Lade Inhalte...
"Schwer-in-Ordnung-Ausweis"
Panorama

Down-Syndrom „Schwer-in-Ordnung“ statt „Schwerbehindertenausweis“

Eine Schülerin mit Down-Syndrom hat den Vorschlag für einen „Schwer-in-Ordnung-Ausweis“ gemacht. Ein Junge folgt nun ihrem Beispiel.

16.11.2017 06:37 Kommentieren
Konstanze Laurien mit Leonid
Leben Special

Hilfe zu Lebzeiten Wie Kinderhospize Familien entlasten

Das Wort Hospiz verbinden viele mit dem Tod. Kinderhospize sind aber vor allem dazu gedacht, die Familien von schwer erkrankten Kindern zu entlasten und den Kindern das Leben so weit es geht zu erleichtern - und zu verschönern.

14.11.2017 10:50 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Baby mit Down-Syndrom braucht Adoptiveltern - Suche per Facebook

Mit einem Facebook-Aufruf hat ein Mann aus Hamburg Adoptiveltern für ein Baby mit Down-Syndrom gesucht und viele Menschen bewegt. Binnen 72 Stunden sei sein Hilferuf mehr als 5000 Mal geteilt worden, schrieb Raphael Brinkert in dem sozialen Netzwerk.

12.09.2017 13:58 Kommentieren
Kommissarin Lucas
TV-Kritik

„Kommissarin Lucas“, ZDF Marder und Mörder

Der Film aus der ZDF-Krimireihe lebt vor allem vom Titeldarsteller Jonas Sippel, einem Schauspieler mit Down-Syndrom.

Maja
Panorama

Down-Syndrom „Mein eigenes Kind ist mir fremd geworden“

Bei Sandra Schulz’ ungeborener Tochter wurde das Down-Syndrom, ein Herzfehler und ein Wasserkopf diagnostiziert. In ihrem Buch schildert sie, warum sie das Kind nach langem Ringen mit sich selbst dennoch bekommen hat.

15. Deutsches Down-Sportlerfestival
Frankfurt

Frankfurt Inklusion durch Selbstvertrauen

Das 15. Deutsche Down-Sportlerfestival in Kalbach zieht viele Menschen an.

Trisomie 21
Rhein-Main

Trisomie 21 Lukas darf leben

Die Pränataldiagnostik kann Eltern in ein Dilemma stürzen.Ein Besuch am Meer hat ein Paar von der geplanten Abtreibung wegen Trisomie 21 abgebracht.

Segard
Leute

Trisomie 21 „Sie lässt die Wolken schmelzen“

Die junge Französin Mélanie Ségard kam mit dem Down-Syndrom zur Welt. Jetzt erfüllt sie sich einen Traum: einmal im französischen Fernsehen die Wetteransage machen.

Lindenstraße
Kultur

Hans und Anna Silberhochzeit in der „Lindenstraße“

Joachim Hermann Luger spielt seit über 30 Jahren den Hans Beimer in der „Lindenstraße“. Jetzt feiert Helgas „Ex“ Silberhochzeit mit Anna. Seit Hans an Parkinson erkrankt ist, sieht Luger die Rolle als besonders herausfordernd - und manchmal auch belastend.

03.02.2017 12:38 Kommentieren
Politik

Holocaust-Gedenktag Beklemmend und würdevoll

Der Bundestag erinnert anlässlich des Holocaust-Gedenktages an die Opfer der Euthanasie. Bundestagspräsident Norbert Lammert kritisiert die Art der Aufarbeitung.

Frankfurt

Frankfurt-Riedberg Wenn Blinde Fußball spielen

Damit Kinder ein Gefühl dafür bekommen, wie es ist, blind Fußball zu spielen, bietet der Riedberger Sport- und Kulturverein einen speziellen Workshop an.

Frankfurt

Wochenende in Frankfurt Party ohne Ende

150.000 Elektro-Begeisterte feiern drei Tage lang im Waldstadion beim Elektro-Festival "World Club Dome". Aber auch sonst ist in Frankfurt viel Halli Galli am Wochenende.

Hochtaunus

Oberursel Snoezeln im ganz neuen Zimmer

Die Oberurseler Werkstätten erhalten Räume für die Tagesförderung behinderter Menschen. Wichtig ist dabei ein geordneter Tagesablauf.

Anne Zohra Berrached
Panorama

Berrached: Abtreibungsfilm «24 Wochen» soll polarisieren

Anne Zohra Berrached (33) will mit ihrem Film «24 Wochen» das Publikum aufrütteln. Auf ihr im offiziellen Berlinale-Wettbewerb laufendes Abtreibungsdrama erwarte sie «heftige und vielfältige Reaktionen», sagte die Erfurter Filmemacherin im Interview der Deutschen Presse-Agentur.

14.02.2016 15:17 Kommentieren
Verleihung Bertini-Preis
Deutschland und die Welt

«Bertini-Preis» für engagierte Jugendliche in Hamburg

Fünf Schüler-Initiativen, die sich für ein vorurteilsfreies gesellschaftliches Miteinander engagieren, haben am Mittwochnachmittag in Hamburg den «Bertini-Preis 2015» erhalten. Zu den ausgezeichneten Aktivitäten gehört die CD «Let me speak - Songs zum Thema IS und Pegida» von Schülern der Stadtteilschule Wilhelmsburg. Bei einem Festakt im Ernst-Deutsch-Theater ehrte Schulsenator Ties Rabe (SPD) die insgesamt 64 jungen Menschen. «Sie hatten den Mut, sich zu erinnern und richtig zu handeln», sagte er.

27.01.2016 16:46 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum