26. April 20173°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
Theresa May
Politik

Brexit-Debatte Genialer Coup oder Risiko-Spiel?

Die britischen Abgeordneten sollen den Weg für vorgezogene Neuwahlen freimachen. Damit will sich Regierungschefin Theresa May für die Brexit-Verhandlungen stärken.

19.04.2017 07:12 Kommentieren
Flaggen der Mitgliedstaaten der EU
Hintergrund

Bleibt Spielraum zur Einigung? May vs. Tusk: Die Ansagen zum Brexit lassen noch Spielräume

Es werden harte Verhandlungen über den Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union, das ist beiden Seiten klar. Aber was bisher bekannt ist, schließt Kompromisse nicht aus.

31.03.2017 16:44 Kommentieren
EU-Verhandlungsposition für den  Brexit
Politik

Europäische Union Tusk gibt ersten Einblick in die EU-Position beim Brexit

Kurz nach dem offiziellen Austrittsgesuch Großbritanniens gibt EU-Ratspräsident Donald Tusk einen ersten Einblick in die EU-Leitlinien für die Brexit-Verhandlungen.

31.03.2017 07:20 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Tusk gibt ersten Einblick in die EU-Position beim Brexit

EU-Ratspräsident Donald Tusk gibt heute einen ersten Einblick in die EU-Leitlinien für die Brexit-Verhandlungen. Das Papier dient als Vorgabe für EU-Chefunterhändler Michel Barnier und dessen Mandat.

31.03.2017 01:56 Kommentieren
Unwillkommene Post aus London
Hintergrund

Es wird ernst mit dem Austritt Startschuss für den Brexit: „Wir vermissen euch jetzt schon“

Zum ersten Mal beantragt ein Land den Austritt aus der EU. Danach geht die Arbeit erst richtig los: Großbritannien wird dabei nicht nur die schwierigen Verhandlungen mit der EU zu schaffen machen.

30.03.2017 13:20 Kommentieren
Brexit: Wer will was in der EU der 27?
Hintergrund

Startschuss für den Brexit Wer will was in der EU der 27?

Die britische Premierministerin May hat den Startschuss für die Austrittsverhandlungen mit der EU gegeben. Aber die EU ist kein Block. Jedes Land hat eigene Interessen. Einschätzungen der Korrespondenten der Deutschen Presse-Agentur in Europa.

30.03.2017 13:20 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Goodbye Britain: May startet den Brexit

Als erstes Mitglied in der Geschichte der Europäischen Union hat Großbritannien offiziell den Austritt aus der Gemeinschaft erklärt. Neun Monate nach dem Brexit-Votum übergab der britische Botschafter Tim Barrow in Brüssel das Austrittgesuch persönlich an EU-Ratspräsident Donald Tusk.

29.03.2017 16:50 Kommentieren
Theresa May
Politik

Brexit „Es gibt kein Zurück“

Der offizielle Brexit-Antrag aus London ist bei der Europäischen Union eingegangen. „Nach neun Monaten hat Großbritannien geliefert“, so EU-Ratspräsident Donald Tusk in einer ersten Reaktion.

Deutschland und die Welt

Linken-Politikerin Zimmer beklagt „nationalen Egoismus“

Der Streit um die Wiederwahl des EU-Ratspräsidenten Donald Tusk ist nach Einschätzung der deutschen Linken-Politikerin Gabi Zimmer beispielhaft für den traurigen Zustand der EU.

11.03.2017 08:28 Kommentieren
Beata Szydlo
Hintergrund

Fragen und Antworten Polens Alleingang gegen Brüssel

Erfolglos wehrt sich Polen gegen die Tusk-Wahl, daraufhin boykottiert Regierungschefin Szydlo die Schlussfolgerungen des Brüsseler Gipfels. Es hagelt Kritik. Riskiert Polen bewusst, an den Rand der EU abzudriften?

10.03.2017 19:28 Kommentieren
EU-Gipfel
Kommentare

Eu-Gipfel Traurige Bilanz

EU kann sich beim Gipfel nur auf das Nötigste verständigen. Ein Kommentar.

EU-Gipfel in Brüssel
Hintergrund

Bemühen um Geschlossenheit Der EU-Gipfel in Zitaten

Erst Streit um die Wiederwahl von Ratspräsident Donald Tusk, dann das Bemühen um Geschlossenheit bei der Gestaltung der Zukunft - der EU-Gipfel hatte zwei Gesichter. Die wichtigsten Zitate vom und über das Treffen in Brüssel:

10.03.2017 16:16 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Merkel beschwichtigt nach EU-Eklat: Union ist handlungsfähig

Nach dem Streit mit Polen um die Wahl des EU-Ratspräsidenten hat Kanzlerin Angela Merkel beschwichtigt. Die Europäische Union sei arbeitsfähig und werde ihre Arbeit gut fortsetzen, sagte sie in der Nacht nach Beratungen des EU-Gipfels in Brüssel.

10.03.2017 04:58 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Polnische Blockade gegen EU-Beschlüsse nach Tusks Wiederwahl

Eklat beim EU-Gipfel: Gegen den Widerstand Polens haben die übrigen Mitgliedstaaten EU-Ratspräsident Donald Tusk im Amt bestätigt und damit ein Veto der Regierung in Warschau gegen geplante Beschlüsse geerntet.

09.03.2017 23:04 Kommentieren
Beata Szydlo
Hintergrund

Analyse Schon wieder eine Krise in Europa

Als ob es keine anderen Krisen in Europa gäbe. Der Streit über eine zweite Amtszeit von EU-Ratspräsident Tusk hat die EU in einen neuen Konflikt gestürzt. Konsequenzen noch nicht absehbar

09.03.2017 21:46 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum