Lade Inhalte...
Flucht, Zuwanderung

Flüchtlinge Brand in Flüchtlingsheim von Syrer gelegt

Ein Brand in einem Flüchtlingsheim in Bingen ruft Entsetzen hervor. Hakenkreuze vor dem Haus lenken den Verdacht auf Rechtsextreme. Nun gibt es eine überraschende Wendung.

10.04.2016 15:18
Am Tatort
dpa

Brand und Hakenkreuze an Haus mit Zuwanderern

Nach einem nächtlichen Feuer in einem Haus im rheinland-pfälzischen Bingen mit sechs Verletzten geht die Polizei von Brandstiftung aus. An und in dem Gebäude, in dem neben Saisonarbeitern aus Deutschland und Portugal auch 13 Flüchtlinge übernachten, wurden drei Hakenkreuze entdeckt.

07.04.2016 17:31 Kommentieren
Politik

Bingen Hakenkreuze nach Hausbrand entdeckt

Mitten in der Nacht bricht im Keller eines Hotels in Bingen ein Feuer aus, die Polizei vermutet Brandstiftung. Sechs Menschen erleiden Rauchvergiftungen. Später werden Hakenkreuzschmierereien entdeckt. Die Ermittler prüfen einen möglichen Zusammenhang.

07.04.2016 11:39
Kultur

Jüdisches Ghetto in Venedig Im Namen christlicher Hassprediger

Man wollte die Juden haben und gleichzeitig nicht haben: Im März 1516 richteten die Venezianer das Ghetto ein, Ort der Diskriminierung, aber auch des Schutzes.

Gastbeiträge

AfD Rassisten erfolgreich bekämpfen

Die Hassreden der AfD-Politiker am Tage befördern die Brandstiftungen in der Nacht. Was hilft im Kampf gegen eine Partei, deren Markenkern die Fremdenfeindlichkeit ist? Ein Gastbeitrag.

25.03.2016 13:27 Kommentieren
Brand in geplanter Flüchtlingsunterkunft
dpa

Brandanschlag in Nauen: Weitere Verhaftung

Wegen eines Brandanschlags auf eine geplante Flüchtlingsunterkunft in Nauen westlich von Berlin sitzt jetzt ein dritter Verdächtiger in Untersuchungshaft.

23.03.2016 17:27 Kommentieren
Panorama

Kalabrien Mammutprozess gegen die Mafia

Heute beginnt ein Mammutprozess gegen die kalabrische Mafia. Angeklagt ist neben Polizisten, Politkern und Anwälten auch der Ex-Fußballprofi Vincenzo Iaquinta, der 2006 Weltmeister wurde.

Brand im «Golden Pudel Club»
Deutschland und die Welt

7500 Euro Belohnung für Hinweise auf Club-Brandstifter

Gut einen Monat nach dem Feuer im Hamburger «Golden Pudel Club» ist eine hohe Belohnung für Hinweise auf den Brandstifter ausgesetzt worden. Eine Privatperson habe eine Belohnung von 7500 Euro ausgelobt, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Voraussetzung sei, dass die Hinweise bis zum 30. Juni eingehen und zur Ergreifung und rechtskräftigen Verurteilung des Täters führen. Der Kult-Club war am frühen Morgen des 14. Februar durch einen Brand und Löschwasser schwer beschädigt worden. Die Ermittler gehen von vorsätzlicher Brandstiftung aus. Die Schadenhöhe ist unbekannt.

17.03.2016 16:48
Brandanschlag in Salzhemmendorf
dpa

Lange Haft nach Brandanschlag auf Asylunterkunft

Nach einem Brandanschlag auf eine Asylunterkunft im niedersächsischen Salzhemmendorf sind die beiden Haupttäter zu langen Haftstrafen verurteilt worden. Wegen versuchten Mordes und Brandstiftung muss der 31 Jahre alte Werfer des Brandsatzes acht Jahre ins Gefängnis.

17.03.2016 15:53 Kommentieren
Politik

Anschlag auf Flüchtlingsheim Fünf Jahre Haft für die Täter

Der Brandanschlag auf ein Flüchtlingsheim nahe Rostock hätte furchtbare Folgen haben können. Nun werden beide Täter wegen versuchten Mordes verurteilt.

07.03.2016 18:17
Wiesbaden

Wiesbaden Flucht vor brennendem Kinderwagen

Polizei vermutet Brandstiftung.

06.03.2016 19:53
Deutschland und die Welt

Brandanschlag auf Mehrfamilienhaus mit Flüchtlingsfamilie

Unbekannte haben einen Brandanschlag auf ein Mehrfamilienhaus in Schleswig verübt, in dem auch eine syrische Flüchtlingsfamilie lebt. Menschen wurden durch die Brandstiftung nicht verletzt, wie die Polizei in Flensburg am Freitag mitteilte. Wegen der Aufregung in der Wohnung sei ein Kleinkind gestürzt und habe sich leichte Schürfwunden zugezogen. Der Staatsschutz führt die Ermittlungen.

04.03.2016 11:38
Netz

Clausnitz "Luxus statt Clausnitz"

Die Reaktionen nach den Vorfällen in Clausnitz waren laut, aber selten kreativ. Ein Blogger hat nun knapp 8000 Euro gesammelt, um den Flüchtlingen einen zweiten Empfang zu bereiten - in einem Luxushotel.

24.02.2016 11:23
Deutschland und die Welt

«Unsere Ruine kriegt ihr nicht»

Etwa 2500 Unterstützer des «Golden Pudel Clubs» haben am Freitagabend für den Erhalt des abgebrannten Szeneclubs demonstriert. Diese Zahl nannte die Polizei.

20.02.2016 08:24
Brand im «Golden Pudel Club»
Deutschland und die Welt

Keine Hinweise auf Brandstifter am «Golden Pudel Club»

Nach dem Feuer im «Golden Pudel Club» in Hamburg hat die Polizei noch keine Spur zu dem Brandstifter. Spuren würden noch analysiert, sagte Polizeisprecher Andreas Schöpflin am Montag. Brandbeschleuniger sei bislang nicht gefunden worden. Man gehe aber weiterhin von schwerer Brandstiftung aus. Das Feuer war am frühen Sonntagmorgen in einem Anbau des Clubs am St.-Pauli-Fischmarkt ausgebrochen. Die Flammen griffen auf den Dachstuhl des Szeneclubs über, in dem sich rund 150 Menschen aufhielten. Sie konnten sich alle in Sicherheit bringen, niemand wurde verletzt.

15.02.2016 13:28

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen