29. Juni 201721°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...
Literatur

Sabine Bode Kühn voran

„Das Mädchen im Strom“: Sabine Bode erzählt von einem besonderen Frauenleben in der Nazizeit.

Regenbogenfahne
Hintergrund

Chronologie Meilensteine der Homosexuellen-Bewegung in Deutschland

In der NS-Zeit drohte ihnen Konzentrationslager und Zwangskastration, heute sind Schwule und Lesben Heterosexuellen rechtlich fast gleichgestellt. Ein Rückblick:

20.06.2017 16:41 Kommentieren
Ausstellung in Frankfurt
Frankfurt

Austellung in Frankfurt Verfolgte Weltmeister

Eine Ausstellung in der Frankfurter Innenstadt zeigt Schicksale herausragender jüdischer Sportler in der NS-Zeit. Sie ist bis zum 7. Juli auf dem Rathenauplatz zu sehen.

Kalenderblatt
Kalenderblatt

Was geschah am ... Kalenderblatt 2017: 5. Juni

Das aktuelle Kalenderblatt für den 05. Juni 2017:

04.06.2017 23:59 Kommentieren
Frankfurt

Homosexuelle in Frankfurt Ein „Denkmal für die Opfer“ der Schwulenhatz

Homosexuelle in Frankfurt

Die Frankfurter Homosexuellenprozesse 1950/1951 stürzten Hunderte Männer ins Unglück. Trotzdem ist die Aktion fast schon in Vergessenheit geraten. Ein junger Dokumentarfilmer will das ändern.

Volker Bouffier
Rhein-Main

Hessen Bouffier würdigt Widerstandskämpferin Heydorn

Die Frankfurterin verteilte illegale Schriften und versteckte 1943 einen geflohenen Gefangenen vor den Nazis. Nach dem Krieg war Heydorn Mitbegründerin des Sozialistischen Deutschen Studentenbundes.

22.05.2017 12:53 Kommentieren
Bettinaschule | Jüdinnen und Juden | Frankfurt | 15.02.2017
Frankfurt-West

Westend Lernen mit Zeitzeugen

Nachfahren von Vertriebenen aus der Zeit des Nationalsozialismus sprechen an der Bettinaschule. Sie erforschen dabei auch ihre Familiengeschichte.

Deutschland und die Welt

Putin ruft zum Tag des Sieges zu Kampf gegen Terrorismus auf

Mit einem Aufruf zum gemeinsamen Kampf gegen den Terrorismus hat der russische Präsident Wladimir Putin in Moskau die Parade zum Tag des Sieges über Hitler-Deutschland abgenommen.

09.05.2017 12:00 Kommentieren
Gedenkmarsch in St. Petersburg
Politik

Gedenkmärsche Putins „unsterbliche Regimenter“

Russland feiert weltweit den Jahrestag des Sieges über Hitler-Deutschland. Die Gedenkmärsche sorgen für Aufregung.

Kloster Eberbach
Rhein-Main

Kloster Eberbach Was geschah in der Nazi-Zeit?

Ein Forschungsprojekt soll die dunklen Stellen in der Geschichte des Klosters Eberbach im Rheingau ausleuchten. Dazu gibt es bislang fast nur Gerüchte.

Papst Franziskus
Politik

Vergleich zur Nazi-Zeit Papst vergleicht Flüchtlingszentren mit Konzentrationslagern

Papst Franziskus hat die Zustände in Flüchtlingslagern mit scharfen Worten angeprangert.

22.04.2017 20:19 Kommentieren
Marine Le Pen
Politik

Front National Marine Le Pen: Vichy war nicht Frankreich

Die Rechtspopulistin Marine Le Pen bestreitet die Beteiligung des Vichy-Regimes an der Verfolgung tausender Juden zur NS-Zeit.

10.04.2017 11:51 Kommentieren
Autorin Börchers
Frankfurt

100 Jahre Gesundheitsamt Majer will die NS-Zeit aufarbeiten

Das Jubiläumsbuch zur Geschichte des Gesundheitsamtes dokumentiert die personalpolitische Kontinuität nach dem Weltkrieg. So kam der Leiter der Rassenhygiene 1947 von Berlin nach Frankfurt.

Politik

Bundestag Die AfD und der „Mythos“ Holocaust

Der rechtspopulistische Politiker Wilhelm von Gottberg ist designierter Alterspräsident des neu zu wählenden Parlaments. Die Verbrechen der Nazizeit stellt er offenbar infrage.

Deutschland und die Welt

Türkischer Außenminister wiederholt Nazi-Vorwurf gegen Deutschland

Der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu hat im Streit über Wahlkampfauftritte türkischer Politiker das heutige Deutschland erneut mit der Nazi-Zeit verglichen. „Der Nazi-Vergleich bezieht sich auf diverse Praktiken“, sagte er der Deutschen Welle.

09.03.2017 16:58 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum