Lade Inhalte...
Kino

Kino Mal Seh’n Schwarze Romantik trifft auf Dokumentarfilm

Das Regieduo Gossing/Sieckmann zeigt in Frankfurt ihre Experimente mit der Form des dokumentarischen Films.

Kino

„Ein Mann seines Wortes“ Ein Engel auf Erden

Kinostart - Papst Franziskus - Ein Mann seines Wortes

Wim Wenders hat einen Porträtfilm über Papst Franziskus gedreht: „Ein Mann seines Wortes“.

Rücktritt
Sportpolitik

Korruptionsvorwürfe Regierung von Ghana löst Fußballverband auf

Die Regierung im westafrikanischen Ghana hat angesichts weitreichender Korruptionsvorwürfe die Auflösung des nationalen Fußballverbands angeordnet.

11.06.2018 10:35 Kommentieren
„Geheimwaffe Jazz“
TV-Kritik

„Geheimwaffe Jazz“, Arte „Cool War“ im Kalten Krieg

Hugo Berkeleys Dokumentarfilm zeigt, dass die Botschaft des Jazz nicht identisch war mit den propagandistischen Absichten der Regierungen.

FilmMittwoch im Ersten
TV-Kritik

„Spätwerk“, ARD Licht am Anfang des Tunnels

Wie Phoenix aus der Asche: Henry Hübchen spielt in diesem ausgezeichneten Drama einen ausgebrannten Schriftsteller, der ausgerechnet durch große Schuld unverhofftes Glück findet.

Weggefährte
1. Liga

Schalkes Manager-Legende Bewegender Assauer-Film feiert Premiere

Der Dokumentarfilm über das Leben von Schalkes Manager-Legende Rudi Assauer ist am Freitag in Gelsenkirchen uraufgeführt worden.

04.05.2018 21:34 Kommentieren
„Meister der Träume“
Kino

„Meister der Träume“ Hollywood am Hindukusch

Der Dokumentarfilm „Meister der Träume“ über Salim Shaheen, Afghanistans größten Filmstar.

Rabiat
TV-Kritik

„Rabiat“, ARD Der gefährliche Urlaub im Kopf

Die neue ARD-Reihe „Rabiat“ beginnt mit einem Dokumentarfilm über Drogensucht.

Peter Madsen
Hintergrund

Grauen im Gerichtssaal Abgrundtief: Höchststrafe für Mord im U-Boot

Früher galt Peter Madsen in Dänemark als verrücktes Genie. Jetzt sieht ihn ein Gericht als perversen Lustmörder ohne jedes Mitgefühl. Entsprechend hart ist die Strafe. Sein Opfer hatte keine Angst vor ihm gehabt. Nur vor dem U-Boot, in dem es starb.

25.04.2018 16:32 Kommentieren
Der SPK-Komplex
Kino

„Der SPK-Komplex“ Die Krankheit eines Systems

Dokumentarfilmer Gerd Kroske erzählt die vergessene Geschichte des Heidelberger SPK: Wie man in den frühen Siebzigern Psychiatriekritik unter Terrorismusverdacht stellte.

Das Schwarze Museum
Plastik überall
TV-Kritik

„Plastik überall“, Arte Die Qual des Wals

Der Kommentar ist nicht immer geglückt, aber ansonsten ist die Arte-Doku „Plastik überall“ über die Vermüllung der Erde ebenso informativ wie bestürzend.

Schimpansenforscherin
Panorama

Schimpansenforschung Was für ein Leben!

Abermals wurde das Schaffen Jane Goodalls filmisch festgehalten. Was die Schimpansenforscherin erlebt und geleistet hat, sollte immer wieder nacherzählt werden, findet FR-Autor Sebastian Borger

Frankfurt

Klaus Gietinger „Natürlich war das damals ein Mord“

Der Regisseur und Autor Klaus Gietinger ist für den Grimme-Preis nominiert, mit einer Arbeit zum Tod Benno Ohnesorgs.

Wallhalla im Exil
Rhein-Main

„Walhalla im Exil“ Eine Kneipe für die Kunst

Das „Walhalla im Exil“ eröffnet. Die neue Spielstätte befindet sich an der Nerostraße in Wiesbaden.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen