23. September 201721°C Frankfurt a. M.
Lade Inhalte...

Bombe - Evakuierung in Frankfurt

In Frankfurt wird eine 1,8 Tonnen schwere Bombe entschärft - 60.000 Bewohner müssen weichen.

Bombenentschärfung in Frankfurt
Kolumnen

Bombenfund in Frankfurt Wenn man plötzlich Flüchtling wird

Die Bombe und die damit verbundene Evakuierung in Frankfurt hat uns mit einigen Fragen konfrontiert. Eine davon: Wie fühlt man sich, wenn man nicht in seiner Wohnung bleiben darf? Die Kolumne.

Straßensperrung in Frankfurt
Evakuierung wegen Fliegerbombe
Frankfurt

Bombe in Frankfurt Die Evakuierung im Minutenprotokoll

Bombe in Frankfurt

58. Update Arbeit am Sprengsatz in Frankfurt schwieriger als gedacht +++ Die meisten Anwohner verlassen ihr Viertel am frühen Morgen +++ Einige stellen sich quer und verzögern die Entschärfung +++ Kostenlose Freizeit-Angebote gut nachgefragt +++ Der dramatische Sonntag im Überblick.

Bombe -Evakuierung in Frankfurt
Frankfurt

Bombe in Frankfurt „Wir hoffen, dass nix passiert“

Zehntausende Frankfurter verlassen wegen der Entschärfung der Weltkriegs-Bombe ihre Wohnungen. Nicht alle halten sich an die Anweisungen - Eindrücke aus der Sperrzone.

Bürgerhospital
Bombenfund in Frankfurt
Evakuierung
Frankfurt

Evakuierung in Frankfurt Was tun während der Bomben-Entschärfung?

Wohin können die Frankfurter gehen, die wegen der Bombe ihre Wohnung verlassen müssen? Freier Eintritt in Museen und Schwimmbäder sowie andere Angebote machen den Sonntag erträglicher - ein Überblick.

Evakuierung von Senioren
Frankfurt

Bombenentschärfung in Frankfurt „Wir werden jede Klingel betätigen“

Bombenfund in Frankfurt

Vor der Entschärfung der Bombe müssen alle Anwohner die Sperrzone verlassen. Wer sich weigert, muss mit polizeilichen Maßnahmen rechnen.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum