Lade Inhalte...
Emotet-Trojaner
Digital-Nachrichten

Unheil per Mail Emotet-Trojaner greift weiter um sich

Egal ob Privat-PC oder Firmen-Netzwerk: Schwere Sicherheitsvorfälle, die auf das Konto des Trojaners Emotet gehen, reißen nicht ab. Dieser lädt nun nicht mehr nur die Schadsoftware Trickbot, sondern auch einen Verschlüsselungs-Trojaner auf den Rechner.

17.01.2019 12:52
Passwort
Kolumnen

Datenklau Das Kreuz mit den Passwörtern

Sichere Passwörter wären eine gute Sache, wenn man sie sich nur merken könnte. Kann man aber nicht. Hilft nur noch die Rückkehr zur virenresistenten Schreibmaschine. Oder doch nicht?

Sicherheit
Schadsoftware im Umlauf
Digital-Nachrichten

Spam-Kampagne So schützen Sie sich vor dem Banking-Trojaner Emotet

Schwerwiegende Sicherheitsvorfälle, die auf den Banking-Trojaner Emotet zurückzuführen sind, häufen sich. Weil er nicht nur Rechner, sondern ganze IT-Systeme lahmlegt, schlägt nun das BSI Alarm: Emotet stelle eine akute Bedrohung dar. Doch wie schützt man seinen Rechner?

14.12.2018 12:22
PayPal
Digital-Nachrichten

Phishing-Welle Falsche Rechnung mit Trojaner-Anhang per Paypal

Internet-Betrüger haben eine neue Masche: Sie versenden falsche Paypal-E-Mails, die eine Schadsoftware enthalten. Wie sie am besten reagieren, erfahren Betroffene auf der Paypal-Hilfeseite.

10.12.2018 15:28
Krauss Maffei
Wirtschaft

Maschinenbauer Krauss Maffei wird Opfer von Cyberattacke

Hacker haben dem Maschinenbauer Krauss Maffei mit einer Cyber-Attacke schwer zugesetzt. Auch zwei Wochen nach dem Angriff spürt der Konzern die Auswirkungen. Die Behörden warnen indes vor einer Angriffswelle neuer Qualität.

07.12.2018 11:52
IPS-Retina-Display
Digital-Nachrichten

Apple-Produkt Die Neuauflage des MacBook Air im Praxistest

Manchmal lässt Apple seine Kunden eine gefühlte Ewigkeit warten. Das MacBook Air ist im Prinzip seit 2015 nicht mehr signifikant erneuert worden. Eine Neuauflage war längst überfällig. Der Praxistest zeigt, wie sich das Notebook im Alltag bewährt.

15.11.2018 15:52
Maichael Littger
Digital-Nachrichten

Schutz vor Schadsoftware Basis-Tipps zum sicheren Surfen im Netz

Cyberattacken, Erpressungstrojaner und Identitätsklau: Das Netz ist nicht nur voll von nützlichen Informationen, sondern wird auch von Betrügern missbraucht. Dabei ist es gar nicht so schwer, sich wirksam vor Schadsoftware und Co. zu schützen.

01.11.2018 14:56
Schutz vor Schadsoftware am SmartTV
Computer-Tipps

Technik im Wohnzimmer HbbTV am Smart TV bei Nichtgebrauch deaktivieren

Smart TVs sind mittlerweile vollwertige PCs mit leistungsfähigen Prozessoren und Verbindung ins Internet. Oft erweisen sie sich jedoch anfällig für Schadsoftware. Nutzer sollten ihr Gerät daher vor unerlaubtem Zugriff schützen.

15.10.2018 12:32
Kriminalität im Internet
Digital-Nachrichten

EU-Studie Illegale Downloads mit Schadsoftware im Schlepptau

Populäre Videospiele zur direkten Installation, Programme, die Kino-Blockbuster herunterladen oder Apps zum Streamen aktueller Serien - und das alles gratis. Klingt gut. Doch Nutzer zahlen am Ende mit ihren Daten und infizierten Geräten, wie eine EU-Studie zeigt.

19.09.2018 15:34
Flash-Player
Digital-Nachrichten

Updaten Bei alter Flash-Version droht Erpressungs-Trojaner

Mit dem jüngsten Update für den Adobe Flash-Player erhöhen Nutzer entscheidend die Sicherheit. Wer darauf verzichtet, könnte schnell zum Opfer eines Erpressungs-Trojaners werden.

10.09.2018 10:22
Arbeit am Computer
Digital-Nachrichten

Kryptojacking So bereichern sich Hacker heimlich über fremde PCs

Der Bitcoin-Hype hat zuletzt etwas nachgelassen. Begehrt ist das Kryptogeld aber immer noch. Um an neue Digitalmünzen zu gelangen, nutzen Hacker eine Masche, die fremde Computer zum Schürfen der Bitcoins missbraucht.

15.08.2018 12:52
Schiffshavarie
Wirtschaft

Cyber-Piraterie Hacker gefährden Schifffahrt

Mit Gewehren entern Piraten Frachter immer seltener – inzwischen nutzen sie Schadsoftware.

Adblocker
Netz

Urteil zu Werbeblockern Bundesgerichtshof erlaubt Werbeblocker

Der Bundesgerichtshof entscheidet, dass das Angebot eines Werbeblockers nicht gegen das Gesetz verstößt.

Russischer Ex-Spion vergiftet
Hintergrund

Hintergrund Mays mögliche Antworten auf den Giftmord-Anschlag

Nach Medienberichten erwägt die britische Regierung auch, Cyber-Attacken vorzubereiten. Demnach könnte Großbritannien Server des Kremls und Websites angreifen, über die Fake News verbreitet werden.

13.03.2018 18:00 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen