Lade Inhalte...
Gündogan und Erdogan
Deutsches WM-Team

Wirbel um Fotos Kritik an Özil & Gündogan: Von Erdogan „missbrauchen lassen“

Mit diesen Fotos haben sich Özil und Gündogan keinen Gefallen getan. Mit dem türkischen Präsidenten Erdogan lassen sie sich ablichten und überreichen Trikot-Geschenke. Bei der Nationalelf müssen beide zum Rapport. Ein politisches Statement war es nicht, sagt Gündogan.

14.05.2018 19:16 Kommentieren
Syrien
Leitartikel

Krieg in Syrien Machtpolitischer Punktsieg für Assad

Assads Regime lässt sich von ein paar Raketen nicht stoppen. Der Diktator bereitet bereits den nächsten Angriff vor. Diesmal soll es Idlib treffen. Der Leitartikel.

Zuckerberg
Volkskongress
Politik

Volkskongress in China Auf dem Weg zur Alleinherrschaft

China entwickelt sich weg von dem modernen Staat, der es sein will. Die Alleinherrschaft von Präsident Xi Jinping hat auch geopolitische Folgen – eine Analyse.

Diskussionsveranstaltung
Frankfurt

Schauspiel Frankfurt „Ich bin als Vaterlandsverräter bekannt“

Der deutsch-türkische Schriftsteller Dogan Akhanli übt bei einer Diskussion der Bildungsstätte Anne Frank im Schauspiel Frankfurt Kritik am türkischen Präsidenten Erdogan.

Tickling Giants - Humor als Waffe
TV-Kritik

„Tickling Giants - Humor als Waffe“ Satire im Ausnahmezustand

Bassem Youssef bringt als Satiriker in Ägypten die Obrigkeit gegen sich auf. Der Film „Tickling Giants“ erzählt seine Geschichte. Nun zeigt ihn ZDF Info.

Robert Mugabe
Hintergrund

37 Jahre an der Macht Mugabe - Vom Freiheitskämpfer zum Despoten

Robert Mugabe war einst ein Hoffnungsträger Afrikas. Doch dann klammerte er sich an die Macht. Er ließ Simbabwe in den Ruin abgleiten. Seither wurde sein Name mit Wahlfälschung, Gewalt und Hyperinflation verbunden.

21.11.2017 22:08 Kommentieren
Robert Mugabe
Hintergrund

Porträt Mugabe nach Jahrzehnten an der Macht vor dem Aus

Robert Mugabe war einst ein Hoffnungsträger Afrikas. Doch dann klammerte sich er an die Macht. Er ließ Simbabwe in den Ruin abgleiten. Seither wird sein Name mit Wahlfälschung, Gewalt und Hyperinflation verbunden.

17.11.2017 16:26 Kommentieren
Robert Mugabe
Politik

Robert Mugabe Erst Versöhner, dann Tyrann

Robert Mugabe hat seine Anhänger zutiefst enttäuscht und das Land ruiniert – ein Porträt.

15.11.2017 20:48 Kommentieren
Robert Mugabe
Hintergrund

Porträt Mugabe nach Jahrzehnten an der Macht vor dem Aus

Robert Mugabe war einst ein Hoffnungsträger Afrikas. Doch dann klammerte sich er an die Macht. Er ließ Simbabwe in den Ruin abgleiten. Seither wird sein Name mit Wahlfälschung, Gewalt und Hyperinflation verbunden.

15.11.2017 18:14 Kommentieren
Bücher
Frankfurt

Börsenverein des Deutschen Buchhandels „Das Buch behauptet sich“

Der Hauptgeschäftsführer des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, Alexander Skipis, spricht im FR-Interview über das Lesen und den Kampf ums freie Wort.

2131096 Kim Kong (1/3)
TV-Kritik

„Kim Kong“, Arte Kleiner Diktator und großer Diktator

Die Miniserie „Kim Kong“ erzählt die Geschichte eines französischen Regisseurs und eines koreanischen Diktators – und hat nicht nur viele satirische Ideen, sondern auch einige profunde Wahrheiten zu bieten.

Flaschenpost (Symbolbild)
Kultur

Flaschenpost Im Urvertrauen auf Wind und Wellen

Vom Widerstand der Wörter und vom Eigenleben der Flaschenpost.

Erdogan
Leitartikel

Türkei Erdogan hat jedes Maß verloren

Der Fall Akhanli zeigt erneut: Die Türkei muss als das behandelt werden, was das Land derzeit ist – ein Unrechtsstaat. Der Leitartikel.

Erdogan
Leitartikel

Türkei Wie man Erdogan in die Hände spielt

Dass Berlin erst jetzt eine neue Tonlage in Sachen Türkei findet, ist bedauerlich. Größere Paukenschläge zu fordern, ist dennoch wohlfeil. Unser Leitartikel.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum