Lade Inhalte...
Flucht, Zuwanderung

Anschlag auf Flüchtlingsunterkunft Handgranate auf Flüchtlingsheim geworfen

In Villingen-Schwenningen haben Unbekannte eine scharfe Handgranate auf eine Flüchtlingsunterkunft geworfen. Der Sprengkörper wurde aber rechtzeitig entdeckt und detonierte nicht. Die Polizei in Baden-Württemberg bildet nun eine Sonderkommission.

Nach dem Brandanschlag
dpa

Nach Brandanschlag auf Flüchtlinge droht Mordanklage

Nach einem Brandanschlag auf ein von Flüchtlingen bewohntes Haus in Altena in Nordrhein-Westfalen droht zwei Männern eine Anklage wegen versuchten Mordes.

28.01.2016 15:25 Kommentieren
Rhein-Main

Gewalt gegen Flüchtlinge Angriffe werden nur selten aufgeklärt

Wenig Zeugen, kaum verwertbare Spuren - bei Attacken gegen Flüchtlinge tut sich die Polizei mit der Aufklärung schwer. Viele Verfahren werden eingestellt. Das soll sich nach dem Willen von Politikern ändern. Der Landtag wird sich mit dem Thema befassen.

Rhein-Main

Schüsse auf Flüchtlingsunterkunft Entsetzen über Anschlag

Mit großer Bestürzung reagieren Politiker in Hessen auf den Anschlag in Dreieichenhain. Manche sprechen von einem "feigen Angriff" und einem "Mordversuch". Bisher habe es vor Ort keine Hinweise auf Ressentiments gegeben, sagt der zuständige Stadtrat Martin Burlon.

Rhein-Main

Dreieich-Dreieichenhain Flüchtling von Schüssen getroffen

Mitten in der Nacht durchlöchern Schüsse Fenster eines Flüchtlingsheims im Kreis Offenbach. Ein schlafender Flüchtling wird leicht verletzt. Zu den Hintergründen der Tat ist bislang nichts bekannt.

Frank-Walter Steinmeier
Deutschland und die Welt

Steinmeier warnt vor «Brandstiftung» von rechts»

Außenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) wirft Politikern des rechten Parteienspektrums eine Mitverantwortung für Gewalttaten vor.

26.12.2015 11:02 Kommentieren
Brand in geplanter Flüchtlingsunterkunft
dpa

Brandstiftung in geplantem Flüchtlingsheim in Schwäbisch Gmünd

Unbekannte haben an Weihnachten in Schwäbisch Gmünd in Baden-Württemberg Feuer in einer noch im Bau befindlichen Flüchtlingsunterkunft gelegt. Verletzt wurde niemand, die Schäden halten sich in Grenzen, weil die Flammen schnell entdeckt wurden.

25.12.2015 13:27 Kommentieren
Panorama

Wallerstein Brandanschläge in Bayern

In zwei Häusern im schwäbischen Wallerstein brechen zeitgleich Brände aus, ein Dutzend Menschen wird verletzt. Gegen einen Mann wird Haftbefehl wegen schwerer Brandstiftung erlassen. Einen ausländerfeindlichen Hintergrund schließen die Ermittler nicht aus.

24.12.2015 15:10 Kommentieren
Deutschland und die Welt

Brandstiftung? Feuer in türkischem Restaurant in Rendsburg

Vermutlich durch Brandstiftung ist ein türkisches Restaurant in Rendsburg am Dienstagmorgen schwer beschädigt worden. Die gesamte Inneneinrichtung sei verbrannt und das Gebäude habe Brandschäden, teilte die Polizei mit. Der Schaden dürfte etwa 100 000 Euro betragen. Unbekannte hatten nach ersten Erkenntnissen ein Fenster im hinteren Bereich des Gebäudes aufgebrochen und sich so Zugang verschafft. Die Kripo Rendsburg ermittelt. Nähere Angaben, warum von Brandstiftung ausgegangen wird, machte die Polizei aus ermittlungstaktischen Gründen nicht. Hinweise auf eine möglicherweise politisch motivierte Tat gebe es nicht, sagte ein Polizeisprecher auf Nachfrage.

22.12.2015 15:03 Kommentieren
Asylunterkunft in Freitaler Hotel
dpa

Fremdenfeindliche Morddrohungen und brennende Asylunterkünfte

Erneut hat es am Wochenende eine Reihe fremdenfeindlicher Vorfälle gegeben, darunter Morddrohungen und mutmaßliche Brandstiftungen. Im sächsischen Freital schmierten Unbekannte unter anderem eine Morddrohung gegen CDU-Oberbürgermeister Uwe Rumberg an Hauswände.

20.12.2015 13:48 Kommentieren
Ein Justizbeamter im Landgericht Kiel
Deutschland und die Welt

Prozess um Brandstiftung in Kieler Imbiss gestartet

Eigentlich sollte nur der Schnell-Imbiss brennen - das war wohl der Plan. Doch dann stand plötzlich ein vierstöckiges Mehrfamilienhaus in Kiel in Flammen. Bis sie von der Feuerwehr von den Balkonen gerettet wurden, schwebten etliche Bewohner am 29. Juni in Lebensgefahr. Wegen besonders schwerer Brandstiftung und gefährlicher Körperverletzung müssen sich deswegen seit Donnerstag drei Männer vor dem Kieler Landgericht verantworten. 

17.12.2015 16:33 Kommentieren
Frankfurt

Justiz Keine Verurteilung wegen Brandstiftung

Das Amtsgericht Frankfurt hat heute eine Prostituierte vom Vorwurf der Brandstiftung freigesprochen. Erinnerungslücken des Opfers haben die Frau entlastet.

07.12.2015 13:49 Kommentieren
Frankfurt

Frankfurt-Höchst Brandstiftung an Kasinoschule in Höchst

Das Feuer im Klassenraum der Kasinoschule im Frankfurter Stadtteil Höchst wurde von Unbekannten gelegt. Zu allem Überfluss sind die gelagerten Bastelarbeiten für den Weihnachtsmarkt ruiniert - die Einnahmen waren für den Förderverein der Schule gedacht.

Deutschland und die Welt

Mutmaßliche «Mopo»-Brandstifter in Hamburg angeklagt

Zehn Monate nach dem Brandanschlag auf die «Hamburger Morgenpost» hat die Staatsanwaltschaft vier junge Männer angeklagt. Wie die Zeitung (Samstag) berichtete, wirft die Anklagebehörde den Beschuldigten Brandstiftung und schwere Brandstiftung vor. Sie sollen sich vor dem Landgericht verantworten, sagte Behördensprecherin Nana Frombach am Samstag. Als Motiv gilt laut «Mopo» Verärgerung darüber, dass das Blatt nach dem Anschlag auf das Pariser Satiremagazin «Charlie Hebdo» die islamkritischen Mohammed-Karikaturen auf der Titelseite zeigte - mit der Schlagzeile «So viel Freiheit muss sein!». Zu diesen Einzelheiten konnte Frombach zunächst keine Angaben machen.

14.11.2015 19:39 Kommentieren
Kriminalität, Gericht

Amtsgericht Frankfurt Brennende Begierde

Einer Prostituierten muss sich wegen schwerer Brandstiftung vor dem Amtsgericht Frankfurt verantworten. Sie soll nach einem Streit mit einem Freier dessen Treppenhaus angezündet haben. Der Prozess steht unter keinem guten Stern.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen