25. Juni 201716°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
Protest gegen Zuma
Politik

Südafrika „Gupta-Leaks“ belasten Jakob Zuma

Südafrikanische Enthüllungsjournalisten legen offen, wie sehr Präsident Jakob Zuma mit der Unternehmerfamilie klüngelt.

„Cumhuriyet“
Politik

„Cumhuriyet“ Türkische Polizei nimmt Online-Chef von „Cumhuriyet“ fest

Der Online-Chef der regierungskritischen Zeitung „Cumhuriyet“ wird in Istanbul festgenommen. Oguz Güven gibt seine Verhaftung bei Twitter bekannt.

12.05.2017 12:02 Kommentieren
Donald Trump
Hintergrund

Medien, der ungeliebte Filter Pressefreiheit unter Donald Trump

Medien in aller Welt feiern den Tag der Pressefreiheit am 3. Mai. Doch nicht nur in autokratisch regierten Ländern sieht es teils finster aus. Auch im Land des Pulitzer-Preises stellt Donald Trump die Macht der Vierten Gewalt in Frage.

03.05.2017 16:54 Kommentieren
Medien

„Cumhuriyet“-Anklage Dünne Beweise gegen Journalisten

„Cumhuriyet“

Die Anklageschrift gegen 19 „Cumhuriyet“-Journalisten in der Türkei löst scharfe Kritik aus. Den Journalisten wird Unterstützung und Mitgliedschaft von Terrororganisationen vorgeworfen.

Gefängniskomplex Silivri
Hintergrund

Westlich von Istanbul Der Gefängniskomplex Silivri

bdquo;Ein Internierungslager, um Erdogan-Gegner zusammenzufassen“, nannte der regierungskritische Journalist Can Dündar den Gefängniskomplex von Silivri in Anspielung auf den türkische Präsidenten Recep Tayyip Erdogan.

04.04.2017 09:20 Kommentieren
Silivri
Hintergrund

Hintergrund Der Gefängniskomplex Silivri westlich von Istanbul

bdquo;Ein Internierungslager, um Erdogan-Gegner zusammenzufassen“, nannte der regierungskritische Journalist Can Dündar den Gefängniskomplex von Silivri.

01.03.2017 15:40 Kommentieren
Can Dündar
Hintergrund

Journalisten in der Türkei Pressefreiheit im Ausnahmezustand

Um die Pressefreiheit war es in der Türkei noch nie besonders gut bestellt. Besonders in den vergangenen Jahren hat der Druck auf kritische Journalisten allerdings noch einmal zugenommen.

28.02.2017 11:34 Kommentieren
Panorama

Raul Krauthausen „Freiheitsberaubung bei offener Tür“

Inklusions-Aktivist Raul Krauthausen spricht im FR-Interview über beklagenswerte Zustände in Behinderten-Einrichtungen.

Deutschland und die Welt

Pressefreiheit im Ausnahmezustand

Um die Pressefreiheit war es in der Türkei noch nie besonders gut bestellt. Besonders in den vergangenen Jahren hat der Druck auf kritische Journalisten allerdings noch einmal zugenommen.

18.02.2017 21:50 Kommentieren
Hintergrund

Journalisten in der Türkei Pressefreiheit im Ausnahmezustand

Um die Pressefreiheit war es in der Türkei noch nie besonders gut bestellt. Besonders in den vergangenen Jahren hat der Druck auf kritische Journalisten allerdings noch einmal zugenommen.

18.02.2017 18:24 Kommentieren
Hintergrund

Bericht über gehackte Mails Türkische Sorgenfälle: „Welt“-Journalist in Polizeigewahrsam

Die türkische Regierung betont, kein Journalist werde in der Türkei für kritische Berichterstattung eingesperrt. Dutzende Reporter sitzen dennoch im Gefängnis - unter oft fragwürdigen Terrorvorwürfen. Jetzt ist ein deutscher Korrespondent ins Visier der Justiz geraten.

17.02.2017 18:54 Kommentieren
Politik

Türkei Prozess gegen kritischen Journalisten wird zum Thriller

Mit seinen Texten hat sich ein investigativer Journalist viele Feinde in der Türkei gemacht. Der Prozess gegen ihn wird zum Tribunal über die staatlich gelenkte Justiz.

Rhein-Main

HSK in Wiesbaden Verfügung gegen Wallraff-Film

Der Helios-Konzern hat einer Unterlassungsverfügung gegen eine RTL-Reportage über Mängel in seinen Wiesbadener Horst-Schmidt- Kliniken (HSK) erwirkt. Mitautor Günter Wallraff spricht von einem „Angriff auf die Presse- und Meinungsfreiheit“.

Sebastian Coe
Leichtathletik

Reformplan: IAAF will Anti-Doping-Etat verdoppeln

In der kommenden Woche will die Welt-Anti-Doping-Agentur WADA ihren mit Spannung erwarteten zweiten Report über das gigantische Doping- und Korruptions-Problem in der Leichtathletik vorstellen.

06.01.2016 14:10 Kommentieren
Politik

Katholiken Wie der Vatikan Geld verprasst

Zwei neue Bücher prangern die Verschwendungssucht im Vatikan an. Die italienischen Autoren berufen sich auf Whistleblower aus dem Kirchenstaat. Zwei mutmaßliche Informanten hat der Vatikan bereits festgesetzt.

1 2 3 4 5

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum