Lade Inhalte...
Schienen
Verkehr

Verkehr in Frankfurt Ärger über Bauverkehr

Zur Vorbereitung des Ausbaus der S-Bahnlinie S6 rollen Lastwagen durch den Frankfurter Stadtteil Berkersheim. Anwohner und Ortsbeirat üben Kritik an der Informationspolitik der Deutschen Bahn.

Offenbach

Offenbach Lizenz für Weihnachtswichtel

Oberbürgermeister Horst Schneider signiert seine E-Mails bis zum 24. Dezember mit einem besonderen Bild. Kinder haben es gestaltet.

Niedliche Grußformel
Karriere-Nachrichten

Passende Grußformel Abschied in E-Mails: „Beste Grüße“ gibt es nicht

Viele Berufstätige schreiben jeden Tag Dutzende E-Mails - und wissen trotzdem nicht genau, wie sie sich verabschieden sollen. Immer richtig sind nur zwei Varianten, andere Grußformeln passen nur manchmal. Und bestimmte Grüße sollte man sich auch ganz verkneifen.

30.11.2017 16:32 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Großeinsatz der Polizei nach Amokdrohungen gegen Schulen

Schramberg(dpa) - Amokdrohungen gegen zwei Schulen in Baden-Württemberg haben einen Großeinsatz von Polizei und Rettungskräften ausgelöst. In zwei Gymnasien in Schramberg und Offenburg seien am Morgen per E-Mail Amokdrohungen eingegangen,

28.11.2017 11:14 Kommentieren
Partnerbörsen
Panorama

Im Netz des falschen Traumprinzen

Trotz Warnungen der Polizei fallen Frauen und Männer im Internet auf Schwindler herein und verschulden sich sogar für ihren Schwarm.

26.11.2017 16:05 Kommentieren
Smileys
Karriere-Nachrichten

Kommunikation im Beruf Smiley in der Mail kann echtes Lächeln nicht ersetzen

In privaten E-Mails kommen Smiley-Symbole gut an. Sie vermitteln Wärme und Verbindlichkeit. Im beruflichen Umfeld haben sie hingegen eine unerwünschte Wirkung, wie aus einer neuen Studie hervorgeht.

22.11.2017 05:02 Kommentieren
Radler an der Nidda
Frankfurt-Nord

Praunheim Nähe zur Natur

Praunheim ist der Stadtteil mit May-Siedlung und Nidda. Wie schon vor 100 Jahren wächst Frankfurt auf Praunheimer Gemarkung.

Donald Trump Jr.
Politik

Präsidenten-Sohn Trump Jr. chattete mit Wikileaks

In der Russland Affäre gerät der Präsidenten-Sohn erneut unter Druck - während des US-Wahlkampfs stand er im Kontakt mit der Enthüllungsplattform Wikileaks.

14.11.2017 18:22 Kommentieren
Russland-Affäre
Politik

Russland-Affäre Trump Jr. hatte Kontakt mit Wikileaks

Donald Trumps ältester Sohn tauschte sich während des Wahlkampfs mit Wikileaks aus – der Plattform, die gestohlene E-Mails aus dem Clinton-Lager veröffentlicht hatte.

14.11.2017 06:45 Kommentieren
Thomas de Maizière.
Netz

Cyber-Sicherheit Rund 600 Millionen Schadprogramme im Einsatz

Das Bundesamt für IT-Sicherheit meldet Anstieg von Angriffen auf digitale Strukturen. Auch Smart-Home-Geräte sind gefährdet.

Elisabeth Bonneau
Karriere-Nachrichten

Tipps und Tricks So gelingt die Kommunikation im Job

Emojis, keine großen Förmlichkeiten, und mit der Antwort darf man ruhig mal trödeln: Was im privaten Chat geht, hat im Austausch mit dem Chef nichts zu suchen. Stattdessen raten Experten zu Eile und Förmlichkeit. Auf Smileys muss man aber nicht ganz verzichten.

30.10.2017 04:14 Kommentieren
Spam-Filter einstellen
Digital-Nachrichten

Lästige Nachrichten Anti-Spam-Strategie: Das hilft gegen den E-Mail-Müll

Werbung für fragwürdige Medikamente, dubiose Rechnungen oder Investment-Offerten: Manche E-Mails sind nicht nur nervig, sondern aufgrund versteckter Schadsoftware immer häufiger auch gefährlich. Doch Anwender können sich schützen.

12.10.2017 03:07 Kommentieren
Die Wahl des E-Mail-Providers
Digital-Nachrichten

Schutz der Privatsphäre E-Mail-Provider: Auf Datenabfrage und Verschlüsselung achten

Der E-Mail-Account ist die zentrale Stelle unseres Online-Lebens: Darüber werden Nachrichten verschickt, und die Adresse dient für viele andere Accounts als Basis. Bei der Auswahl des richtigen Anbieters spielen deshalb einige Faktoren eine Rolle.

05.10.2017 04:36 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Ryanair kündigt bessere Informationspolitik an

Ryanair will von Flugstreichungen betroffene Kunden besser über ihre Rechte und Ansprüche informieren. Das teilte die Fluggesellschaft mit. Ryanair-Kunden, die von den jüngsten Flugstreichungen betroffen sind, sollen demnach eine Email erhalten,

29.09.2017 18:54 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Rund 1200 Hinweise auf Supermarkterpresser

Noch kein Durchbruch, aber viele Hinweise: Rund 1000 Anrufe und 200 E-Mails sind bislang zum Fall vergifteter Lebensmittel in Friedrichshafen am Bodensee eingegangen. Etwa 200 Hinweise bezogen sich auf den gesuchten Verdächtigen.

29.09.2017 17:06 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum