Lade Inhalte...
Olympia-panorama

Doping-Fälle im griechischen und zyprischen Team

Zwei Olympia-Sportler aus Griechenland und Zypern sind wegen Doping-Verdachts von ihren jeweiligen National-Teams ausgeschlossen worden.

05.08.2016 22:26 Kommentieren
Panorama

Kurioser Wettkampf Echte Kerle bei der Handtaschenweitwurf-WM

Bei der Handtaschenweitwurf-WM schleudern Männer der Frauen liebstes Stück – ein Psychologe diagnostiziert puren Neid.

Wissen

HIV in Südafrika Pillen, die Leben retten

Mit mehr als 6,5 Millionen HIV-Positiven ist Südafrika das von der Pandemie am schlimmsten betroffene Land der Welt. Fast die Hälfte erhält keine antiviralen Mittel.

Gesundheit

Einfache Tipps So schützen Sie Ihre Haut im Sommer

Ob Gartenarbeit, Renovierungen oder Fahrradreparaturen: Jetzt haben viele Tätigkeiten Hochkonjunktur, bei denen man sich so richtig die Hände schmutzig und kaputt machen kann. Mit diesen einfachen Tricks bleiben sie aber geschmeidig.

07.07.2016 14:21 Kommentieren
Karriere

Neurobiologin warnt Wie digitale Medien am Arbeitsplatz unser Gehirn angreifen

Multitasking mit Handy, Tablet und Laptop stresst uns, das ist klar. Doch das ist noch nicht alles: Die emeritierte Neurobiologin Prof. Dr. Gertraud Teuchert-Noodt erklärt im Interview, wieso Smartphone, PC und Co. sogar schädlich für unser Denkvermögen sind.

05.07.2016 16:23 Kommentieren
Offenbach

Offenbach Körper und Geist stärken

Bei „Runter vom Sofa“ testen Besucher verschiedene Sportarten. 40 Vereine und Organisationen präsentieren der Öffentlichkeit ihr Angebot.

Wissen

Ozonschicht Ozonloch beginnt sich zu schließen

Das Ozonloch über dem Südpol ist seit 2000 um vier Millionen Quadratkilometer geschrumpft, zeigt eine Studie. Die Erholung hat auch mit dem Rückgang von FCKW zu tun.

01.07.2016 08:47 Kommentieren
Deutschland und die Welt

UN: Mehr als 200 000 Tote wegen Drogensucht - Viele neue Substanzen   

Der Gebrauch von Heroin nimmt wieder zu, die Gefahr von Haschisch wird unterschätzt und viele neue Substanzen für Designer-Drogen überschwemmen den Markt - das sind wesentliche Erkenntnisse des Weltdrogenberichts der Vereinten Nationen. Inzwischen leiden laut UN weltweit 29 Millionen Menschen wegen ihrer Drogensucht an schweren Krankheiten, das sind zwei Millionen mehr als im Vorjahr. Das habe auch mit dem wieder häufigeren Spritzen von Heroin in den USA und Europa zu tun, sagte die Expertin der UN-Drogenbehörde, Angela Me, in Wien. «Heroin kehrt zurück.»

23.06.2016 12:56 Kommentieren
Sport

Operacion Puerto Blutproben müssen herausgegeben werden

Zehn Jahre nach der Aufdeckung des großen spanischen Dopingskandals um die "Operación Puerto" ordnen Richter an, dass die im Jahr 2006 sichergestellten Blutbeutel nicht vernichtet werden dürfen.

14.06.2016 12:44 Kommentieren
Wissen

Weltkrieg Waggons mit Weltkriegswaffen gefunden

100 Tonnen Waffenschrott aus dem Ersten und Zweiten Weltkrieg fanden mehrere Arbeiter auf dem Gelände eines luxemburgischen Stahlherstellers. 63 Menschen wurden dekontaminiert.

14.06.2016 08:27 Kommentieren
TV-Kritik

Die Dopingspirale, Arte „Das ist ein Wirtschaftskrieg“

Ein arte-Dokumentarfilm zeigt die weltumspannende Macht des Doping.

Kolumnen

Kolumne Der Apfel und die Sünde

Der „Ebblwoi“, das alte Hausgetränk der Frankfurter, wird immer häufiger mit artfremden Substanzen gemischt.

Pfizer
dpa

Pfizer liefert keine Mittel für US-Hinrichtungen mehr

Hinrichtungen durch die Giftspritze dürften in den USA künftig kaum mehr möglich sein: Der Pharmakonzern Pfizer hat weitreichende Kontrollen beschlossen, um den Einsatz seiner Mittel bei Hinrichtungen in Zukunft auszuschließen.

14.05.2016 15:28 Kommentieren
Schatten
Sportarten A-Z

Tatort Doping-Labor: Bei Olympia Urinproben getauscht

Die Vorwürfe sind so ungeheuerlich, dass sie kaum zu glauben sind und alle Doping-Skandale der Vergangenheit in den Schatten stellen würden. Bei den Winterspielen in Sotschi soll Gastgeber Russland systematisch betrogen und Urinproben ausgetauscht haben.

13.05.2016 15:10 Kommentieren
Schatten
Sportarten A-Z

Tatort Doping-Labor: Bei Olympia Urinproben getauscht

Die Vorwürfe sind so ungeheuerlich, dass sie kaum zu glauben sind und alle Doping-Skandale der Vergangenheit in den Schatten stellen würden. Bei den Winterspielen in Sotschi soll Gastgeber Russland systematisch betrogen und Urinproben ausgetauscht haben.

13.05.2016 15:10 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum