Lade Inhalte...
Isolde Krauß-Lindberg (links) und Waltraud Beck
Frankfurt-West

Nationalsozialismus in Frankfurt Gegen das Vergessen

Ein neuer Rundweg führt zu ausgewählten Gedenkstätten an die Gräuel des Nationalsozialismus in Frankfurt. Eine Broschüre zeigt den Weg und bietet Info zu den einzelnen Schicksalen.

Gelände Ruhrorter Werft
Frankfurt

Stadtentwicklung in Frankfurt Lückenschluss am Mainufer

Das Areal an der Ruhrorter Werft am nördlichen Frankfurter Mainufer soll für 3,6 Millionen Euro gestalten werden. Die Stadt will noch weitere Bereiche am Fluss attraktiver oder erstmals zugänglich machen.

Frankfurt

Späte Ehrung Kämpfer für die Erinnerung

Die Stadt Frankfurt zeichnet den 96-jährigen Holocaust-Überlebenden Siegmund Freund mit der Ehrenplakette aus.

Hattersheim
Rhein-Main

Hattersheim Mahnmal für Sinti

Ein Gedenkstein für die Okrifteler Sinti soll auf dem Kirchplatz des Hattersheimer Stadtteiles Okriftel aufgestellt werden. Der Gedenkstein erinnert an Folter und Tod im KZ.

Fritz Backhaus
Frankfurt

Museen in Frankfurt Kurator des Jüdischen Museums geht nach Berlin

Der Historiker und Kurator Fritz Backhaus verlässt nach 30 Jahren das Jüdische Museum in Frankfurt. Er wechselt ans Deutsche Historische Museum in Berlin.

Stolpersteine
Frankfurt

Jüdin Karolina Cohn Daran erinnern, dass sie existierte

Seit Montag erinnern Stolpersteine im Nordend an die jüdische Familie Cohn. Der Name der ältesten Tochter Karolina ist durch einen Fund bei Ausgrabungen im ehemaligen KZ Sobibor bekannt geworden.

Paulskirche
Frankfurt

Frankfurt „Das Schweigen durchbrechen“

An das Leid der Opfer während des Novemberpogroms wird bei der Gedenkfeier in der Paulskirche in Frankfurt erinnert.

Afghanen
Flucht, Zuwanderung

Afghanistan Zurück nach Kabul kommt nicht in Frage

Viele abgeschobene Afghanen planen wieder den Aufbruch aus ihrer zerstörten Heimat. Der Traum von Europa lässt sie nicht los.

Initiative Stolpersteine reinigt bereits verlegte Steine
Hochtaunus

Bad Homburg Gedenken wach halten

Die Initiative Stolpersteine erinnert mit einem Rundgang an die erste Deportation von Juden aus Bad Homburg vor 75 Jahren. Dabei wurden auch Steine poliert.

Mainufer
Frankfurt-Ost

Frankfurt-Ostend Lücke im Grüngürtel soll geschlossen werden

Frankfurt will das Gelände an der Ruhrorter Werft neu gestalten. Autos müssen dann draußen bleiben. Dem Flohmarkt während der Sommerwerft droht das Aus.

„Platz der vergessenen Kinder“
Frankfurt

Holocaust Ein Kunstwerk als Erinnerung

Auf dem neuen „Platz der vergessenen Kinder“ gedenkt die Stadt Frankfurt den jüdischen Mädchen und Jungen, die aus einem Kinderhaus an der Hans-Thoma-Straße ins KZ deportiert wurden.

Belzec
Darmstadt

Darmstadt Vergessene Darmstädter Juden

Der Förderverein Liberale Synagoge will an Bruno Italienier und Carlo Mierendorff erinnern.

Marine Le Pen
Politik

Front National Marine Le Pen: Vichy war nicht Frankreich

Die Rechtspopulistin Marine Le Pen bestreitet die Beteiligung des Vichy-Regimes an der Verfolgung tausender Juden zur NS-Zeit.

10.04.2017 11:51 Kommentieren
Demonstration für einen Abschiebestopp
Politik

Roma Roma-Vertreter prangern schleppende Entschädigung an

Welttag der Roma: Opferverbände in Rumänien rufen die Behörden auf, die Rechte von Deportierten aus der NS-Zeit stärker zu respektieren.

08.04.2017 16:40 Kommentieren
Stolperstein Rundgang
Frankfurt-Ost

Frankfurt-Nordend Geschichten der Stolpersteine

Die kleinen Mahnmale ehren die Opfer des Holocausts – eine Initiative erzählt von deren Schicksal.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum