22. August 201722°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
Luisa Ortega Díaz
Ruhanis zweite Amtszeit bestätigt
Politik

Iran Ruhani stehen stürmische Zeiten bevor

Der wiedergewählte Präsident des Iran hatte eine vorsichtige Öffnung versprochen. In seinem Kabinett wird es wohl keinen Platz für Frauen geben.

Luisa Ortega
Hintergrund

Abgesetzte Chefanklägerin Luisa Ortega, Maduros Gegenspielerin

Lange war sie Erfüllungsgehilfin der Sozialisten, doch der Weg in eine Diktatur machte Venezuelas Chefanklägerin Luisa Ortega zur Widerstandskämpferin. Sie ist das prominenteste Opfer der Umwälzungen in Caracas. „Ein Putsch ist in vollem Gange“, sagt Ortega.

06.08.2017 16:05 Kommentieren
Darmstadt

Darmstadt Literatur mit Geschmack

Das Herbstprogramm im Literaturhaus hat ein kulinarisches Motto. Von Italien geht es über Griechenland nach Hessen.

Politik

Gestorbender Dissident und Nobelpreisträger Freiheit für Liu Xiaobos Witwe gefordert

Die chinesische Führung hat dem todkranken Dissidenten Liu Xiaobo die Ausreise verweigert. Jetzt hoffen viele, dass Peking seiner Frau gegenüber mehr Menschlichkeit zeigt.

14.07.2017 15:02 Kommentieren
Schlag gegen Kinderpornografie
Rhein-Main

Schlag gegen Kinderpronografie Im Darknet gut versteckt

Das Darknet ist Nützlich für Kriminelle, aber auch Dissidenten .

Frankfurt

Nachruf Ein widerständiges Leben

Irmgard Heydorn, Sozialistin und unermüdliche Kämpferin gegen Nazismus, starb im Alter von 101 Jahren.

Volker Bouffier
Rhein-Main

Hessen Bouffier würdigt Widerstandskämpferin Heydorn

Die Frankfurterin verteilte illegale Schriften und versteckte 1943 einen geflohenen Gefangenen vor den Nazis. Nach dem Krieg war Heydorn Mitbegründerin des Sozialistischen Deutschen Studentenbundes.

22.05.2017 12:53 Kommentieren
Leitartikel

Wahl im Iran Inneriranische Machtkämpfe bleiben

Tehran

Der Wahlerfolg von Hassan Ruhani zeigt, was die Menschen im Iran wirklich wollen. Die religiösen Eliten werden aber so weitermachen wie bisher. Der Leitartikel.

Politik

Wahlen im Iran Hassan Ruhani ignoriert Irans rote Linien

Hassan Ruhani

Der Präsident nimmt gegenüber seinen Kontrahenten kein Blatt vor den Mund. Ab Freitag entscheiden die Iraner, ob Ruhani im Amt bleiben kann oder der erzkonservative Raeissi gewinnt.

Deutschland und die Welt

Bilanz nach zumeist friedlichem 1. Mai in Berlin erwartet

Nach einem überwiegend friedlichen 1. Mai in Berlin wollen Innensenator Andreas Geisel und Polizeipräsident Klaus Kandt heute eine Bilanz des Feiertages vorlegen. Beide werden zu einer Pressekonferenz am Mittag erwartet. Bei der „Revolutionären 1.

02.05.2017 02:48 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Demos zum 1. Mai: Teilweise gewalttätige Auseinandersetzungen

Bei Demonstrationen linker und rechter Extremisten ist es teilweise wieder zu gewalttätigen Auseinandersetzungen mit der Polizei gekommen. Bei der „Revolutionären 1. Mai Demonstration“ in Berlin-Kreuzberg warfen Vermummte Flaschen,

02.05.2017 01:06 Kommentieren
Deutschland und die Welt

SPD-Abgeordneter Schreiber bei Demo in Kreuzberg angegriffen

Der SPD-Innenexperte und Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses Tom Schreiber ist bei der sogenannten Revolutionären 1. Mai Demonstration in Berlin-Kreuzberg attackiert worden.

01.05.2017 23:48 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Flaschen auf Polizisten bei 1. Mai-Demo in Berlin

Bei der Revolutionären 1. Mai Demonstration in Berlin-Kreuzberg sind vereinzelt Flaschen gegen Polizisten geworfen worden. Zu dem Protestmarsch waren kurz nach 18.30 Uhr mehrere Tausend Demonstranten und linksextreme Gruppen am Oranienplatz gestartet.

01.05.2017 19:54 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum