Lade Inhalte...
Kolumnen

Angela Merkels Rückzug Ein Lehrstück für Gartenzwerge

Regierung

Kanzlerin Merkels starker Abschied könnte ein Vorbild für Politikmänner sein, die sich gern größer machen als sie sind. Die Kolumne.

Kaffeebohnen
Klimawandel

Öko-Logisch Kaffee fürs Klima

Der Kaffee-Anbau hinterlässt ökologische Spuren. Doch man kann die Bohne auch „klimaneutral“ anbauen. Eine erste Kooperative zeigt, wie es geht.

Dünger
Bauen, Wohnen

Reste des Muntermachers Kaffeesatz weiterverwerten

Heute schon Kaffee gebrüht? Und wohin mit den Resten, dem Kaffeesatz? Das ist kein Müll, sondern Rohstoff für viele Anwendungen im Haus, im Garten und in der Kosmetik - ob als Putzmittel, Peeling oder Dünger.

17.09.2018 05:10
Die Wirkung von Brennnesseln
Garten

Natürliches Gebräu Jauche aus Brennnesseln düngt Tomaten und Sellerie

Eine aus Brennnesseln hergestellte Jauche ist ein guter Dünger für Tomaten und Sellerie. Eine Gartenexpertin gibt Tipps zum Ansetzen des Gemischs.

03.09.2018 13:10
Frau mit Darm-Problemen
Medizin

Es geht um die Wurst Sollten wir mehr über Stuhlgang reden?

Liebevolle Herzen zieren die Holztüren von Plumpsklos - das Thema „großes Geschäft“ ist schambesetzt. Diese Verklemmtheit könnte ein Fehler sein. Denn Darm und Stuhlgang verdienen mehr Aufmerksamkeit.

31.08.2018 11:46
Blaualgen
Panorama

Blaualgen Es grünt so grün

Auch wenn ihr Name auf anderes schließen lässt – vielerorts verfärbt die Blaualge derzeit Meer und Seen giftig grün. Das passt: Für den Menschen können die Cyanobakterien gefährlich werden.

Hitze in Bayern
Ökosystem-Messstation Agroflux auf dem Kronenhof
Hochtaunus

Landwirte in Bad Homburg Weniger Dünger dank Hightech

Der Klimawandel hat Folgen für die Landwirtschaft. Um auf extreme Wetterlagen reagieren zu können, arbeitet der Bad Homburger Landwirt Stefan Wagner mit einer internationalen Messtechnikfirma zusammen.

Kreis Offenbach

Rodgau Nitrat im Wasser

Grüne wollen Ergebnisse der Wasserqualität privater Brunnen veröffentlichen. Karte geplant

Gülle in der Landwirtschaft
Politik

Nitrat im Grundwasser Die Gülle könnte teuer werden

Nach dem Urteil des EuGH gegen Deutschland wegen der Überdüngung der Böden drohen Milliardenstrafen - wenn nicht Abhilfe geschaffen wird.

Düngung in der Landwirtschaft
Hintergrund

Fragen und Antworten Zu viel Gülle und Nitrat: „Ohrfeige“ mit ungewissen Folgen

Deutsches Leitungswasser kann man bedenkenlos trinken - aber es sauber zu halten, wird immer aufwendiger. Denn Überdüngung auf den Feldern lässt die Nitratwerte klettern. Ein Urteil heizt den Streit zwischen Bauern und Umweltschützern an: Braucht es strengere Regeln?

21.06.2018 15:46 Kommentieren
Katze
Tiere

Regentonne und Dünger Gefahren für Katzen im Garten vermeiden

Wer seine Katze in den Garten lässt, sollte darauf achten, dass dort keine Verletzungsgefahren lauern. Ein paar Gefahrenquellen im Überblick und was Halter dagegen tun können.

19.06.2018 14:34
Main-Taunus-Kreis

Hofheim Kein Gift am Wasser

Landwirte am Weilbach verzichten in den kommenden fünf Jahren auf den Einsatz von Düngemitteln.

Pestizide
Wirtschaft

Dünger, Pestizide, Lebensräume Umwelt-Amt kritisiert Landwirtschaft

Es muss nicht immer bio sein: Auch konventionelle Landwirtschaft kann mit der Umwelt schonend umgehen. Nach Einschätzung der Umweltbehörde passiert das aber noch zu selten. Die Folgen sind dramatisch.

05.06.2018 13:41
Trinkwasser
Geld, Recht

Nitrat selten über Grenzwert Trinkwasser erhält gute Noten

Das Grundwasser wird immer stärker mit Nitrat belastet. Auf das Trinkwasser hat das laut Umweltbundesamt bisher keine gefährlichen Auswirkungen. Das Wasser aus dem Hahn könnte aber teurer werden.

24.05.2018 16:58

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen