Lade Inhalte...
Kalenderblatt
Kalenderblatt

Was geschah am ... Kalenderblatt 2017: 8. Oktober

Das aktuelle Kalenderblatt für den 8. Oktober 2017:

08.10.2017 00:01 Kommentieren
Frank Witzel
Rhein-Main

Offenbach Präsenter denn je

Zwei Jahre nach dem Deutschen Buchpreis ist der Schriftsteller, Musiker und Zeichner Franz Witzel präsenter denn je.

Gerhard Falkner
Literatur

Deutscher Buchpreis Ihre schnittlauchgrünen Augen

Ausgesuchte Qualität: Gerhard Falkners Roman „Romeo oder Julia“ ist eine Bereicherung für die Shortlist des Buchpreises.

Literatur

Deutscher Buchpreis Gerade nicht aufhören, wenn es weh tut

Fünf für den Deutschen Buchpreis Nominierte lesen im Literaturhaus: Franzobel, Sasha Marianna Salzmann, Marion Poschmann, Thomas Lehr und Robert Menasse.

Literatur

Thomas Lehr Rein in den Wirbel, rauf ins Hochgebirge

Thomas Lehr stellt seinen Roman „Schlafende Sonne“ im Literaturhaus Frankfurt vor und erklärt ihn ein wenig.

Literatur
Literatur

Literaturhaus Frankfurt Bei Ingo Schulze geht es um die Utopie

Ingo Schulze spricht im Frankfurter Literaturhaus über seinen Roman „Peter Holtz. Sein glückliches Leben erzählt von ihm selbst“.

"Die Hauptstadt" - Robert Menasse
Literatur

Deutscher Buchpreis Wenn nicht Deutschland, dann Europa

Die sechs Nominierten für den Deutschen Buchpreis - und der mutmaßliche Gewinner. Scherz beiseite, am 9. Oktober wird sich im Frankfurter Römer alles klären.

Sasha M. Salzmann
Literatur

Romandebüt Zwilling im Spiegel

„Außer sich“: Die Dramatikerin Sasha Marianna Salzmann hat einen reifen ersten Roman geschrieben.

Literatur

Literaturhaus Frankfurt Der Tod, das Licht

Mirko Bonné stellt seinen neuen Roman „Lichter als der Tag“ vor. Und hat einen zweiten Norddeutschen dabei.

Thomas Melle
Literatur

Thomas Melle Unbeirrt bohrend

Radikaler Stimmungswechsel beim traditionsreichen Stadtschreiberfest von Bergen-Enkheim: Thomas Melle spricht unverblümt im Festzelt.

Literatur

Deutscher Buchpreis Gemeingefährlich

Deutscher Buchpreis: Jury nennt 20 Romane für die Longlist.

Weissbooks
Frankfurt

Deutscher Buchpreis Ausgerechnet ein „Männerbuch“

Der kleine Weissbooks Verlag zum ersten Mal auf der Longlist des Deutschen Buchpreises.

Arno Frank
Literatur

Hörbücher Von Menschen und Schildkröten

Sorgen und eine Möglichkeit: Überzeugende Hörbücher zu Texten von Arno Frank, Thomas Melle und Elizabeth Shaw.

Literatur

Jan Brandt „Stadt ohne Engel“ Living the L.A.-Life

In seinem neuen Buch „Stadt ohne Engel“ taucht Jan Brandt in die Millionenmetropole Los Angeles ein.

Unter Dreißig

Buchmesse 2016 Blogbuster-Wettbewerb Der Wandel in der Blogosphäre

Zum ersten Mal findet in diesem Jahr der Blogbuster-Wettbewerb statt. Zusammen mit einer Fachjury entscheiden 15 LiteraturbloggerInnen, welches Buch Potential hat und verlegt wird. Eine von ihnen ist Sophie Weigand. Wir treffen sie kurz vor der Pressekonferenz.

22.10.2016 17:39 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen