26. März 201711°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
Deutschland und die Welt

Linken-Politikerin Zimmer beklagt „nationalen Egoismus“

Der Streit um die Wiederwahl des EU-Ratspräsidenten Donald Tusk ist nach Einschätzung der deutschen Linken-Politikerin Gabi Zimmer beispielhaft für den traurigen Zustand der EU.

11.03.2017 08:28 Kommentieren
Beata Szydlo
Hintergrund

Fragen und Antworten Polens Alleingang gegen Brüssel

Erfolglos wehrt sich Polen gegen die Tusk-Wahl, daraufhin boykottiert Regierungschefin Szydlo die Schlussfolgerungen des Brüsseler Gipfels. Es hagelt Kritik. Riskiert Polen bewusst, an den Rand der EU abzudriften?

10.03.2017 19:28 Kommentieren
EU-Gipfel
Kommentare

Eu-Gipfel Traurige Bilanz

EU kann sich beim Gipfel nur auf das Nötigste verständigen. Ein Kommentar.

EU-Gipfel in Brüssel
Hintergrund

Bemühen um Geschlossenheit Der EU-Gipfel in Zitaten

Erst Streit um die Wiederwahl von Ratspräsident Donald Tusk, dann das Bemühen um Geschlossenheit bei der Gestaltung der Zukunft - der EU-Gipfel hatte zwei Gesichter. Die wichtigsten Zitate vom und über das Treffen in Brüssel:

10.03.2017 16:16 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Merkel beschwichtigt nach EU-Eklat: Union ist handlungsfähig

Nach dem Streit mit Polen um die Wahl des EU-Ratspräsidenten hat Kanzlerin Angela Merkel beschwichtigt. Die Europäische Union sei arbeitsfähig und werde ihre Arbeit gut fortsetzen, sagte sie in der Nacht nach Beratungen des EU-Gipfels in Brüssel.

10.03.2017 04:58 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Polnische Blockade gegen EU-Beschlüsse nach Tusks Wiederwahl

Eklat beim EU-Gipfel: Gegen den Widerstand Polens haben die übrigen Mitgliedstaaten EU-Ratspräsident Donald Tusk im Amt bestätigt und damit ein Veto der Regierung in Warschau gegen geplante Beschlüsse geerntet.

09.03.2017 23:04 Kommentieren
Beata Szydlo
Hintergrund

Analyse Schon wieder eine Krise in Europa

Als ob es keine anderen Krisen in Europa gäbe. Der Streit über eine zweite Amtszeit von EU-Ratspräsident Tusk hat die EU in einen neuen Konflikt gestürzt. Konsequenzen noch nicht absehbar

09.03.2017 21:46 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Polen kritisiert nach Tusk-Wahl Deutschland

Nach der Wiederwahl von EU-Ratspräsident Donald Tusk übt Polen Kritik an Deutschland. „Wir wissen jetzt, dass es eine EU ist, in der Berlin den Ton angibt“, sagte Außenminister Witold Waszczykowski dem polnischen Portal wPolityce.pl.

09.03.2017 19:28 Kommentieren
Donald Tusk
Hintergrund

Im Amt bestätigt Donald Tusk: ein Pole für Europa

Am Ende hat er sich doch durchgesetzt: Der ehemalige polnische Regierungschef Donald Tusk bleibt bis Ende 2019 EU-Ratspräsident. Gegen den lautstarken Protest seines Heimatlands wurde der 59-Jährige in seinem hohen EU-Amt bestätigt.

09.03.2017 17:34 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Tusk als EU-Ratspräsident wiedergewählt

EU-Ratspräsident Donald Tusk ist ungeachtet des Widerstands seines Heimatlands Polen für eine zweite Amtszeit bis Ende 2019 gewählt worden. Die Staats- und Regierungschefs votierten in Brüssel für den 59-Jährigen, wie mehrere Teilnehmer des EU-Gipfels in Brüssel mitteilten.

09.03.2017 17:34 Kommentieren
EU-Gipfel
Politik

EU Tusk als Ratspräsident wiedergewählt

1. Update Trotz massiven Widerstands aus seinem Heimatland Polen ist Donald Tusk als EU-Ratspräsident wiedergewählt worden.

09.03.2017 16:57 Kommentieren
Jaroslaw Kaczynski
Kommentare

Wiederwahl von Donald Tusk Polen hat sich selbst isoliert

Polens nationalkonservative Regierung droht mit einer Blockade des EU-Gipfels. Das ist in zweierlei Hinsicht fatal. Ein Kommentar.

Deutschland und die Welt

Polen stellt EU-Gipfel in Frage - wegen geplanter Wahl von Tusk

Im erbitterten Streit über die Wiederwahl von EU-Ratspräsident Donald Tusk hat das nationalkonservativ regierte Polen gedroht, den Brüsseler Gipfel kurzfristig platzen zu lassen.

09.03.2017 14:58 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Polen stellt EU-Gipfel wegen geplanter Wahl Tusks in Frage

Im erbitterten Streit über die Wiederwahl von EU-Ratspräsident Donald Tusk hat das nationalkonservativ regierte Polen gedroht, den Brüsseler Gipfel kurzfristig platzen zu lassen.

09.03.2017 12:52 Kommentieren
Donald Tusk
Politik

EU-Gipfel Wegen Tusk: Polen droht mit Blockade

1. Update Die polnische Regierung möchte die Wiederwahl des EU-Ratspräsidenten Donald Tusk auf dem Gipfel in Brüssel verhindern. Der Außenminister droht nun im Falle einer Wahl mit einer Blockade der gesamten Veranstaltung.

09.03.2017 09:55 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum