Lade Inhalte...
Szene aus „The Party“.

Berlinale

Die Internationalen Filmfestspiele Berlin ziehen jedes Jahr die Kinofans aus aller Welt in ihren Bann.

Käthe von Nagy.
Kino

Berlinale Traumfabrik ist untertrieben

Die Retrospektive ist das Schönste dieser Berlinale. Hier kann das Weimarer Kino „neu gesehen“ werden.

Christian Petzolds „Transit“
Kino

Berlinale Die Scham und ihre Grenzgänger

Höhen und Tiefen im Berlinale-Wettbewerb: Christian Petzolds „Transit“ und „Dovlatov“ von Alexey German Jr.

Berlinale 2018
Kultur

Berlinale Wie verfilmt man Terrorismus?

Auch die 68. Berlinale mischt reichlich Politik mit Kunst und Unterhaltung. Der in die Kritik geratene Festivalchef Dieter Kosslick muss sich noch einmal beweisen.

Berlinale
Kultur

Filmfestspiele Berlin Berlinale wird zu #Metoo-Festspielen

Allzu lange hat das Filmbusiness Sexismus und Gewalt kaschiert. In diesem Jahr kommt die Berlinale nicht um diese Themen herum. Die Branche ist erschüttert bis ins Mark.

Pressehonferenz zur 68. Berlinale
Kino

Berlinale Mit gebremstem Humor

Dieter Kosslick stellt das Programm der 68. Berlinale vor und spricht dabei nicht nur über Filme.

Kino

Berlinale Franz Rogowski wird Shooting Star der 68. Berlinale

Schauspieler Franz Rogowski (31) wird bei der 68. Berlinale als europäischer Shooting Star geehrt.

19.12.2017 20:13 Kommentieren
Bären
Kino

Berlinale Die Unzufriedenen

Bei einer Podiumsdiskussion zur Zukunft der Berlinale wurde vor allem über deren Gegenwart gesprochen.

Tom Tykwer
Kino

Tom Tykwer Von der Pike auf

Der Berliner Filmemacher Tom Tykwer wird Jury-Präsident der Berlinale 2018. Tykwer steckt unter anderem hinter der grandiosen Verfilmung von „Das Parfum“.

Kino

Berlinale Das zweite Debut

Der ungarische Festivalbeitrag von Ildikó Enyedi gewinnt mit „On Body and Soul“ den Goldenen Bären. Am Ende versöhnen die Jurypreise und innovative Dokumentarfilme mit der Berlinale.

Diana Cavallioti
Kino

Kino Szenen einer Ehe

„Have a Nice Day“, eine animierte Gangstergeschichte aus China und Calin Peter Netzers furioses Beziehungsdrama „Ana, mon amour“.

Kino

Glosse Party für den Geklimperbären

Bei der Berlinale warten alle nur noch auf die Bärenpreise. Fragt sich vor allem, wer Schwindel-, Bettel- und Problembär gewinnen wird.

Kino

Kino Szenen einer Ehe

„Have a Nice Day“, eine animierte Gangstergeschichte aus China und Calin Peter Netzers furioses Beziehungsdrama „Ana, mon amour“.

„Rückkehr nach Montauk“.
Kino

„Rückkehr nach Montauk“ Fehler und Versäumtes

Noch eine Berlinale-Wettbewerbs-Enttäuschung: Volker Schlöndorffs Max-Frisch-Hommage „Rückkehr nach Montauk“.

Kino

„Beuys“ Gebrochenes Charisma

Andres Veiels einfühlsamer und politischer Porträtfilm konkurriert als einziger Dokumentarfilm im Wettbewerb – und lässt dabei keinen Zweifel an seinen Kinoqualitäten. Eine der wenigen Sternstunden dieser Berlinale.

Kino

Glosse Der Sieger steht fest

Auf Basis des von uns entwickelten und jährlich optimierten Bärenvorhersage-Algorithmus lässt sich der Gewinner im schrittweisen Reduktionsverfahren bestimmen.

Die Zeitung für Menschen mit starken Überzeugungen.

Multimedia App E-Paper
App
Online Kundenservice Abo-Shop
  • Nutzungsbasierte Onlinewerbung
  • Mediadaten
  • Wir über uns
  • Impressum