Lade Inhalte...
Gastwirtschaft

Kapital Hat sich Marx geirrt?

Vielleicht sind nicht Zinsanhebungen, sondern Negativzinsen, vorausgesetzt sie können richtig greifen, die richtige Lösung. Die Gastwirtschaft.

Olaf Scholz
Wirtschaft

Schwarze Null „Die Grundlage für gutes Wachstum“

Wie Bundesfinanzminister Olaf Scholz das Festhalten an der Finanzpolitik seines Vorgängers Wolfgang Schäuble gegen Kritik aus der SPD verteidigt.

SPD
Kultur

Sozialdemokratie Wie die Erneuerung der SPD gelingt

Eine gründliche Erneuerung der SPD gelingt nur dann, wenn Sozialdemokraten lernen, die Zwecke wieder höher zu schätzen als die Mittel. Ein Gastbeitrag von Johano Strasser, Mitglied der SPD-Grundwerte-Kommission.

Bundeskanzlerin Merkel
Leitartikel

Leitartikel Am Menschen vorbei

Die angestrebte große Koalition ignoriert zentrale Themen unserer Gesellschaft. Das ist auch ein Grund, weshalb die Zustimmung weiter sinkt. Der FR-Leitartikel.

Wahlkampfauftritt von Bundeskanzlerin Angela Merkel
Wirtschaft

Kapital Gewinn für die Beschäftigten!

Wie Arbeitnehmer aus ihrem Abhängigkeitsverhältnis vom Investitions-und Konsummonopol des Kapitals befreit werden können

28.01.2017 11:49 Kommentieren
Walking direction on asphalt
Panorama

Midlife-Crisis Der Sinn des Lebens mit 45

Wie blicken Menschen mit Mitte 40 auf ihre zweite Lebenshälfte? Eine Studie beschäftigt sich mit dem Befinden im mittleren Alter und zeigt: Es ist nicht alles schlecht.

18.01.2016 15:42 Kommentieren
Angus Deaton
dpa

Nobelpreis für Wirtschaft geht an Briten Angus Deaton

Der Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaft geht in diesem Jahr an den britischen Ökonomen Angus Deaton. Das teilte die Königliche Schwedische Akademie der Wissenschaften in Stockholm mit.

12.10.2015 13:25 Kommentieren
Wirtschaft

Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften Wirtschafts-Nobelpreis für Angus Deaton

Der Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften geht an den britischen Ökonomen Angus Deaton. Die schwedische Akademie der Wissenschaften würdigt damit seine "Analyse des Konsums, der Armut und der Wohlfahrt".

Literatur

Winkler "Geschichte des Westens" Der Westen war nie wieder so westlich

Langstreckenautor Heinrich August Winkler überblickt für uns vernünftig und klarsichtig die Nachkriegszeit.

Braunkohlekraftwerk Jänschwalde
dpa

Klimaschutz muss nicht unter Wirtschaftswachstum leiden

Die weltweite Wirtschaft muss einer Studie zufolge in den kommenden Jahren nicht zulasten des Klimaschutzes wachsen.

16.09.2014 15:31 Kommentieren
Wirtschaft

Klimaschutz Mehr grünes Wachstum nötig

Nächste Woche tagt in New York ein UN-Sondergipfel zum Klimaschutz. Bereits heute präsentieren die Vereinten Nationen einen Bericht über die wirtschaftlichen Auswirkungen von mehr Klimaschutz.

463247395
Politik

EU-Parlament Zeit der Resolutionen ist vorbei

Das EU-Parlament ist nach jahrzehntelangem Anlauf zu einem Machtfaktor geworden: Die Abgeordneten haben sich nicht mit Resolutionen begnügt. So war das Europaparlament die erste Abgeordnetenversammlung, die Edward Snowden angehört hat.

Eurokrise

Nach der Finanzkrise Das gescheiterte Weltbild der Wirtschaft

Ökonomen zweifeln nach der globalen Finanzkrise an ihren alten Wahrheiten – und suchen auf einer Konferenz in Berlin nach neuen. Ihr größtes Problem sind die Dinge, die sie angeblich wissen.

Klimawandel, Umwelt

Internationale Energieagentur zieht Bilanz Dramatischer CO2-Anstieg

Während beim G8-Gipfel in Deauville kaum über das Thema Klimaschutz geredet wurde, hat die Internationale Eenergieagentur eine aktuelle Bilanz zum Ausstoß von Treibhausgasen errechnet. Das Ergebnis ist erschreckend.

30.05.2011 18:03 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen