24. September 201719°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
Literatur

Thomas Lehr Rein in den Wirbel, rauf ins Hochgebirge

Thomas Lehr stellt seinen Roman „Schlafende Sonne“ im Literaturhaus Frankfurt vor und erklärt ihn ein wenig.

Periskop des U-Boots
Panorama

Erster Weltkrieg Deutsches Weltkriegs-U-Boot bei Ostende entdeckt

Von Belgien aus führte Deutschland im Ersten Weltkrieg seinen berüchtigten U-Boot-Krieg. Etliche Schiffe der kaiserlichen Marine wurden dabei versenkt. Nun entdeckten Taucher eine kleine Sensation.

20.09.2017 07:11 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Deutsches U-Boot aus dem Ersten Weltkrieg bei Ostende entdeckt

Nach rund einem Jahrhundert auf dem Grund der Nordsee ist vor der belgischen Küste ein deutsches U-Boot aus dem Ersten Weltkrieg entdeckt worden. Ein Taucher fand das Boot im Juni in 25 bis 30 Metern Tiefe in der Nähe von Ostende - wo genau, halten die Behörden geheim.

19.09.2017 14:18 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Maler Karl Otto Götz im Alter von 103 Jahren gestorben

Der Maler Karl Otto Götz ist tot. Der Pionier der abstrakten Kunst der Nachkriegszeit starb vorgestern im Alter von 103 Jahren. Geboren wurde K.O. Götz 1914 in Aachen, noch vor Ausbruch des Ersten Weltkriegs.

21.08.2017 12:47 Kommentieren
Symbolfoto Gericht
Rhein-Main

Das bringt der Tag Prozess nach Angriff in Flüchtlingsunterkunft

Prozess in Limburg +++ Kinderporno-Ermittlungen gegen Bistums-Mitarbeiter: Alles, was heute in Hessen wichtig wird, erfahren Sie hier.

Friedhof auf dem Hartmannswillerkopf
Reise-Nachrichten

Neues für Urlauber Reise-News: Weltkriegs-Gedenkzentrum bis Baumwipfelpfad

Historisches Museum, Gedenkstätte und Bildungseinrichtung: All das will das Historical für den Ersten Weltkrieg am Hartmanswillerkopf sein. Es eröffnet Anfang August. Neu eröffnet wird auch der Baumwipfelpfad im Riesengebirge. Weitere Reise-Infos hier im Überblick:

11.07.2017 04:20 Kommentieren
Kultur

Türkisch und armenisch Nicht vergangene Vergangenheit

Am 1. Juli wird in Berlin doch noch die deutsch-türkisch-armenische Freundschaftsgesellschaft gegründet. Es ist dringend nötig.

Kalenderblatt
Kalenderblatt

Was geschah am ... Kalenderblatt 2017: 16. Juni

Das aktuelle Kalenderblatt für den 16. Juni 2017:

16.06.2017 00:05 Kommentieren
Prinz William in Begien
Leute

Gedenkfeier in Belgien Prinz William erinnert an Schlacht bei Messines

Morgens um 3.10 Uhr explodieren 16 gewaltige Minen unter den deutschen Stellungen. Tausende Soldaten sterben, die Alliierten triumphieren. Genau 100 Jahre ist die Schlacht bei Messines jetzt her.

07.06.2017 17:23 Kommentieren
Trump im Oval Office
Kultur

USA „Die Welt ist durch Trump gefährlicher geworden“

Der Historiker Richard J. Evans spricht im Interview über die Konflikte der Supermächte vor 1914, über die „Kamarilla-Politik“ eines Donald Trump sowie unsinnige historische Vergleiche.

Darmstadt

Bistum Mainz Außergewöhnliche Firma mit besonderem Auftrag

Caritas Darmstadt

Die Caritas im Bistum Mainz besteht seit 100 Jahren. Trotz des steigenden finanziellen Drucks versteht sie sich als „Anwalt und Unterstützer der Armen sowie der besonders Bedürftigen“.

Familienfoto
Hintergrund

Von Battenberg zu Mountbatten Prinz Philip und seine deutschen Wurzeln

Im verzweigten Stammbaum von Prinz Philip (95) kommen viele Deutsche vor. 1921 kam der Spross des Hauses Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg auf der griechischen Insel Korfu als Prinz von Griechenland und Dänemark zur Welt.

04.05.2017 12:06 Kommentieren
„Ü100“ zwischen Lust und Frust
Leute

„Man bleibt immer ich“ Altwerden: „Ü100“ zwischen Lust und Frust

Will man wirklich 100 Jahre und älter werden? Schwierige Frage. Der Kinofilm „Ü100“ gibt Einblicke in das Leben der Uralten zwischen Lebenslust und (Über-)lebensfrust.

02.05.2017 09:36 Kommentieren
Schlacht bei Arras
Leute

Schlacht bei Arras Prinz Charles mit Söhnen bei Weltkriegsgedenken

Die Schlacht bei Arras ist nicht die bekannteste des Ersten Weltkriegs. Sie hat jedoch für Kanada eine ganz besondere historische Bedeutung. Zur 100-Jahr-Feier kam auch deshalb viel Prominenz.

09.04.2017 19:14 Kommentieren
Chemiewaffen
Politik

Syrien Der unsichtbare Sündenfall

Chemiewaffen wurden nach ihrem verheerenden Einsatz im Ersten Weltkrieg als ineffektiv abgetan. Ihre volle Wirkung haben sie in den westlichen Kulturen entfaltet.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum