Lade Inhalte...
Der SPK-Komplex
Kino

„Der SPK-Komplex“ Die Krankheit eines Systems

Dokumentarfilmer Gerd Kroske erzählt die vergessene Geschichte des Heidelberger SPK: Wie man in den frühen Siebzigern Psychiatriekritik unter Terrorismusverdacht stellte.

Das Schwarze Museum
Plastik überall
TV-Kritik

„Plastik überall“, Arte Die Qual des Wals

Der Kommentar ist nicht immer geglückt, aber ansonsten ist die Arte-Doku „Plastik überall“ über die Vermüllung der Erde ebenso informativ wie bestürzend.

Schimpansenforscherin
Panorama

Schimpansenforschung Was für ein Leben!

Abermals wurde das Schaffen Jane Goodalls filmisch festgehalten. Was die Schimpansenforscherin erlebt und geleistet hat, sollte immer wieder nacherzählt werden, findet FR-Autor Sebastian Borger

Frankfurt

Klaus Gietinger „Natürlich war das damals ein Mord“

Der Regisseur und Autor Klaus Gietinger ist für den Grimme-Preis nominiert, mit einer Arbeit zum Tod Benno Ohnesorgs.

Wallhalla im Exil
Rhein-Main

„Walhalla im Exil“ Eine Kneipe für die Kunst

Das „Walhalla im Exil“ eröffnet. Die neue Spielstätte befindet sich an der Nerostraße in Wiesbaden.

„Todeszug in die Freiheit“
TV-Kritik

„Todeszug in die Freiheit“, ARD Eine Geschichte von Mut und Mitgefühl

Ein Dokumentarfilm über die Rettung von KZ-Häftlingen in den letzten Kriegstagen durch die tschechische Bevölkerung.

Hanau
Main-Kinzig-Kreis

Hanau Der Rock’n’Roll in Hanau lebt

Die Musikbar „Hanau A Go-Go“ knüpft an die wilden 50er und 60er in der einstigen Garnisonsstadt an.

Kunst

Künstlerstipendien Jenseits der Rückkehrprognose

Durch Stipendien sollen bedrohte Künstler wenigstens für einige Zeit nach Deutschland geholt werden.

Hühnermarkt
Frankfurt

DVD „Frankfurt wiederentdeckt“ Die echte Altstadt

Die DVD „Frankfurt wiederentdeckt“ umfasst seltene und nie gezeigte Frankfurt-Filme, die den Betrachter nicht kalt lassen.

„A Santanotte“.
Kino

Elvira Notari Die erste Neorealistin

Die Frankfurter Kinothek Asta Nielsen feiert die italienische Stummfilmpionierin Elvira Notari in einer imposanten Werkschau.

Dokumentarfilm
Frankfurt

Dokumentarfilm aus Frankfurt „Jud Süß“, wie er wirklich war

Die Fernseh-Dokumentation „Die Akte Oppenheimer“ aus Frankfurt thematisiert Antisemitismus und jahrhundertealte Fake-News. Der Film läuft am Samstag um 21.45 Uhr auf Phoenix.

„Cahier africain“
TV-Kritik

„Cahier africain“, 3Sat Die Wiederkehr der Gewalt

Aus einer Doku über die Aufarbeitung von Kriegsverbrechen in Zentralafrika wurde eher unfreiwillig ein zutiefst bewegendes Portrait einer Nation im Bürgerkrieg – und einer der besten Dokumentarfilme der letzten Zeit.

Panorama

Cyntoia Brown „Mein Leben ist noch nicht vorbei“

13 Jahre nach ihrer Verurteilung erhält die ehemalige Sexsklavin Cyntoia Brown prominente Unterstützung.

Tickling Giants - Humor als Waffe
TV-Kritik

„Tickling Giants - Humor als Waffe“ Satire im Ausnahmezustand

Bassem Youssef bringt als Satiriker in Ägypten die Obrigkeit gegen sich auf. Der Film „Tickling Giants“ erzählt seine Geschichte. Nun zeigt ihn ZDF Info.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum