Lade Inhalte...
Myriam Barros
Wirtschaft

IDEEalisten Die Aufräumerin

Hotelzimmer sind immer sauber. Das machen die Zimmermädchen, die keiner sieht. Myriam Barros hat das geändert. Mit „Las Kellys“ kämpft sie für ihre Rechte. Mit Erfolg.

Two women dressed up as witches take pictures in front of the bonfire during the traditional San Juan's night on the beach in Gijon
Wissen

Medizin Statt Lumbago lieber ein Hexenschuss

Der Medizinerjargon ist gefürchtet. Dabei gibt es viele anschauliche Alternativen.

Bauarbeiter im Einsatz
Karriere-Nachrichten

Prävention auf dem Bau Hilfsmittel schützen Bauarbeiter vor Berufskrankheiten

Bauarbeiter haben schwere Lasten zu tragen. Das führt oft zu Rücken- und Gelenkproblemen. Um nicht ernsthaft zu erkranken, sollten sie technische Helfer nutzen.

26.10.2017 04:32 Kommentieren
Ärztliche Untersuchung
Geld, Recht

Belastungen am Arbeitsplatz Anerkennung der Berufskrankheit trotz Vorerkrankung möglich

Sind Arbeitnehmer jahrelang besonderen Belastungen am Arbeitsplatz ausgesetzt, können Berufskrankheiten auftreten. In bestimmten Fällen werden diese auch dann anerkannt, wenn es Vorerkrankungen gab.

23.08.2017 05:06 Kommentieren
Boris Wrobel mit seiner Freundin
Medizin

Tödliche Krankheit Asbest: Opfer müssen um Anerkennung der Krankheit kämpfen

Schon wenige eingeatmete Fasern können fatale Folgen haben. Asbest kann die Lunge schwer schädigen und Krebs auslösen, auch Jahrzehnte nach dem Kontakt. Für Betroffene beginnt dann nicht nur ein Kampf ums Überleben - sondern auch um finanzielle Entschädigungen.

16.08.2017 04:35 Kommentieren
Wetterau

Wetterau Verletztenrente für Arbeiter

Chemiefachkraft erkrankte an Blasenkrebs. Sozialgericht hat rückwirkend geurteilt.

Frankfurt

Lärmschutz Wenn Maschine oder Radio drohnt

Auszubildende der Bauwirtschaft lernen, wie laut Rüttelmaschinen und Autoradios sein können. Denn im Beruf und in der Freizeit ist es oft zu laut.

A member from the Iraqi security forces holds an Iraqi flag in the city of Ramadi
Kultur

Rückblick 2015 Was für die Geschichtsbücher bleibt

Ein Versuch unter dem Eindruck des Kriegs in Syrien, der Flüchtlingskrise oder der bedrohten Europäischen Union über das Jahr 2015 nachzudenken.

Arbeiter mit freiem Oberkörper
dpa

Hautkrebs wird Berufskrankheit

Hautkrebs soll in Deutschland ab Januar als Berufskrankheit anerkannt werden.

02.11.2014 08:07 Kommentieren
Arbeitsunfall
dpa

Unfallversicherung: Weniger Arbeitsunfälle

Weniger Arbeitsunfälle, aber mehr Berufskrankheiten: Die Zahl der Unfälle im Job ist im vergangenen Jahr um 1,2 Prozent auf 874 514 gesunken, wie die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) am Montag mitteilte.

25.08.2014 12:07 Kommentieren
Karriere

Guter Lärm, schlechter Lärm Moderater Krach sorgt für gute Ideen

Bei Lärm denken viele an Hörprobleme, Stress und Tinnitus. Dass zu viel Krach ungesund ist, unterstreicht auch der heutige Tag gegen Lärm. Leichte Hintergrundgeräusche machen uns aber kreativer. Wie laut darf es im Job sein?

24.04.2013 11:00 Kommentieren
Karriere

Arthrose, Asthma, Krebs Welche Jobs krank machen können

Wer als Müllmann, Krankenpfleger oder Forstwirt arbeitet, verschleißt seinen Körper Tag für Tag. Über 70 Berufskrankheiten sind mittlerweile anerkannt. Doch noch immer lässt die Prävention am Arbeitsplatz zu wünschen übrig. Wir stellen risikoreiche Berufe vor und geben Gesundheitstipps.

Kultur

Krise Wie der Kapitalismus die Demokratie zerstört

Nicht nur die Wirtschaft, auch die Politik ist in einer Krise. Die friedliche Koexistenz zwischen Kapitalismus und Demokratie ist zu Ende, meint der Soziologe Wolfgang Streeck.

11.03.2013 16:30 Kommentieren
Politik

Job macht häufiger krank - aber weniger Arbeitsunfälle

Ihr Job macht immer mehr Menschen in Deutschland krank, aber die Zahl der Arbeitsunfälle ist im vergangenen Jahr gesunken. ...

23.07.2012 15:34 Kommentieren

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen