28. April 201711°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
Deutschland und die Welt

Röttgen setzt auf amerikanisch-chinesische Diplomatie bei Nordkorea

Der CDU-Außenexperte Norbert Röttgen setzt angesichts der verschärften Spannungen auf der koreanischen Halbinsel auf eine gemeinsame diplomatische Offensive aus Washington und Peking.

18.04.2017 04:30 Kommentieren
Boris Johnson
Politik

Großbritannien Boris Johnson fliegt doch nicht nach Moskau

Boris Johnson sagt seine geplante Moskau-Reise ab, um das Treffen der G7-Außenminister vorzubereiten. Doch dahinter könnte ein ganz anderer Grund stecken.

Proteste gegen Giftgasattacke in Syrien
Politik

Assad-Regime Gabriel fordert Untersuchung nach Giftgas-Angriff in Syrien

Lange war die internationale Situation nicht so angespannt wie in diesen Tagen. Die USA haben nach dem Giftgastod Dutzender unschuldiger Menschen in Syrien erstmals direkt die syrische Armee angegriffen - und damit auch Russland auf den Plan gerufen.

09.04.2017 11:20 Kommentieren
US-Rakete bei Tests im Mittelmeer
Politik

Pro und Contra Stoppen Trumps Raketen Assad?

Es könnte ein Wendepunkt im Syrien-Krieg sein: Washington greift Damaskus’ Truppen an. Es gibt Argumente, das zu begrüßen – aber auch berechtigte Sorgen. Ein Pro und Contra.

Der syrische Luftwaffenstützpunkt Al-Schairat
Kommentare

Syrien Mit einem Luftschlag allein ist noch nichts gewonnen

Vergeltungsmaßnahmen sind eine Sache. Ziele definieren, Koalitionen bilden und beharrliches Arbeiten an einer diplomatischen Lösung eine ganz andere. Ein Kommentar.

Proben sammeln in Chan Scheichun
Politik

Syrien-Politik Sicherheitszonen und Diplomatie

Die Optionen der USA im Syrien-Krieg sind beschränkt. Trumps wechselnde Meinungen bei Lösungssuche helfen nicht weiter.

Chinas Präsident Xi Jinping
Hintergrund

Notfalls alleine Wie reagiert China auf Trumps Nordkorea-Drohung?

Immer mehr rückt Nordkorea in den Fokus. Washington ändert den Ton, wird härter und drohender - auch an die Adresse Pekings. Was bringt das, so kurz vor dem Treffen Trumps mit Xi, und was steht auf dem Spiel?

03.04.2017 15:20 Kommentieren
Bundestagswahlkampf
Leitartikel

Bundestagswahlkampf Angela Merkel und der St. Martin-Hype

Auch Stimmungspolitik hat ihre Konjunkturen, und wie lange ein Höhenflug wie der von Martin Schulz anhält, lässt sich weder planen noch prognostizieren. Was bedeutet das für den Wahlkampf? Der Leitartikel.

G20
Wirtschaft

G20 Kurs auf einen Wirtschaftskrieg

Das G20-Treffen am Wochenende in Baden-Baden endet im offenen Streit mit den USA über die Handelspolitik.

Wirtschaft

G20-Treffen Kurs auf einen Wirtschaftskrieg

Isoliert

1. Update Beim G 20-Treffen will sich die US-Regierung nicht zum Freihandel bekennen. Die Konferenz endet im offenen Streit.

Antrittsbesuch von Außenminister Sigmar Gabriel in Russland
Politik

Gabriel-Besuch Feiner Schlagabtausch in Moskau

Sigmar Gabriels erste Visite als Außenminister in Moskau offenbart die großen Unstimmigkeiten. Und das nicht nur beim Thema Fake News.

Demonstration
Politik

Deutsche und Zuwanderer Fall Yücel schürt Diskussion um nationale Identität

Im deutsch-türkischen Streit spiegelt sich ein absurdes Verlangen nach klarer Zugehörigkeit wider. Wer sich nicht in eine Schublade stecken lassen will, wird angefeindet.

Ratlos
TV-Kritik

Anne Will Hitzige Debatte um Umgang mit der Türkei

Wie geht es weiter in den Beziehungen zur Türkei? Justizminister Heiko Maas wirbt bei Anne Will für mehr Dialog, andere Gäste sind weniger diplomatisch.

Bundeskanzlerin Angela Merkel zu Besuch in Ägypten
Politik

Diplomatie Flüchtlinge im Mittelpunkt von Merkels Ägypten-Besuch

Ägypten gilt als wichtiges Land für die Lösung der Flüchtlingskrise. Darüber will die Kanzlerin bei ihrem Besuch sprechen. Aber sie soll auch die prekäre Menschenrechtslage nicht aussparen, fordern Opposition und Organisationen. Das dürfte dem Gastgeber nicht passen.

02.03.2017 08:04 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Russischer UN-Botschafter Tschurkin überraschend gestorben

Russland trauert um eine Schlüsselfigur seiner Diplomatie. UN-Botschafter Witali Tschurkin ist überraschend gestorben. Der Top-Diplomat und frühere Vizeaußenminister sei bei der Arbeit in New York gestorben, teilte das russische Außenministerium in Moskau mit.

20.02.2017 20:28 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum