Lade Inhalte...
Pferd in Schottland
Literatur

Schottische Literatur Die alten Wörter, die scharfen Wörter

„Lied vom Abendrot“: Esther Kinskys großartige Übersetzung eines wunderbaren Romans von Lewis Grassic Gibbon.

Hitler Rede in der Potsdamer Garnisonkirche
Literatur

NS-Zeit Eine Revolution gegen die Revolution

Der Historiker Hans-Ulrich Thamer analysiert in seiner „Biographie eines Diktators“ die Karriere Hitlers.

Per Kirkeby
Kunst

Kunst Ungemein geerdet

Zum Tod des dänischen Bildhauers, Malers, Forschers und Essayisten Per Kirkeby.

Cohn-Bendit und Fischer
68er-Bewegung

68er-Bewegung „Der kritische Bezug ging verloren“

Die Autorin Ulrike Heider über das Gefühl der Befreiung und die Frankfurter Szene, die Entpolitisierung der Spontis und über die Altgrünen Daniel Cohn-Bendit und Joschka Fischer.

Rhein-Main

Königstein Kogon-Preis geht an Grosser

Die Stadt Königstein zeichnet den deutsch-französischen Sozialwissenschaftler und Publizisten Alfred Grosser aus.

„Philosophia“
Literatur

Ilja Sdanewitsch Der Weg des Wunderkinds aus Tiflis

Über den Schriftsteller Ilja Sdanewitsch und seinen großartigen, sehr russischen Konstantinopel-Roman „Philosophia“.

Silvia Bovenschen
Literatur

Silvia Bovenschen Sie hatte recht, sich Zeit zu nehmen

Zum Tod der Literaturwissenschaftlerin und Schriftstellerin Silvia Bovenschen.

Für Sie gelesen

Für Sie Gelesen Deutsche in England

Daniel Defoe schrieb über Flüchtlinge aus der Pfalz - nicht nur den Roman Robinson Crusoe.

Salman Rushdie
Kultur

Salman Rushdie wird 70 Elf Jahre sind sie ihm schuldig

Am Montag wird der große Erzähler und Essayist Salman Rushdie siebzig Jahre alt. Damit war wegen der 1989 über ihn verhängten Fatwa nicht zu rechnen.

Hanns Zischler
Kultur

Hanns Zischler „Das wollen wir doch erst einmal sehen!“

Sich das Unerwartete zu eigen machen, das liebt Hanns Zischler, der an diesem Sonntag seinen 70. Geburtstag feiert. Ein Gespräch über die Zeit und die sich langsam entwickelnden Dinge.

Gerhard Richter
Kultur

Gerhard Richter Oberfläche und Farbe

Gerhard Richter feiert heute seinen 85. Geburtstag: Ausstellungen in Dresden, Köln, Essen, Bonn und Prag würdigen den berühmtesten lebenden Maler der Welt.

Literatur

Frankfurter Poetikdozentur Dodos Herrlichkeit und Ende

Die Lyrikerin, Erzählerin und Essayistin Ulrike Draesner beschließt ihre Frankfurter Poetikvorlesung mit einem Plädoyer für das Nutzlose.

Literatur

Nachruf John Berger Sich den Geheimnissen stellen

John Berger ließ seine Leser in eine Welt der Bilder eintauchen, diejenigen der Moderne ebenso wie die seit alters her. Zum Tod des Augenmenschen, Schriftstellers und Kunsthistorikers John Berger.

Kultur

USA Alltag in Cyberland

Einst war San Francisco ein Versprechen, der Großraum erhielt beste Prognosen. Ein aufhaltsamer Aufstieg, deren Entwicklung schon von John Steinbeck Anfang der 60er Jahre beschrieben wurde.

03.01.2017 14:45 Kommentieren
Kultur

Polnisches Institut Berlin Versuchte Einflussnahme

Die Direktorin des Polnischen Instituts Katarzyna Wielga-Skolimowska bekam vor ihrer Abberufung einen Brief vom polnischen Botschafter, der sich wie ein Vorspiel zur Entlassung liest.

07.12.2016 17:17 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen