wurde der christliche Kibbuz Nes Ammim gegründet
Politik

Israel und Kirche Eklat um Theologen-Papier im „Stil der Fatah und Hamas“

Ein Theologe sorgt in einer Israel-Schrift der Evangelischen Kirche im Rheinland (EKiR) für so viel Wirbel, dass der Landesverband Jüdischer Gemeinden eine Reise mit der Kirche nach Israel kurzfristig absagt.

USA
Literatur

Obama vs. Trump Pointiert schwarz-weiß

Ta-Nehisi Coates’ Essays helfen in der Rückschau auf die Regierungszeit Obamas die rassistischen Strukturen der amerikanischen Gegenwart zu verstehen.

Michael Rutschky
Literatur

Michael Rutschky Taktgeber, Entdecker, Inlandsethnograf

Michael Rutschky war eine Art Inlandsethnograf in einer Feldforschung, die sich so aufregenden Dingen wie der Grußordnung im Treppenhaus, dem gesellschaftlichen Ungeschick und der sich ausbreitenden Arbeitslosigkeit am Arbeitsplatz widmete. Zum Tod des Schriftstellers und Intellektuellen.

Grosny
Literatur

Navid Kermani „Die Gräben werden tiefer“

Ein Gespräch mit Navid Kermani über seine Reisetagebuch „Entlang den Gräben“, das in Ostdeutschland und Polen, in Russland und im Iran entstand.

Literatur

Lies mich Die messerscharfe Analyse der Laurie Penny

Die gesammelten Essays der britischen Feministin kommen ohne erhobenen Zeigefinger aus und fordern zum Widerstand heraus.

Umtauschrummel auf der Frankfurter Zeil
Literatur

Essay Achtet die Abstände!

Im Dienste des Gemeinsamen: François Julliens umstürzlerischer Essay „Es gibt keine kulturelle Identität“.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen