20. August 201719°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
Kohle-Heizkraftwerk
Wirtschaft

Analyse Handel mit Verschmutzung

Die EU-Umweltminister haben sich auf eine Reform des Emissionshandels verständigt. Der Preis für die Zertifikate soll steigen, um den Klimaschutz voranzubringen.

Schornsteine
Wirtschaft

Umweltschutz EU-Minister einigen sich auf Reform des Emissionshandels

Wie lässt sich beim Handel mit CO2-Verschmutzungsrechten eine Balance zwischen dem Klimaschutz und der Wettbewerbsfähigkeit der Industrie finden? Diese Aufgabe galt es für die EU-Umweltminister zu lösen. Aus ihrer Sicht ist ein erster Schritt getan.

28.02.2017 21:52 Kommentieren
Energiewende

CO2-Zertifikate Niederlage für das Klima

Kohlekraft

Das EU-Parlament stimmt einer Reduktion der Verschmutzungsrechte zu - der CO2-Ausstoß soll teurer, der Klimaschutz verbessert werden. Doch der Beschluss greift viel zu kurz. Eine Analyse.

Wirtschaft

CO2-Zertifikate Niederlage für das Klima

Das EU-Parlament stimmt einer Reduktion der Verschmutzungsrechte zu - der CO2-Ausstoß soll teurer, der Klimaschutz verbessert werden. Doch der Beschluss greift viel zu kurz. Eine Analyse.

Kalenderblatt

Kalenderblatt 2016: 21. Dezember

Das aktuelle Kalenderblatt für den 21. Dezember 2016:

20.12.2016 23:55 Kommentieren
Wissen

Urlaub Zwischen Bali und Borkum

Immer mehr Deutsche fliegen in den Urlaub - und nutzen so die klimaschädlichste Art des Reisens.

13.07.2016 13:57 Kommentieren
Wirtschaft

Katherina Reiche „Kunden sind schlauer als viele denken“

VKU-Hauptgeschäftsführerin Katherina Reiche sieht bei dem unverständlichen System der EEG-Umlage die Politik in der Verantwortung, und nicht die Stadtwerke. Im FR-Interview spricht sie über Energiepreise, den Ausbau der Erneuerbaren und drohende Stromlücken.

Politik

Tschernobyl „Stromkonzerne müssen die Kosten tragen“

Der ehemalige Umweltminister Jürgen Trittin spricht im Interview über die Reaktorkatastrophe in Tschernobyl, den Atomausstieg und Schwarz-Grün im Bund.

Gastbeiträge

Gastbeitrag Emissionshandel taugt nicht zum Sündenbock

Die Stahlbranche kämpft ums Überleben – auch wegen des Klimaschutzes, sagen Lobby und Minister Gabriel. Das ist falsch.

19.04.2016 13:50 Kommentieren
Politik

Lobbyismus in Schulen Wenn der silberne Stern im Physikheft prangt

Mit frei zugänglichen Arbeitsblättern, Themenbroschüren und Lehrmaterialien erobern Unternehmen und Wirtschaftsverbände deutsche Klassenzimmer.

10.04.2016 09:33 Kommentieren
Wirtschaft

Emissionshandel Emissionshandel bringt Zusatzeinnahmen

Laut einer Studie bescherte der EU-Emissionshandel Konzernen hohe Zusatzeinnahmen. Alleine deutsche Unternehmen haben rund 4,5 Milliarden durch den Handel eingenommen. Experten sehen die Ergebnisse der Studie allerdings kritisch.

Wirtschaft

Klima-Ökonom Eine Steuer auf CO2

Klima-Ökonom Professor Ottmar Edenhofer spricht sich für eine CO2-Steuer aus. Gerade in Zeiten niedriger Ölpreise sei ein solche Steuer laut Edenhofer möglich. Ansteigen müsse der Benzinpreis dadurch nicht unbedingt.

Wirtschaft

Verdi Verdi rückt von Pro-Kohle-Kurs ab

Die Gewerkschaft Verdi will von dem bisherigen Pro-Kohle-Kurs abrücken – allerdings nur unter gewissen Bedingungen.

Wirtschaft

Industrie Klima-Champion auf der Bremse

Die deutsche Industrie warnt vor schärferen CO2-Zielen – dabei würden sich Investitionen ins Energiesparen rechnen.

Wirtschaft

Deutsche Bank Prozess um bandenmäßigen Steuerbetrug

Ab heute stehen sieben ehemalige Mitarbeiter der Deutschen Bank wegen bandenmäßiger Steuerhinterziehung in Frankfurt vor Gericht. Es geht Betrug in Höhe von hunderten Millionen Euro.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum