Lade Inhalte...
Deutschland und die Welt

Mortler warnt vor Verharmlosung von Cannabis - Lobby macht Druck

Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Marlene Mortler, hat eindringlich vor einer Verharmlosung von Cannabis gewarnt. Dies sei inzwischen ein allgemeiner Trend und mit ein Grund, weshalb der Konsum der Droge in jüngster Zeit wieder angestiegen sei.

18.08.2017 12:59 Kommentieren
Drogenbericht 2016
Hintergrund

Drogensucht Die Hoffnung stirbt zuletzt

Aus einer Drogensucht kann schnell ein Kampf um Leben und Tod werden. Wer verliert, zahlt mit seinem Leben. 2016 waren das 1333 Menschen, Tendenz steigend. Helfer lassen sich davon aber nicht entmutigen.

08.05.2017 17:18 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Drogenbeauftragte: Bessere Versorgung für Kinder süchtiger Eltern

Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Marlene Mortler, hat eine bessere Versorgung von Kindern süchtiger Eltern gefordert. Entscheidend sei erst einmal, dass die Kommunen das Thema erkennen, sagte Mortler der Deutschen Presse-Agentur.

01.05.2017 04:54 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Mortler: Tabakaußenwerbung verbieten

Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Marlene Mortler, beharrt auf einem Verbot der Tabakaußenwerbung noch vor der Bundestagswahl im September. „Professionell gemachte Tabakwerbung wirkt.

11.04.2017 04:56 Kommentieren
Zigarettenwerbung
Politik

Gesetzentwurf Drogenbeauftragte will Tabakaußenwerbung verbieten

Die Politik streitet über ein weitergehendes Werbeverbot für Tabakwaren - und die Tabakwirtschaft nutzt dies, um ihre Werbung wieder auszuweiten.

14.02.2017 08:00 Kommentieren
Panorama

Kriminalität Mehr Drogen an Schulen

Ob Cannabis oder Crystal Meth: Auf Deutschlands Schulhöfen hat die Drogenkriminalität in den vergangenen Jahren teils stark zugenommen, zeigen aktuelle Zahlen.

23.01.2017 07:35 Kommentieren
Panorama

Abhängigkeit Eine halbe Million Internetsüchtige

Fast jeder fünfte Neuntklässler verbringt täglich fünf Stunden und länger vor dem Computer, warnt die Suchtbeauftragte der Bundesregierung.

09.06.2016 15:11 Kommentieren
Wissen

Drogen Deutsche trinken und rauchen weniger

Wie die Drogenbeauftragte der Bundesregierung Marlene Mortler mitteilt, wird in Deutschland weniger geraucht und Alkohol getrunken.

09.06.2016 09:23 Kommentieren
Heroinkonsum
dpa

Fast 20 Prozent mehr Drogentote

Mehr Drogenhandel, mehr Drogenkonsum, mehr Drogentote - nach Jahren des Rückgangs nimmt die Rauschgiftkriminalität in Deutschland wieder deutlich zu. 2015 sind nach offiziellen Zahlen 1226 Menschen an ihrem Drogenkonsum gestorben, rund 19 Prozent mehr als im Vorjahr.

28.04.2016 18:07 Kommentieren
Gastbeiträge

Gastbeitrag Die Verbotspolitik funktioniert nicht

Drogenverbote zeigen nicht den gewünschten Erfolg. Das lässt sich auch mit Blick auf Cannabis klar nachweisen. Ein Gastbeitrag.

11.04.2016 13:44 Kommentieren
Panorama

Drogenkonsum von Jugendlichen Rauchen ist out

Die neue Drogen-Studie zeigt: Jugendliche sind Vorbilder für Erwachsene. Laut der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung greifen immer weniger junge Menschen zu Alkohol, Zigaretten oder harten Drogen.

Deutschland und die Welt

dpa-Nachrichtenüberblick Politik

EU-Kommission will Flüchtlinge besser in Europa verteilen

06.04.2016 18:31 Kommentieren
Panorama

Drogenkomsum von Jugendlichen Rauchen ist out

Die neue Drogen-Studie zeigt: Jugendliche sind Vorbilder für Erwachsene. Laut einer neuen Studie der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung greifen immer weniger junge Menschen zu Alkohol, Zigaretten oder harten Drogen.

Rauchen
dpa

Drogenbeauftragte: Rauschtrinken weiter besorgniserregend

Jugendliche greifen weniger zur Zigarette sowie zu Schnaps, Bier oder Wein als noch vor einigen Jahren. Zu diesem grundsätzlich positiven Fazit kommt eine Drogen-Affinitätsstudie von Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Alter von 12 bis 25 Jahren.

06.04.2016 15:00 Kommentieren
Heroin
dpa

Das Comeback: Heroin hat die USA wieder im Griff

Ein junger Mann spritzt sich Heroin, mitten im Berufsverkehr, in der US-Großstadt Philadelphia. Dass er dabei gefilmt wird, scheint ihn nicht zu interessieren. Das Handy-Video des Vorfalls kursiert im Internet, fast 120 000 Menschen haben es angeschaut.

27.03.2016 08:50 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum