Lade Inhalte...
Tomaten
Wirtschaft

Gentechnik Richter entscheiden über Gen-Skalpell

Fällt der Einsatz der Gen-Schere weiter unter Gentechnik? Der EuGH urteilt, welche Regeln für Pflanzen gelten, deren Erbgut mit neuen Methoden wie Crispr verändert wurde.

Kolumnen

Kolumne Ziemlich engste Verwandte

Was unterscheidet den Menschen vom Tier? Genetisch nicht viel. Und sonst? Die Kolumne.

Leopoldina
Wissen

Nationalakademie Stimme der Wissenschaft

Die Nationalakademie Leopoldina berät Politiker seit zehn Jahren. Das Resultat kann sich sehen lassen.

DNA-Doppelhelix
Medizin

Blick ins Erbgut Strickleiter für die Genforschung: 65 Jahre DNA-Struktur

Gleich drei Ereignisse jähren sich im April, die um Grundlagen der Genforschung kreisen: Ein runder Geburtstag, eine Maus mit Brustkrebs und die Entdeckung eines ganz besonderen Doppelfadens.

05.04.2018 15:30 Kommentieren
DNA-Analyse
Wissen

Goethe-Universität Frankfurt Das Potenzial der Vielfalt nutzen

Am neuen Loewe-Zentrum an der Frankfurter Goethe-Uni schauen Forscher ins Erbgut von Tieren und Pflanzen. Ihre Erkenntnisse werden in einer digitalen Datenbank erfasst und sollen Wissenschaftlern in aller Welt helfen.

Goethe-Universität Frankfurt
Kriminalität, Gericht

Übergriffe Campus Westend Polizistin schnappt Verdächtigen

Die Sexualdelikte am Campus Westend stehen vor der Aufklärung. Eine verdeckte Ermittlerin nimmt einen 28-Jährigen in flagranti fest. Die DNS-Analyse belastet ihn schwer.

Wildkatze
Wissen

Paarungsverhalten Wählerische Wildkatzen

In Deutschland paaren sich Wildkatzen nur selten mit ihren domestizierten Verwandten.

China
Politik

Klon-Affen China bricht ein Tabu

Chinesische Forscher klonen erstmals einen Affen. Die Methode lässt sich angeblich auch auf den Menschen anwenden.

Hua Hua und Zhong Zhong - Affen nach Dolly-Methode
Panorama

Dolly-Methode Forscher gelingt es, Affen zu klonen

Chinesische Forscher erzeugen erstmals Klonäffchen nach derselben Methode wie einst Klonschaf Dolly erzeugt wurde.

25.01.2018 07:02 Kommentieren
Auerochsen in Hessen
Rhein-Main

Tiere in Hessen Auerochsen sollen wieder in Hessen weiden

Der Auerochse ist seit fast 400 Jahren ausgestorben. Doch Wissenschaftler der UNESCO-Welterbestätte Kloster Lorsch in Südhessen wollen die Rinderrasse zu neuem Leben erwecken.

24.01.2018 09:03 Kommentieren
Bill Gates, Mitbegründer der Gates Foundation
Wirtschaft

Gates Foundation Lobbyarbeit für Gentechnik statt für Gerechtigkeit

Die Bill & Melinda Gates Foundation kämpft offiziell für mehr Gerechtigkeit auf der Welt, finanziert gleichzeitig aber eine PR-Firma, um umstrittener Gentechnik zum Durchbruch zu verhelfen.

Kopernikusschule
Rhein-Main

Freigericht Forschen am Erbgut

Die Kooperative Kopernikusschule beantragt ein Labor mit Sicherheitsstufe 1, um Genexperimente vornehmen zu können.

Zwillinge
Wissen

Forschung Zwillinge im Fokus der Wissenschaft

Die Zwillingsforschung liefert neue Erkenntnisse zu der alten Frage: Was prägt den Menschen mehr – seine Gene oder die Umwelt?

Embryo
Medizin

Künstliche Befruchtung Forscher verändern Erbgut von Embryonen

Eingriffe in die menschliche DNA sind international äußerst umstritten. In Großbritannien setzen sich Forscher über die Bedenken hinweg, um die Erfolgsraten künstlicher Befruchtungen zu erhöhen.

21.09.2017 13:55 Kommentieren
Hennen
Wissen

Wissenschaft Was das Huhn groß und dick macht

Über viele Merkmale entscheidet nicht ein einzelner Abschnitt im Genom, sondern ein ganzes Netzwerk von Genen.

28.08.2017 13:16 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen