Lade Inhalte...
Rhein-Main

Grüne Energie Hessen soll Land der Windkraft werden

Nach fünf Runden will der hessische Energiegipfel am 10. November Ergebnisse liefern. Schon jetzt steht aber fest, dass dabei voll auf die Windkraft gesetzt wird. Bürger sollen dabei als Investoren auftreten.

27.10.2011 09:27 Kommentieren
Rhein-Main

Umwelt Energiekonsens vertagt

Kurz vor Schluss beim Energiegipfel: Umstritten bleiben drei Streitpunkte - Windkraft, Kohlekraftwerke wie Staudinger und die Aktivitäten der Kommunen

Rhein-Main

Energiewende Gemeinden sollen Strom herstellen

Hessische Kommunen und ihre Stadtwerke sollen Windräder, Biogas- oder Solaranlagen bauen und betreiben dürfen. Diese Einigung zeichnet sich beim Energiegipfel der Landesregierung ab.

Rhein-Main

Hessens Ministerpräsident Bouffier, der neue Harmoniker

Nie war so viel Suche nach Konsens in Hessen wie im ersten Jahr des Koch-Nachfolgers. Er hat allen Grund dazu – denn zum Machterhalt benötigt der CDU-Chef in zwei Jahren wohl einen neuen Koalitionspartner.

Wiesbaden

Platz frei für die Windkraft

Hessen will zwei Prozent der Landesfläche zur Energiegewinnung ausweisen

17.08.2011 21:34 Kommentieren
Wiesbaden

Platz frei für die Windkraft

Hessen will zwei Prozent des Landes als Vorrangfläche ausweisen / Energiegipfel verzögert sich bis November

17.08.2011 10:54 Kommentieren
Rhein-Main

Energiegipfel Platz frei für die Windkraft

Hessen will zwei Prozent des Landes als Vorrangfläche ausweisen - deutlich mehr als bisher. Wo im Ballungsraum Frankfurt/Rhein-Main künftig Windräder gebaut werden dürfen, ist noch offen. Im regionalen Flächennutzungsplan sind dafür noch keine Flächen reserviert.

17.08.2011 09:48 Kommentieren
Rhein-Main

Bündnis 90/Die Grünen Al-Wazir bleibt hier

Der hessische Grünen-Chef Tarek Al-Wazir will der Landespolitik treu bleiben und nicht in die Bundespolitik wechseln.

15.08.2011 22:20 Kommentieren
Rhein-Main

Windräder Bouffier und Naturschützer im Clinch

Die Naturschutzverbände BUND und Nabu zeigen sich irritiert über Aussagen von Ministerpräsident Volker Bouffier, wonach sie den Ausbau von Windkraft behindern.

Rhein-Main

Energiewende in Hessen Annäherung am Gipfel

Die großen Fragen hat der hessische Energiegipfel noch nicht gelöst. Aber bei der Wind- und Sonnenkraft kommt die schwarz-gelbe Landesregierung der Opposition entgegen. Als wichtigster Streitpunkt bleibt der Ausbau des Kohlekraftwerks Staudinger auf der Tagesordnung.

Rhein-Main

Hessen Bürger für Energiewende mit Bedacht

In Hessen soll künftig mehr Energie aus Wind und Wasser kommen - das fordern Bürger in Internetbeiträgen zum Energiegipfel. Besonders lebendig ist das Diskussionsforum auf der Website der Staatskanzlei aber noch nicht.

11.07.2011 13:12 Kommentieren
Biblis
Rhein-Main

Biblis AKW-Pannen trotz Abschaltung

Seit Monaten sind die beiden Blöcke des südhessischen Atomkraftwerks Biblis abgeschaltet – aber Pannen gibt es immer noch. Alleine im Juli meldete der Kraftwerksbetreiber RWE fünf „Zwischenfälle“ im Block B, die aber allesamt ungefährlich gewesen seien.

Rhein-Main

Interview mit Tarek Al-Wazir „Staudinger wird nicht gebaut“

Hessens Grünen-Chef Tarek Al-Wazir spielt beim Energiegipfel der Landesregierung eine zentrale Rolle. Im FR-Interview spricht er über die Chancen für einen Energiekonsens in Hessen.

06.07.2011 00:21 Kommentieren
Rhein-Main

Energiegipfel in Hessen Zukunft ohne Atomstrom

Die hessische Landesregierung plant die künftige Energieversorgung ohne Atomstrom. Beim Energiegipfel verteidigt nur RWE die Kernenergie.

Rhein-Main

Energiewende Druck auf Regierung vor Gipfel

Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier will mit Experten über Energiewende reden - Opposition, IG Metall und die Kommunen wollen aber auch Taten sehen.

23.05.2011 16:42 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen