Lade Inhalte...
München
Terror

Amoklauf in München Zweifel am Mobbing-Motiv

Für die Münchner Ermittler ist der Fall klar: Der Amokläufer von München wurde gemobbt und sann auf Rache. Ein Anwalt der Hinterbliebenen bezweifelt diese Lesart und erhebt schwere Vorwürfe gegen die Staatsanwaltschaft.

Kolumnen

Kolumne Die Kartoffel, ein illegaler Ausländer

Schlepper wie Kolumbus haben viele Pflanzen ohne Genehmigung zu uns gebracht. Die Kartoffel ist beispielsweise ein illegaler Ausländer, tatsächlich handelt es sich um eine Indio-Pflanze. Aber darüber spricht niemand. Die Kolumne.

«Wahrheit statt Lügenpresse»
dpa

Pegida-Schlagwort «Lügenpresse» ist «Unwort 2014»

Mit «Lügenpresse» beleben die Pegida-Proteste einen Kampfbegriff aus der dunkelsten deutschen Geschichte neu. Darauf finden Sprachkritiker nun eine deutliche Antwort. Die von dem Anti-Islam-Bündnis genutzte Parole «Lügenpresse» ist das «Unwort des Jahres 2014».

13.01.2015 16:54 Kommentieren
Unwort des Jahres
Panorama

«Lügenpresse» zum «Unwort des Jahres 2014» gewählt

«Lügenpresse» ist das «Unwort des Jahres 2014». Das teilte die «Unwort»-Jury unter dem Vorsitz der Sprachwissenschaftlerin Nina Janich am Dienstag in Darmstadt mit.

13.01.2015 10:30 Kommentieren
Panorama

Interview zum "Unwort des Jahres" „Teilnahme aus Betroffenheit“

Die Linguistik-Professorin Nina Janich über Missverständnisse, neue Einsichten bei der Entscheidungsfindung und die Bedeutung des Fußballs für das „Unwort des Jahres“.

Offenbach

Offenbach Kämpfer für das Miteinander

Die Interkulturellen Wochen laufen derzeit in Offenbach. Im Mittelpunkt der Eröffnung stand das Bündnis „Bunt statt Braun“, das nach fast drei Jahren Arbeit Bilanz zog.

Unwort des Jahres
Deutschland und die Welt

Hintergrund: «Unwörter» des Jahres

Die von Sprachwissenschaftlern gewählten «Unwörter» des Jahres gelten als Ausdruck des Zeitgeistes. Eine Auswahl der vergangenen Jahre:

14.01.2014 14:00 Kommentieren
Hans-Peter Friedrich
Politik

«Supergrundrecht» könnte «Unwort des Jahres» werden

Der im Zuge der NSA-Abhöraffäre verwendete Begriff «Supergrundrecht» ist als «Unwort des Jahres 2013» bisher am häufigsten vorgeschlagen worden.

10.11.2013 08:51 Kommentieren
Deutschland und die Welt

«Opfer-Abo» ist das «Unwort des Jahres 2012»

Das «Unwort des Jahres 2012» lautet «Opfer-Abo». Das teilte die «Unwort»-Jury unter dem Vorsitz der Sprachwissenschaftlerin ...

15.01.2013 09:51 Kommentieren
Politik

«Opfer-Abo» ist das «Unwort des Jahres 2012»

Das «Unwort des Jahres 2012» lautet «Opfer-Abo». Das teilte die «Unwort»-Jury unter dem Vorsitz der Sprachwissenschaftlerin ...

15.01.2013 09:49 Kommentieren
Panorama

Unwort 2012 "Opfer-Abo" ist Unwort des Jahres

Das „Unwort des Jahres 2012“ heißt „Opfer-Abo“ - nach einer Äußerung von Wettermoderator Jörg Kachelmann. Das Wort verstößt nach Ansicht der Jury gegen die Menschenwürde von Vergewaltigungsopfern.

15.01.2013 09:45 Kommentieren
NSU

Hanning vor NSU-Ausschuss Der Staatssekretär und die Gemüsehändler

Der ehemalige Innenstaatssekretär August Hanning bescheinigt den Geheimdiensten professionelles Handeln. Aber er räumt auch ein, dass der Terror der NSU nicht erkannt worden sei. Und er demonstriert ungewollt die Vorurteile der Behörden.

Medien

ARD Dokumentation Mordfall Peggy ist noch lange nicht zu Ende

Ein geistig Behinderter wurde vom Landgericht in Hof wegen Mordes an einem Mädchen zu lebenslanger Haft verurteilt. Zu Unrecht?

18.07.2012 17:26 Kommentieren
Meinung

Kolumne Lieber NSU-Ausschuss!

Es wurde eine Patrone gefunden, die auf dem Rückenboden stand. Wie oft kommt es vor, dass eine Patrone steht?

16.06.2012 18:33 Kommentieren
NSU

NSU Polizei ging mit Döner-Bude auf Verbrecherjagd

Die bayrische Polizei betrieb zeitweilig einen Döner-Imbiss, um jene Taten aufzuklären, die später der Neonazi-Gruppe NSU zugeordnet werden konnten. Dass die Behörden viel zu einseitig ermittelt haben, wird immer deutlicher.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum